Was ist wirklich los am LHC des CERN bei Genf?

Support

Liebe/r Selbstkritik ,

welchen Rat suchst Du mit Deiner Frage? Wenn Dich die Meinung der Community interessiert oder Du die Community-Mitglieder besser kennenlernen möchtest, ist das Forum unter http://www.gutefrage.net/forum der richtige Ort für Deine Frage.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße

Klaus vom gutefrage.net-Support

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

Ich weiss nicht, was am CERN los ist 53%
Ich weiss, was am CERN los ist 46%

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ich weiss nicht, was am CERN los ist

Würde mich aber mal brennend interessieren was da jetzt genau vor sich geht, Verschwörung hin oder her...

Wer es 1:1 mitverfolgen möchte, kann auf folgenden Link (vom CERN selbst) gehen und schauen, was momentan gemacht wird. CERN macht scheinbar unbeirrt weiter, denn die Einwände werden immer besser begründet und es wird momentan wieder von verschiedenen Seiten (jetzt gerade z.B. USA, Deutschland, Schweiz) versucht, gegen CERN (trotz seiner komischen Immunität) gerichtlich vorzugehen. http://op-webtools.web.cern.ch/op-webtools/vistar/vistars.php?usr=LHC3 Da können alle nur hoffen, dass die Natur selbst mit der Menschheit gnädig ist, wenn man am LHC "neue Physik" sucht...

0
@Selbstkritik

Von "Verschwörung" reden übrigens nur die Leute, die an diesen komischen Film denken (obwohl - ich sah ihn nicht), denn hier geht es um Theorien der Physik, die z.T. gegeneinander im Widerspruch stehen. Danke auch Dir für`s Mitmachen !

0
@Selbstkritik

Danke sehr interessant, die Seite kommt in meine Favoriten. :)

Danke für die "Hilfreichste Antwort" die warst du mir schuldig. ;]

Liebe Grüße^^

0
Ich weiss, was am CERN los ist

Die haben keine Ahnung was sie da tun. Alle Berechnungen gehen ins leere und Es kommen hoehere Strahlungsmengen und Energiemengen heraus als berechnet. Fuer mich hoert sich das gefaerlich an. Es handelt sich offensichtlich nicht um einen linearenn Prozess. Ich bin allerdings schon 60 und habe keine Kinder, also stoert mich das nicht so sehr wenn die Erde kollabiert. marty

Lieber Marty Das tut mir ehrlich leid für Dich. Aber was ist mit dem Rest der Welt ? Ist Dir das auch egal ? Trotzdem danke ich Dir fürs Mitmachen. Selbstkritik.

0
@Selbstkritik

Hallo, Ich bin ja ganz deiner Meinung, aber die "Wissenschaftler" sind ja unbelehrbar. Wie bei den ersten Tests der Atombombe. Da gab es auch Leute die gewarnt haben die Kettenreaktion koennte auf die andere Materie uebergreifen und die Erde einfach explodieren. Obwohl damals niemand sagen konnte ob das eintreten wuerde oder nicht haben sie die Atombombe doch gezuendet. Daher befuerchte ich dass auch diesmal die Wissenschaftler beratungsresistent sind und diesen Grossversuch mit uns und der ganzen Erde als Testobjekt unternehmen werden. marty

1
@marty55

Lieber Marty. Vielen Dank. Uebrigens der Physiker und Chemie-Nobelpreisträger Ernest Rutherford warnte bereits 1903: “Irgend ein Gimpel in einem Laboratorium könnte unversehens die ganze Welt in die Luft sprengen.“ In Materie steckt sehr viel Energie und das Weltall besteht wahrscheinlich nur zu 4% aus "normaler" Materie. Der "Rest" ist zum grossen Teil noch unbekannt (dunkle Materie 23%, dunkle Energie 73%). Wie aber normale Materie umgewandelt werden kann und ob sich das katalytisch fortsetzt, ist noch unklar. Die sogenannte „seltsame Materie“ wäre ein (evtl. gefährlicher) Kandidat dazu.
Folgend noch einen aktuellen Link. http://www.heise.de/tr/artikel/Schwarze-Loecher-vor-den-Kadi-934519.html Dort steht auch, dass das Resultat der Sicherheitsanalyse von "LSAG" (die nicht unabhänging ist) von CERN im Voraus fest stand. "LSAG" habe ich selbst durchgelesen und mich Anfangs beruhigen lassen. Bei genauerem Hinschauen kann man jedoch merken, dass es keine unabhängige Sicherheitsanalyse ist. Es werden Themen darin behandelt, die zum grossen Teil eigentlich noch völlig offen sind und trotzdem tut man so, als wüsste man alles. Dann könnte man sich den LHC ja sparen...

0
Ich weiss nicht, was am CERN los ist

woher soll ich das wissen, ich arbeite schließlich nicht dort. aber ich interssiere mich auch nicht für "verschwörungstheorieren", ich hör mir nur an was die beteiligten wissenschaftler erzälen. und ich denke nicht, dass da irgendwelche geheimnissvollen omniösen dinge geschehen oder gefährliches entstehen könnte

Was ist/wäre das Gegenteil von einem Schwarzen Loch?

Hey,

in der Wissenschaft und Natur gibt es ja für so ziemlich alles auch immer ein Gegenteil. Was aber ist oder wäre aber das Gegenteil von einem Schwarzen Loch ?

Ein weißes Loch ? Sofern es sowas gibt (und ich meine nicht Quasare)

...zur Frage

Wie verliert ein schwarzes Loch laut der Hawkingstrahlung an Masse?

Wenn am Ereignishorizont durch Quantenfluktuation zwei Teilchen entstehen, es eins rein und eins raus schafft, dann ist das die Hawking-Strahlung.

LG

...zur Frage

Vergeht im Vakuum die Zeit schneller?

Im Vakuum fällt eine Feder ja viel schneller zu Boden. Da Zeit eine Veränderung von Dingen beschreibt, also z.B. die Position eines Gegenstandes, und die Feder im Vakuum ihre Position schneller ändert, dachte ich die Zeit vergeht da auch schneller?

...zur Frage

Masse eines Planeten mit Radius und Zeit berechnen?

Ich schreibe bald Physik Schulaufgabe und mein Problem ist dass ich um die Masse eines Planeten auszurechnen nur Radius 1,88+10 hoch 6 und zeit 16d 17 h habe.

Fehlt da nicht noch ein weiterer Wert wie zbsp. die Zentripetalkraft (finde keinen Weg es aufzulösen durch umstellen.)

...zur Frage

Sehr helles Flugobjekt am Nachthimmel?

Vor ungefähr 20 Minuten (22:30/22:40) wollte ich auf den Balkon gehen und sah auf einmal ein sehr helles Flugobjekt am Himmel und konnte mir nicht erklären was das ist. Es stand einfach in der Luft, blinkte jedoch nicht. Plötzlich fing es an sich nach oben zu bewegen mit einer schnellen Geschwindigkeit. Nach ca. 15 Sekunden war es bereits aus der Sichtweite meines Fensters. Die Bewegung hat mich sehr verwundert, plötzlich und gleichmäßig und unnatürlich schnell. Aus diesem Grund kann ich mir nicht erklären um was es sich gehandelt hat. Als ich hinterhergeschaut habe, als es hoch flog sah man verschiedene Farben, ich dachte es sei die Spiegelung meines Fensters wie bei einem Prisma, aber nach genauerem hinsehen lag es wohl tatsächlich am Flugobjekt. Es schien noch dazu sehr groß.

Irgendwelche Ideen was es hätte sein können, ich kann es mir nämlich nicht erklären.

...zur Frage

In einer Bestellung die Mehrwertsteuer mehrmals aufführen?

Hallo Leute,

ich habe mir kürzlich 2 Bücher über Amazon bei EINEM Anbieter bestellt und diese auch nach ein paar Tagen zugeschickt bekommen, genauso wie die Rechnung (per Bankeinzug bereits bezahlt). Doch bei genauerem Hinsehen habe ich gemerkt, dass mir für jedes Buch jeweils einmal die 7% Umst berechnet wurden. Also während meiner Ausbildung (Außenhandelskauffrau) habe ich Angebote für Kunden geschrieben und auch die Preise kalkuliert und ich durfte bei zusammengefassten Artikeln in einem Angebot nie für jedes Produkt einzeln etwas drauf schlagen, sondern nur auf den Gesamtpreis. Nun meine Frage: Wer liegt nun falsch, der Verkäufer oder ich? Und was soll ich jetzt tun? Ich habe ein Buch wieder zurückgeschickt, da es abgesehen von der Umst auch nicht der Bildbeschreibung entsprach. Hat sich das damit erledigt oder sollte ich aktiv werden?

Vielen Dank im Voraus!

Zohrals

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?