Was ist der Unterschied zwischen Abenddämmerung und Morgendämmerung?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Außer der Windrichtung erstmal keiner. ABER: Dämmert es rot am Abend, wird der nächste Tag schön; dämmert es rot in der Früh, kündigt sich instabiles Wetter an.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Zahnarztabonnement; andere Ärzte brauche ich nicht... :D

Da die Sonne im Osten auf- und im Westen untergeht, ist das schon mal ein Hinweis darauf, welche Dämmerung gerade ist.

Vor der Morgendämmerung ist es dunkel und wird hell, bei der Abenddämmerung ist es umgekehrt.

Niemals ans Jagen und Fischen gedacht?

0
@sexy1111

Nein. Ich mache weder das Eine noch das Andere. Warum sollte ich also daran denken?

0

Die Uhrzeit.

Wetterbedingt sieht es natürlich nach einer langen, kühlen Nacht ggf. anders aus als nach einem warmen Tag (Bodennebel, Dunst, Smog).

Dämmerung bedeutet hier Übergang - entweder zur Finsternis oder zum Licht. Zur Nacht oder zum Tag. Ein Zustand, in der das Ziel noch nicht erreicht ist.

Die Abenddämmerung ist, dass es dunkel wird, also eben Abend bzw. Nacht, bei der Morgendämmerung ist es genau umgekehrt.

Was möchtest Du wissen?