Was war das erste bzw. zweite Reich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Bedeutung im Zusammenhang mit den beiden dem Nationalsozialismus vorangegangenen Kaiserreichen (Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation und Deutsches Reich) wurde ja schon gebracht.

Das ist aber nur eine Seite der Medaille und erklärt nicht alles, vor allem nicht, weshalb Hitler selbst ab 1939 die Verwendung des Begriffes "Drittes Reich" untersagte.

Das Dritte Reich hatte neben der politisch-historischen nämlich auch noch eine deutlich religiöse Bedeutung. Diese ging davon aus, dass das erste Reich jenes vor dem Erscheinen des Messias war, das zweite Reich die Zeit danach und das Dritte Reich sollte das Reich des Heiligen Geistes sein - das Dritte Reich wurde in dieser Tradition als Zeitalter der Erlösung angesehen. In diesem Zusammenhang steht übrigens auch der Begriff vom Tausendjährigen Reich.

Diese Herangehensweise ist natürlich älter als der Nationalsozialismus, aber Ende des 19./Anfang des 20. Jahrhunderts erhielt der Begriff Drittes Reich in Deutschland wieder einen stärker politisierten und ideologischen Charakter. Im Begriff Drittes Reich verbinden sich also politische und religiöse Motive.

Und gerade letztere passten irgendwann nicht mehr in die Ideologie des Nationalsozialismus, weshalb der Begriff nicht mehr verwendet werden sollte (was sich allerdings nicht durchsetzte).


https://de.wikipedia.org/wiki/Drittes\_Reich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die 3 "Welten" sind keine geographische Bezeichnung sondern eine wirtschaftliche. Die "am höchsten entwickelten" Staaten,in denen die Bevölkerung hohen Lebensstandard genießt ist die "Erste Welt", auch Westliche Welt genannt.

Die "Zweite Welt" sind sozusagen die Mittelschicht. Sie bestehen aus aufboomenden Industriestaaten mit großer Militärischer Macht,aber relativ armer Bevölkerung. Dazu gehören Lateinamerika,Nordafrika und fast ganz Asien

Die "Dritte Welt" sind die am wenigsten entwickelten Staaten mit der durchschnittlich ärmsten Bevölkerung. Dazu gehören Subsahara-Afrika,Afghanistan,Indien,Bangadesch und Nordkorea.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Deutschen Reich des 19. und 20. Jahrhunderts unterscheidet man allgemein mehrere Perioden: die Monarchie des kaiserlichen Deutschland (1871–1918), die pluralistische, semipräsidentielle Demokratie der Weimarer Republik (1919–1933) und die totalitäre Diktatur der Nationalsozialisten (1933–1945).

So wurde die Bezeichnung „Dritte Welt“ nach und nach immer mehr zum bloßen Synonym für „wirtschaftlich unterentwickelte Länder“. Heute wird die Bezeichnung, falls überhaupt, nur noch mit dieser Bedeutung verwendet.

(Quelle;Wikipedia)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Epicmetalfan
19.08.2016, 00:56

3.welt länder und das 3.reich habe allerdings überhaupt gar nichts miteinander zu tun...

2
Kommentar von Moreanswers
19.08.2016, 01:00

Erstmal die Tatsachen kennen bevor man urteilt... 2 verschiedene Fragen 2 verschiedene Antworten beides entnommene Textabschnitte von Wikipedia.

0
Kommentar von Moreanswers
19.08.2016, 01:06

Kein Thema :)

0
Kommentar von Luftkutscher
19.08.2016, 03:04

Thema verfehlt. Setzen.

0

Entweder man teil es in das 1. / 2. Wilhelminische + Drittes reich

Oder in HlRRDN Wilhelminische Drittes reicj

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?