Was ist gefährlicher, Alkohol oder Speed?

9 Antworten

Hallo,

laut David Nutt ist das Schadenspotenzial von Alkohol am höchsten von allen Drogen.

In dieser Studie fließen natürlich noch viele andere Faktoren mit ein, soziale z.B. Ich denke mal, dass man seine Mitmenschen stärker damit belastet, wenn man jeden Tag Alkohol trinkt, als wenn man Speed konsumiert. Trinkste jeden Tag ne halbe Pulle Whisky, bist Du sehr bald überhaupt nicht mehr auf der Höhe und technisch gesehen ein Wrack. Speed hingegen wirkt nicht so "benebelnd" wie der Alkohol, sondern eher genau gegenteilig, nämlich "anregend". Amphetamine sind ja im Leistungssport immer noch die am meisten verwendeten Dopingmittel überhaupt.

Körperlich glaube ich sogar auch, dass Alkohol gefährlicher ist, denn es ist chemisch gesehen ein Nervengift. Allerdings ist es auch so, dass bei häufigem und hochdosiertem Konsum von Amphetaminen serotonerge und dopaminerge Nervenzellen zerstört werden und mit bleibenden Hirnschäden zu rechnen ist. Wobei das bei anderen Amphetamin Derivaten wie Meth viel stärker vertreten ist.

Persönlich habe ich beides schon auf lange Zeit konsumiert und ich finde, dass mich der Alkohol viel mehr körperlich gef*ckt hat, als das Speed, bzw. eigentlich als jede andere Droge, die ich je hatte.. Aber mir gefällt auch Alkohol persönlich nicht so.

Unterm Strich sind die körperlichen Schäden bei beiden Drogen beim Langzeitkonsum recht hoch.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – als langjähriger und leidenschaftlicher Psychonaut
 - (Gesundheit und Medizin, Gesundheit, Medizin)

Laut dme Bild sind Steroide weniger gefährlich als Cannabis...is bestimmt richtig

0
@KIllstealer

Ja natürlich ist das richtig. Nur weil die Kiffer immer glauben, dass Cannabis so easy ist, heisst das nicht, dass das auch der Realität entspricht.

Es heisst nicht umsonst, dass Cannabis eine Einstiegsdroge ist. Cannabis ist nicht harmlos, Cannabis ist und bleibt eine Droge.

0
@Csarasz

Cannabis ist keine Einstiegsdroge! Das wurde mehrfach wiederlegt und das seid über 20 Jahren...Verharmlosen sollte man Cannabis dennoch nicht..

1
@DrHanf

Ja und in anderen Studien wurde es mehrfach bewiesen. Kommt halt immer drauf an wer die Studien bezahlt ;)

0
@KIllstealer

Ich kenne mich mit Steroiden gar nicht aus, aber vielleicht hat auf die Bewertung von Cannabis die möglichen Auswirkungen auf die Gehirne von Jugendlichen und generell die halluzinogene Komponente eingewirkt, die ja die Psyche doch auch ziemlich belasten kann.

0
@Csarasz

Dann zeig mir mal bitte jene Studien die angeblich beweisen das Cannabis eine Einstiegsdroge sei....Quelle?!

0
@DrHanf

Ich bin mit Cannabis eingestiegen und bei härteren Sachen gelandet

0
@Mickerig

Du hast also nie Alkohol getrunken, bevor Du mit Cannabis angefangen hast?

0
@TheHunter147

Nein, ich habe mit 14 den aller ersten Kontakt mit Rauschmitteln gemacht und das war zu aller erst Cannabis. Danach erst Alkohol im Alter von ca. 16 als man ihn auch selbst kaufen konnte und dann Speed, kokain, crystel und Ecstasy.

0

Wenn du safer use betreibst und das Speed reines amphetamin wäre ( ist es nie) sind beide Substanzen normalerweise recht unbedenklich und es ist bei keiner der beiden mit Langzeitschäden zu rechnen. Jeden tage ne halbe whisky ist aber schädlicher als zwei gramm speed, von speed gehste net so schnell drauf das ist eher schädlich fürs gehirn.

Die Dosisangaben sind schon echt doll, wobei vielleicht bei Alkohol das vielleicht normal is bei stark Alkoholikern.

Bei dem Dosis vergleich würde ich sagen würde dich... keine ahnung.

Aber bei 2g Speed pro Tag ist das schon krass, Speed zieht dein Körper aus. Der würde Tag für Tag auf Hochtouren laufen. Das ist ein enormer Energieverbrauch an alles. Da du auch wohl kaum Hunger verspüren wirst, geschweige denn genügend Schlaf bekommen würdest. Würde das Speed dich wohl schneller zu einem Psychischen und Körperlichen Wrack machen. Der Alkohol vielleicht etwas langsamer, da kenn ich mich nicht wirklich aus.

Beim Speed würdest du schnell so viel abnehmen, wenn dann noch gutes ist...

Die erste Woche wird wohl noch gut gehen danach gehts aber glaub ich schnell, mir hat 0.7 Pep gereicht für ne Woche. Weis aber nicht wies aus sieht bei so nem Konsum ^^

„Die Dosisangaben sind schon echt doll, wobei vielleicht bei Alkohol das vielleicht normal is bei stark Alkoholikern.“ Ein richtiger Starkalkoholiker schafft auch drei Flaschen pro Tag.

0
@Kappar

Poah okay hatte da kein Plan, dann wird das Speed dich jemanden wohl um einiges früher aus der Bahn werfen

0

Alkohol in Maßen ist nicht gefährlich und jeder der behaupten weil man sich an einem Freitag Abend mal ein Bier gönnt das dies schädlich ist hat einfach keine Ahnung. Solltest du nun aber täglich Alkohol konsumieren ist es letzten endlich scheiß egal ob du Speed crystal oder sonst was nimmst dein Körper zerfällt bei allen dieser Substanzen. Jetzt vergleichen wir mal miteinander es ist Freitag Abend du trinkst 5 Flaschen Bier und es ist Freitag Abend und du nimmst Speed, in diesem Falle wird das Speed aufjedenfall schädlicher sein.

Laut jüngster Studien sollen schon geringste Mengen Alkohol das Krebsrisiko deutlich erhöhen.

0

Ich würde sagen, dass Speer gefährlicher ist. Kann laut Wiki viele Nebenwirkungen haben.

Da ist der Alkohol noch nicht ganz so Schlimm, aber auch nicht sehr viel besser.

Kommt ja aber auch auf dein Gewicht an, bei einer schweren Person kann sich der Alkohol mehr verteilen. Bei Speed macht das wahrscheinlich nicht so viel Unterschied.

0

Was möchtest Du wissen?