Nein. Man darf bei der Erklärung auch mal Fehler machen. Kein Problem. Hast du überhaupt Lohnsteuer in diesem Jahr bezahlt?

...zur Antwort

Unterschiedlich. Kann man spezifisch nicht genau sagen. Im Zweifel zum Arzt gehen

...zur Antwort

Wenn mein Sohn mit solchen Argumenten käme, würden MIR die reichen.

Allerdings vertrete ich die Meinung, dass meine Kids ihre Kohle auch selbst ausgeben dürfen. Allerdings sollten die „Sachen“ ihrem Alter entsprechen. Du bist vermutlich um 13/14. also vollkommen realistischer Wunsch

...zur Antwort

Nein! Selbstverständlich darf man auch in der Probezeit krank sein! Dafür kann man idR ja nichts.

Der Arbeitgeber kann innerhalb der Probezeit ohne Grund das Arbeitsverhältnis beenden. Du wirst solange vom Arbeitgeber bezahlt, bis der Vertrag beendet ist. Eine Lohnfortzahlung nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses gibt es nicht. Da ist das Amt wieder zuständig

...zur Antwort

Nein. Die Polizei macht da nichts. Deine Betreuer soll der Bank den Sachverhalt schriftlich erläutern und die Info muss deinem Konto hinterlegt werden.

Die Mitarbeiterin möchte vermutlich kein Risiko eingehen, weil sie sich nicht auskennt

...zur Antwort

Dann sollte es auch kein Freund mehr sein. Sag ihm klipp und klar, dass er dich in Ruhe lassen soll

...zur Antwort

Einerseits denke ich, dass einige Jungs denken, dass wenn sie 20cm schreiben, direkt von Frauen angeschrieben werden.

Andererseits ist das ganz typisch für die Pubertät. Insbesondere in der heutigen Zeit, wo man regelrecht von Sexualität überflutet wird wird man vermutlich deutlich eher mal verunsichert und macht sich Gedanken. Bei uns gab es früher lediglich die Gemeinschaftsdusche wo man vergleichen konnte.

...zur Antwort

Bei der Bezahlung, insbesondere bei tarifgebundenen Verträgen, ja. Und grundsätzlich sind wir auf bestem Wege. Da sehe ich auch ehrlich gesagt weniger Probleme. Probleme sehe ich immer noch bei der Diskriminierung bzw. Mobbing, Bossing und Co. Da sind Frauen nach wie vor häufiger betroffen als Männer.

...zur Antwort

Mhm. Für deine Finanzen bist du nach wie vor selbst verantwortlich. Bedeutet, dass dir das schon von Anfang an hätte auffallen müssen. Demnach wird schwer hier die Schuld dem Insolvenzverwalter zuzuschieben auch wenn sein Handeln sicher auch nicht korrekt war. Idealerweise besprichst du das mit den Personen direkt!

...zur Antwort