Können katzen drinnen frieren?

3 Antworten

Katzen mögen es warm und kuschlig. Der Temperaturabfall war ja die letzten Tage ziemlich stark, allein deswegen denke ich dass sie sich bald wieder daran gewöhnt. (von gemütlichen 30 Grad runter auf 15 Grad behagt ihr vermutlich nicht so) Ihr solltet versuchen die Zugluft auch etwas in Kontrolle zu halten (also Zugluftdackel vor die Eingangstüre legen, Stoßlüften anstatt Fenster durchgehend gekippt zu haben usw.).

Im Zweifel auch erst einmal ein paar mehr Decken liegen lassen zum verstecken ;)

Wenn sich bspw der Schwanz und die Beine kalt anfühlen, dann sind sie unterkühlt. Meine Tagira friert auch. Habe ihr eine Decke in Ihr Bettchen gelegt, wo sie sich einmümmeln kann. Wenn Sie frieren kommen Sie auch zu dir um sich mit Körperwärme warm zu halten. Also am Besten auch ein kuscheliges Katzenbettchen zulegen, wo sie ein warmes Plätzchen findet.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Jetzt wo es kälter wird, würde ich sagen das Verhalten ist normal.

Im Herbst/Winter liegen unsere beiden auch gerne auf Heizkörpern - bei einer Raumtemperatur von 19-20 Grad.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?