Was ist davon essbar? : Das ganze Grünzeug oben an typischen Gemüseknollen, Gemüsewurzeln .....

 - (essen, Biologie, kochen)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo *Onkelchen*

nach langer Zeit bin ich heute das erste Mal wieder hier und freue mich sehr, von dir zu lesen. Ich hoffe, es geht dir gut und in Hamburg ist alles im Lot 

Und nun zu deiner Frage: 

Außer den Blättern von Bohnen und Erbsen habe ich fast alle Gemüseblätter schon für meine grünen Smoothies verwendet:

http://gruenesmoothies.de/blog.php/rezepte/rezepte-fur-einsteiger/

Sehr lecker ist zum Bsp. auch dies: 

Grün von einem Bund Radieschen, eine Banane, eine Kiwi9, 150ml O-Saft, 1 EL Zitronensaft und 150ml Mineralwasser pürieren und fertig ist ein leckerer Gesundmacher.

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntagabend.

Liebe Grüße von der Einbauküchenballerina

Und hier noch ein paar tolle Tipps, was man letztendlich beim Gemüse tatsächlich alles essen und verwerten kann:

http://inetzwerk.de/mehr-vom-essen-gemuese-reste-verwerten/

6
@Nolti

DANKE ,  liebe Nolti!   Gute Ideen!   Hug!

3
@OnkelBerni

Sehr gerne. Ich freue mich, dass ich helfen konnte.

Herzlichen Dank fürs goldene Sternderl.

1

-Möhren esse ich ohne das grüne

-Blumenkohl gekocht ganz

-Kohlrabi geschält, roh oder in der Suppe

-Rettich esse ich nicht

-Zwiebeln geschält, roh, gekocht in der Suppe oder gebraten

-Spargel esse ich nicht

-Erbsen gekocht

-Bohnen ( verschiedene) gekocht

-Rosenkohl gekocht.

die hübschen kleinen gefiederten blättchen an der fenchelknolle sehen nicht nur gut aus, sondern eignen sich hervorragend zur deko auf dem teller. oder deko für irgendwelche majo-pampssalate (brotaufstriche), ansonsten eignen sich viele "grünabschnitte" unter der voraussetzung, dass weder sand noch erde anhaften, als suppen- oder eintopfeinlagen.


Alles Aufgeführte außer dem von Bohnen, Erbsen, (vermutlich) Spargel ist im Prinzip essbar, nur eben mehr oder weniger hart, man müsste manches eben lange genug kochen.

Die kleinen zarten Blätter beim Kohlrabi kann man mit verwerten. Ich knipse sie ab, wasche sie und hacke sie klein. Sie kommen ganz zum Schluss auf den fast garen Kohlrabi. Ist sehr lecker und zudem noch vitaminreich.

Was möchtest Du wissen?