Was ist der Unterschied zwischen Proportional und Antiproportional?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Proportional ist wenn Du pro Stunde 3 Euro verdienst, Antiproportional währe wenn Du in der ersten Stunde 3Euro, in der nächsten 4Euro und dann 5 Euro verdienen würdest.

Das ist quatsch! Antiproportional ist wenn du in der 2. Stunde nur noch 50 ct. verdienst und so weiter. Also genausa wie proportional nur in die andere Richtung!

4
@Moilili

Auch das ist leider falsch

Proportional: 5 Äpfel kosten 2,50 € - Wie viel Geld kosten 8 Äpfel?

Je mehr Äpfel ich kaufe, desto mehr Geld muss ich bezahlen.

Also: Je mehr, desto mehr....

Antiproportional: 2 Arbeiter brauchen für ihre Arbeit 3 Tage. Wie lange brauchen 4 Arbeiter?

Je mehr Arbeiter da sind, desto weniger Zeit brauche ich.

Also: Je mehr, desto weniger ...

3

Des ist echt quatsch!!!!!

0

je mehr desto mehr : bespiel je mehr tuben gekauft werden,desto mehr muss bezahlt werden.Die Anzahl der tuben verdoppelt sich also muss mehr bezahlt werden dies ist PROPORTIONAL! & je mehr Maler im Neubau beschäftigt sind,desto weniger Tage werden benötigt. DIESE RECHNUNG IST ANTIPROPORTIONAL :))

Diese Antworten tun fast alle schon weh! ;)

Proportional: Verdoppelst du das Gewicht deines Fahrrads, dann verdoppelt sich auch die Kraft die du aufwenden musst um es mit gleich bleibender Geschwindigkeit zu schieben!(Schieben da man sonst dein Gewicht mit einbeziehen müsste)

Antiproportional: Wenn du das Gewicht deines Fahrrads verdoppelst, dann halbiert sich bei gleichem Kraftaufwand die Geschwindigkeit mit der du es schiebst.

Grundsätzlich kann man also sagen: Proportional: Vermehrst du das eine, dann vermehrt sich auch das andere in Abhängigkeit vom ersten um den gleichen Faktor.

Antiproportional: Vermehrst du das eine, dann verringert sich das Andere in Abhängigkeit vom Ersten um den gleichen Faktor.

PS: An alle Zweifler: Es gibt Antiproportional und es stecken nicht die Illuminaten dahinter!;)

Was möchtest Du wissen?