Was kann man anstatt Speisestaerke nehmen? :)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Zugabe von einem Anteil Speisestärke zum Mehl bei z.B. einem Rührteig oder Biskuitteig - um einen der beiden wird es sich m.E. wohl handeln - macht den Teig "feiner". Aber es ergibt auch einen guten Kuchen, wenn du den Stärkeanteil durch Mehl ersetzt.

Weglassen kann man die Stärkemenge nicht einfach, weil sonst die Teigkonsistenz nicht stimmt.  

Du kannst auch Kartoffelmehl/Kartoffelstärke nehmen, ist das selbe wie Speisestärke.

Je nach Rezept und Kuchen, kann man es auch weg lassen.

LG Pummelweib :-)

Ich nehme dann einfach eine Tüte Vanilliepudding.

Also für einen Kuchenteig

Mehl, Soßenbinder. Kommt aber darauf an, was du machen willst

xxSOSSExx 29.05.2015, 20:41

Kuchen Backen

0
xxSOSSExx 29.05.2015, 20:42

ja für einen Kuchen Teig (Zitronenkuchen)

0
Lord2k14 29.05.2015, 20:44
@xxSOSSExx

Speisestärke für den Teig habe ich noch nie gehört. Was muss den sonstnoch rein?

0
Salzprinzessin 01.06.2015, 13:49
@Lord2k14

In feine Rührteige kommt außer Mehl eigentlich immer auch ein Teil Speisestärke.

0
Lord2k14 01.06.2015, 16:40

Tatsächlich?! Na das probier ich gleich mal aus. :-)

0

kommt darauf an ...... für was?

Was möchtest Du wissen?