Was kann man statt Speisestärke nehmen(für Buttercreme)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einfache Buttercreme:

Du schlägst eine bestimmte Menge Butter ca. 1 min lang, dann gibst du während dem Rühren die selbe Menge Puderzucker (oder etwas weniger) wie Butter dazu. Die Creme wird sehr fest, allerdings auch sehr süß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deamonia
21.12.2015, 10:13

Das ist amerikanische Buttercreme, da fehlt aber noch irgendein Aroma, nur Butter und Zucker ist ziemlich eklig... Probier mal deutsche Buttercreme, mit Pudding, du wirst nie wieder die Ami-Pampe machen wollen ;)

2

Such dir für die Buttercreme ein anderes Rezept. Ich finde Speisestärke in einer Buttercreme sowieso etwas seltsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
20.12.2015, 16:47

http://www.mamas-rezepte.de/rezept_Buttercreme-9-417.html

In meiner Familie hat man Buttercreme immer zur Hälfte aus Butter (bzw. Margarine) und zur anderen Hälfte aus Vanillepudding gemacht. Dann ist die Creme nicht ganz so fett.

Vanille-Puddingpulver wäre übrigens ein Ersatz für die Speisestärke.

0
Kommentar von Deamonia
21.12.2015, 10:11

Speisestärke braucht man dann als Zutat, wenn man den Pudding für die Buttercreme selber macht ;)

Übrigens macht man (deutsche)Buttercreme immer zum Teil aus Pudding und zum Teil aus Butter. 1:1 ist dabei aber schon eher die fettige Variante, die man eher zum dekorieren nimmt, zum füllen würde ich das Verhältnis 1:2 Butter/Pudding nicht überschreiten, weil man sonst so ein fieses schmierig-fettiges Mundgfühl beim Essen hat

1

Puddingpulver Vanille oder Sahne, da ist bereits Stärke drin !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von poury2002
20.12.2015, 16:49

Ok danke:)

0
Kommentar von adabei
20.12.2015, 16:53

Puddingpulver ist eine Alternative aber in Sahne ist keine Stärke.

0

Was möchtest Du wissen?