Was kann man tun wenn die Katze aus Protest auf den Teppich kackt?

4 Antworten

Nun - das ist reiner Protest, weil sie bisher ins Schlafzimmer durfte und jetzt nicht mehr. Fellrollen sind da sehr eigen. Wenn es jetzt immer die gleiche Stelle ist, auf dem sie "protest-ka..t", dann versprühe Zitzronenduft grosszügig in der gegend - viele Katzen mögen den Geruch nicht.

Praktischer wäre s, wenn Ihr den teppich für eine Weile wegnehmen könntet - auf blankem Boden ist das für Katzen nicht so "interessant" und man bekommt den Schaden besser weggeputzt. Und ansonsten braucht Ihr einiges angeduld - die fellrollen können da sehr hartnäckig sein. Wen Ihr sie "inflagranti" erwischt, dann lautes "nein" und einen Fingerschnips an die Ohren, aufs Klo tragen und danach lange ignorieren - auch wenn Katz sich einzuschmeicheln vesucht.

Vernünftige Antwort!DH

0

Du musst leider warten bis die Katze sich beruhigt hat. Ich würde auf gar keinen Fall etwas wie Essig oder Zitronenwasser rumsprühen!!! Das verunsichert das Tier noch mehr und der Haufen landet einfach an einer anderen Stelle. Auch die Katze in den Kot stupsen ist Tabu!!! Du musst Geduld mit ihr haben- Jetzt darf sie auf einmal nicht mehr in einen Raum der ihr Rückzugsmöglichkeit und Sicherheit geboten hat- das ist ganz furchtbar für so ein kleines Wesen. Man sagt, dass Katzen wie kleine Kinder leiden wenn man sie z.B. über Nacht alleine lässt und da kannst Du dir vorstellen was sie jetzt durchmacht. Meiner Erfahrung nach wird sie von ganz alleine aufhören. Jeder der hier meint man könnte einer Katze seinen Willen aufzwängen hat keine Ahnung von den Tieren. Es geht bei Katzenhaltung nicht um Dominanz sondern um ein friedliches Miteinander. Der Katze kostet es wahrscheinlich sowieso schon Überwindung ihren Kot an einer anderen Stelle als im Katzenklo abzusetzen- nur sieht sie keine andere Möglichkeit um sich mitzuteilen und sie sit einfach total empört. Wenn man seinen Verstand benutzt, erkennt man das sofort (Miezenbesitzer- das ging jetzt nicht an Dich- ich wünsche Dir das die Katze sich schnell wieder beruhigt)

Ich würde den Haufen erstmal wegmachen! Ansonsten wäre es ja auch nicht schlecht, wenn das Katzenklo bzw. der Katzenschlafplatz für die Katze erreichbar wäre. Wenn das bisher im Schlafzimmer war (ich versteh's nicht!), dann braucht die katze einfach eine Umgewöhungszeit, ist völlig normal. Da Katzen reinliche Tiere sind, kannst du natürlich zu unfairen Mitteln greifen, tauche sie in ihren eigenen Haufen und schimpfe mit ihr, das wird sie schnell begreifen.

Unsere Katze pinkelt überall hin. Was soll ich tun?

Hallo:) unsere 8 Wochen alte Katze pinkelt uns überall in die Wohnung nur fürs andere Geschäft geht sie aufs Katzenklo. Wir haben noch einen 9 Wochen alten Kater der allerdings stubenrein ist. Warum pinkelt sie nicht ins klo oder wie könnte man sie noch stubenrein bekommen?
Danke im Voraus :)

...zur Frage

Wieso macht meine Katze auf unseren Teppich?

Hallo. Wir haben eine Katze (10 Jahre)

Sie lebte vorher bei unseren Bekannten. Dort hat sie überall hingemacht. Das lag allerdings daran, dass diese noch 3 (!) andere Katzen haben.

Bei uns ist sie die einzige Katze, bis auf eine Woche in der eine streundende Katze bei uns aufgenommen wurde.

Jetzt kackt sie jedoch in mein Zimmer, den einzigen Raum mit Teppich.

Wieso und was können wir dagegen tun? (Kjetid, 12)

...zur Frage

Kater pinkelt auf Teppich

Hallo,

unser Kater (3 Jahre, kastriert) pinkelt neuerdings immer abends auf den Teppich in unserem Flur. Ich glaube zu wissen, dass es eine Art Protest ist, denn er durfte versuchsweise mal 3 Nächte mit ins Schlafzimmer, hat aber dort nachts zuviel Chaos veranstaltet, so dass er nun wieder draußen bleiben muss.

Tagsüber macht er problemlos beides in seinem Klo, an der Streu kann es also nicht liegen. Die Streu wird auch zweimal täglich gereinigt. Nach dem dritten Teppichpinkler waren wir auch beim TA, um eventuelle Krankheiten ausschließen zu können und der TA meinte auch es könne aufgrund der Situation eine Art von Protest sein. Nun meine Frage: Wie können wir das wieder unterbinden?

Wir haben schon versucht ihn vor unserem Schlafengehen nochmal besonders intensiv zu beschäftigen, seine letzte Fütterung auf den Zeitpunkt zu legen und wir haben auch schon 2x einen anderen Teppich (andere Textur) aus einem anderen Raum dorthin gelegt. Doch sobald er merkt, dass wir alles beiseite räumen oder uns im Bad "bettfertig" machen, pinkelt er auf den Teppich. (Welcher wohlbemerkt genau vor der Schlafzimmertür liegt) Das Klo wurde versuchsweise auch umgestellt, was ihn nicht sonderlich stört. Auch habe ich es zuerst mit Catnip Spray probiert und danach mit Feliway Spray. Nichts bringt etwas...

Wie kann ich ihm das wieder abgewöhnen?? Reinige hier mittlerweile seit Wochen täglich einen Teppich und so langsam hat meine Geduld ein Ende.

...zur Frage

meine Katze beisst mich was soll ich tun?

...zur Frage

Hilfe meine Katze kotet dauernd ins haus. Was kann ich tun?

Hilfe meine Katze kotet zurzeit dauernd überall ins Haus, früher hatte sie immer schön ins Katzenklo gemacht. Kann sie das extra machen ? denn immer wenn ich in dem Zimmer bin passiert nix aber sobald ich schlafen oder außer Haus gehe kotet sie überall hin. Letzte Nacht waren es 3 mal an verschiedenen stellen in einen zimmer. Das Katzenklo hingegen ist sauber vielleicht sollte ich da einziehen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?