Was ist der Unterschied zwischen proportional und konstant?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Wert ist konstant, wenn er immer derselbe ist, z.B. die Zahl 2 oder π.

Zur Proportionalität braucht man immer zwei Variable, die sich in derselben Weise entwickeln: y = ax.
Es gibt dann auch noch die umgekehrte Proportionalität, dann gilt: y = a/x

Als Zeichen für Proportionaltät wird gern ~ genommen.         x ~ y
≈ steht für ungefähr gleich (bei Rundungen)
≙ bedeutet: entspricht

damit Klarheit herrscht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey ho,

Proportionen stehen immer Proportional zu etwas. Ein Preis kann aber konstant ansteigen. D.h. eine Konstante Steigerung/Senkung bezieht sich auf nichts. (Sollte so sein, wenn ich falsch liege, Asche über mein Haupt ;) )

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Proportional heißt "in Bezug zu" (etwas anderem), konstant heißt "gleichbleibend". Und das Zeichen "~" steht für "ungefähr"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Proportional = eine Gerade durch den Koordinatenursprung
Konstant = Graph ist parallel zur x-Achse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunflower2902
16.11.2015, 14:35

~ wird bei der Proportionalität benutzt

0

Was möchtest Du wissen?