Beispiel für eine Zuordnung die weder Proportional noch Antiproportional ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jede Gerade, die nicht durch den Ursprung geht.
Selbst solche, die dieselbe Steigung haben, sind nicht proportional, also nicht etwa umgekehrt proportinal (antiprop.), sondern wirklich nichtproportional.

y = kx     proportional, denn y/x = k       Proportionalitätsfaktor k
y = k/x    umgekehrt proportional, denn x * y = k

y = x + 1    nicht proportional             
y = ax + b  genauso, wenn b ≠ 0

Das war eine nichtproportionale Zuordnung, es gibt unzählige mehr, z.B. alle Potenzfunktionen.

Man kann sogar sagen:
es gibt mehr nichtproportionale Zuordnungen als proportionale.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

y = 1 ist eine konstante Funktion, weder proportional noch antiproportional

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zurodnung: Monat -> durchschnittliche Temperatur in Deutschland

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ziza337
04.09.2016, 12:23

Warum ist die nicht Proportional/Antiproportional?

0

Die Helligkeit am Tag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?