1.  Es ist erlaubt. 

2.  Es ist auch moralisch in Ordnung.

Trotzdem würde ich mich an eurer Stelle (  Chef und du ) fragen,  ob es nicht sinnvoll wäre,  der guten Bekanntschaft zwischen euch eine Begründung für die restliche Belegschaft und die Öffentlichkeit zu geben.

Es ist doch ganz einfach, ein paar Mal zu erzählen, daß man sich schon länger kennen würde  und daß es keine intime Beziehung ist sondern nur eine Bekanntschaft ist. 

Wenn ihr das nicht auf etwas "offizielle Beine stellt" ,  werden nur Gerüchte in der Richtung  "Die haben etwas zusammen"  im Betrieb unterwegs sein.

Das ist nicht gut.

Also,  mal mit dem Chef ganz offen über diese Thematik sprechen und dafür sorgen,  daß  "dumme"  Gerüchte aufhören.

Er wird das verstehen und sollte dir da helfen.

...zur Antwort

Ganz blöde Situation ,  aber es passiert eben manchmal

Du musst dich entscheiden ! 

Entweder die Freundin  oder ER.

Nun kommt die Freundin in deiner Beschreibung nicht ganz gut rüber ,  aber da wird wohl etwas mit der Verknalltheit und ihrer Eifersucht ( und dem Drama)  bei dir jetzt "verschoben" sein.  Übrigens,  zu verstehen.

Na ja, was nicht zu verstehen ist,  ist der angebliche Anspruch der Freundin auf ihn.  Wie und woher denn?   Die sind und waren nie zusammen,  soweit ich dich verstehe.

Also, gilt jetzt:  Wer ihn zuerst gesehen hat ,  der hat ihn??

Wenn alles wahr ist,  was du oben schreibst,  musst du dir kein allzu schlechtes Gewissen machen. 

Und nebenbei:  Du wärst die erste ,  die sich für eine (angeblich)  gute Freundin und nicht den gutaussehenden Schwarm entscheiden würde......

Ich sag´ mal:  Es ist längst entschieden. 

Alles Gute für eure beginnende Liebe !

...zur Antwort

Oh Mann,  das ist "harter Tobak". 

Wenn wahr - unglaublich! 

Aber vier Monate vor der Prüfung die Firma wechseln? 

Hmm... 

Kannst Du es bis zur Prüfung dort noch aushalten? 

Ich würde dann nach bestandener Prüfung die Firma sofort wechseln. 

Kannst dich ja schon umschauen.

Dies Alles von mir ist nur ein praktischer Tipp,  damit du vorwärtskommst.

Natürlich gibt es eine juristische Komponente.  Du könntest - wenn beweisbar - gegen den Ausbilder UND vor allem den Inhaber/Chef vorgehen.

Aber nochmal:  Ist das in dieser Phase sinnvoll?

Du fängst sonst ganz von vorn an und auch noch wenig motiviert,  wahrscheinlich.....

...zur Antwort

Hier mal eine Liste von 10 bekannten Frühlingsliedern in englischer Sprache.


http://top40.about.com/od/top10lists/tp/springpopsongs.htm


Ich füge mal ein wunderschönes als Video hinzu: 

https://www.youtube.com/watch?v=dLoDkwh0voY
...zur Antwort

Ich bin etwas erstaunt über den Musillehrer.  

Da gibt es einige mehr.

Manchmal sollten diese Musiklehrer bei der Klassik bleiben... 

Anyway,  hier ein Beispiel , bei dem nach dem Höhepunkt/Refrain mit Ian Gillan und Chorus  (  bandmates )  ein über  2-Minuten Gitarrensolo einsetzt ( am Ende ganz kurz ,  wirklich nur kurz,  von der Orgel abgelöst. ).

Und was für ein Solo!   Ritchie Blackmore at his best.  "Mehr geht nicht."

Ich würde - wenn mehr Zeit - noch einige weitere finden.  Bin mir sicher.

Gerade bei Led Zeppelin und   Deep Purple müsste man alle Songs durchchecken.   Die hatten beide oft sehr frühe Gitarrensoli in ihren Werken. 

Und bei den Rolling Stones auch.   Timey hat Recht, meiner Meinung nach.  Obwohl das Solo sehr kurz ist.

Zu deinem Vorschlag oben:  

Lynyrd Skynyrd - Sweet Home Alabama :   

Ist mir zu kurz, um es als eigenes Solo zu sehen.  Mehr ein (guter)  Kunstgriff als Übergang zum nächsten Teil des Lieds.

(Ist der Musiklehrer etwa Status Quo Fan?  Ok,  ich sag´ nix mehr....)

Wie auch immer,  vielleicht können deine Schwester und du noch zusätzlich bei den o.g.  Bands suchen.  Oder einfach Child In Time  nehmen?

Kritisiert bloß den Musiklehrer nicht zu sehr !   Dann bleibt´s auch bei einer 1 .


DEEP  PURPLE  -  CHILD IN TIME  :

(Ich hoffe, es ist nicht geblockt in Deutschland)

https://www.youtube.com/watch?v=PfAWReBmxEs
...zur Antwort

Ich finde das nicht normal.

Na ja,  ich kann nur bei alten Hollywoodschinken heulen.....

...zur Antwort

Oh , da habe ich einen schönen "Evergreen"  aus Amerika und auch noch mit einem deutschen Titel und Refrain.

Brenda Lee´s  Version ist für mich die beste.

Hier: 


https://www.youtube.com/watch?v=H1BKxYyJJJ4
...zur Antwort

NEIN !!!!

Ich bin extreeeem intelligent,  so daß ich mich selbst kaum noch aushalten kann...

und ich habe eine  sehr schöne  Handschrift !

You see:   EIN  Gegenbeweis ,  und deine Theorie ist widerlegt. 

:D  :D

...zur Antwort

Ich habe einen Schulfreund, der professioneller Synchronsprecher ist. 

Er hat mir sehr viel über seinen Beruf erzählt.

In der Tat wird beim  Lip-Synch (! Ja, das Wort Lippe ist im Englischen darin) sehr stark Wert gelegt auf

- Lippenbewegung  und

- Eindeutschung der Begriffe , Bezeichnungen und Namen

Zumindest bei alten Serien und Filmen.

Es hat sich viel geändert.  Man übernimmt heute beim Synchronisieren die  (englischen)  Namen und die Titel der Personen.

In älteren Filmen ist es in Tat nicht unwahrscheinlich , daß die sich in der Originalversion mit Vornamen ansprechen.    Aber nicht in der deutschen Synchronfassung.

Auffällig war es früher bei Titeln:

Ein Commissioner wird zum Kommissar ,  obwohl der Commissioner den Rang eines Kriminalrats hätte (ungefähr, wenn man die Ränge vergleicht). Also,  viel höher als Kommissar.

Inspector Columbo war etwa im Rang eines Hauptkommissars ( Inspector ist ein sehr hoher Rang im angelsächischen Raum) .  Bei uns nur Inspektor, also ein sehr niedriger Rang in Deutschland. 

Immerhin ist man nun so schlau und nimmt seit einigen Jahren direkt die englischen Bezeichnungen.

Zurück zu den Namen:  In Deutschland sprechen sich die Kollegen bei der Polizei tatsächlich meistens einfach mit dem Nachnamen an,  selbst wenn sie sich irgendwann duzen.  

Vielleicht hat man deshalb so früher (falsch)  synchronisiert. 

Ich werde meinen Kumpel nochmal fragen , wie es ganz genau mittlerweile ist.

...zur Antwort

Ich habe das monatelang versucht und auch bestellt,  hier und da....

Mehrere Male bin ich auf die Nase gefallen,  insbesondere bei Schmerzmitteln.    Das waren schlecht  nachgemachte Mittel mit ganz geringer oder gar keiner Wirkung.

Auf Deutsch:  Fälschungen ! 

Ich kaufe nie mehr Medikamente im Internet! 

Das soll nicht heissen, daß es da nur Fälschungen gibt,  aber das Risiko welche zu erwischen, ist ganz schön groß.

Wie gesagt:  Ich spreche wirklich aus Erfahrung.

Und an meine "Freundchens" :   Nein,  ich habe dort kein Via..ra bestellt...

lol   x

...zur Antwort

Ay,  es ist  NIE  ZU  SPÄT  ,  mit einer Sportart anzufangen !

Du machst das für dich und den Spass an der Sache und nicht,  um eine Vereinskarriere zu machen  (  Nur dafür wäre es zu spät).

Also:  Mach´ es ! 

Ich beneide dich gerade darum, nochmal mit sowas anfangen zu können. 

Wenn ich an meine alten und kaputten Knochen denke.........

...zur Antwort

Natürlich können dies nur deine Eltern entscheiden. Daran kannst du nichts ändern.

Auf der anderen Seite kann ich dich verstehen. So richtig passend finde ich es auch nicht, daß sie ohne auf "Herein" oder sowas einfach ganz schnell hereinplatzen. Sieht ja so aus, als würden sie dich geradezu "erwischen wollen" .... sagen wir mal : Nur beim Knutschen....

Setz´dich mit Ihnen zusammen - ganz in Ruhe - und besprecht das mal.

Einen Schlüssel verlangen (!) kannst du zwar nicht , aber wenigstens die Höflichkeit, daß sie erst nach Ansage von dir ins Zimmer kommen.

Mit einem guten Gespräch mit seinen Eltern kann man viel erreichen....

...zur Antwort

Gasthaus/Restaurant - Extra Kosten?

Guten Abend,

Muss man in einem Restaurant/Gasthaus für extra "Gewürze" (Salz, Pfeffer, Knoblauch, Parmesan etc.) die bereits auf dem Tisch stehen, mehr bezahlen?

Oder für das Gebäck, das während des Servieren auf den Tisch gestellt wird (ohne es verlangt/bestellt zu haben und ohne Informationen über etwaige Kosten)?


Müsste man den Gast nich informieren, dass für so etwas extra Kosten anfallen?
Gut, wir hätten nachfragen können, aber wenn so etwas noch nie passierte, denkt man nicht daran.
Bis jetzt war in jedem Restaurant die extra Gewürze auf dem Tisch kostenlos, egal ob Salz, Pfeffer, Wasabi, Knoblauch oder Chili-Sauce.

Falls jemand Regelungen kennt bzw. Seiten, in denen darüber diskutiert wird, würde ich mich über Antworten freuen.
Tante Google scheint mir keine Antworten zu liefern.


Bei meinem letzten Gasthaus-Besuch geschah nämlich folgendes:

Ich und zwei Freunde (A und B) gingen letztens in ein Gasthaus essen.

Auf dem Tisch befand sind neben dem Besteck auch noch Salz, Pfeffer, Knoblauch und Parmesan.

Als wir die Vorspeise (Suppe) bekamen, gab die Kellnerin einen Korb mit Brot auf den Tisch.
Ein Freund (A) bediente sich vom Korb.

Als anschließend das Hauptgericht kam, wurden die Teller der Vorspeise weggebracht, der Korb blieb.
Da ich scharfes und salziges Essen liebe, habe ich natürlich reichlich nachgesalzen und nachgepfeffert.
Ein Freund (A) benutzte den Knoblauch.
Der andere Freund (B) benutzte den Parmesan.

Zum Schluss wurden alle Teller und der Korb weggebracht, Salz, Pfeffer, Knoblauch und der Parmesan blieben auf dem Tisch.
Als Rechnung kam staunten meine Freunde, da Freund A für das Brot und den Knoblauch und Freund B für den Parmesan extra bezahlen sollten.
Ich, der reichlich Salz und Pfeffer verwendete, bekam keine Extra-Kosten.

Gibt es da irgendeine Regelung die besagt, "was" extra kosten darf?
Warum wird für das Brot, Knoblauch und Parmesan etwas verlangt, aber für Salz und Pfeffer nichts?

Wir wurden nicht gefragt, ob wir Brot, Knoblauch oder Parmesan möchten, wir haben auch nicht daraum gebeten (es nicht bestellt).
Knoblauch und Parmesan stand auf jedem Tisch, genauso wie Salz und Pfeffer.
Brot wurde einfach hinzugestellt, ohne etwaige Kosten zu nennen.
Nirgens stand, dass die drei Dinge extra kosten.

...zur Frage

Ich glaube nicht, daß dies rechtlich geregelt ist. Die "Regeln" macht der Gastwirt. Wahrscheinlich steht das auch irgendwo - evtl. versteckt - in der Speisekarte.

Deine Empörung besteht zu Recht!

Es ist eine Unverschämtheit !!

Auf der anderen Seite: Vergiss es!

Es ist zu "klein", um hinterher etwas zu unternehmen.

Vor allem: Vergiss den "Laden" !

UND pass´ nächstes Mal auf. Frag´gleich bei der Bestellung.

...zur Antwort

Da ich nicht weiß , in welcher Stadt oder welcher Gemeinde du wohnst, musst du weiter googlen, und zwar danach:

Plattenspieler Vinyl Reparatur

Es gibt in jeder etwas größeren Stadt - zum Glück - wieder Geschäfte, die sich mit "richtigen" Plattenspielern beschäftigen und natürlich auch Nadeln einsetzen.

Es sollte eine Diamantnadel sein. Ich glaube, die Saphirnadeln gibt es gar nicht mehr. Waren auch viel zu weich. In den 70ern machte man so was noch... aber lass dir eine Diamantnadel einsetzen.

Ist meistens nicht sehr teuer , und die machen das meistens gleich vor Ort. WENN es nur die Nadel ist und nicht andere Reparaturen notwendig sind. Hoffentlich nicht.

Für Hamburg kann ich dir zumindest eine konkrete Adresse nennen:

Checkpoint Charlie , Gärtnerstraße oder Schulweg, weiß ich nicht ganz genau. Aber es gibt nur einen Laden mit dem Namen.

Viel Erfolg! Und: Du wirst mit Vinylplatten wieder den aufgenommenen Originalsound hören und nicht die "weichgespülten" CD-Versionen.....

...zur Antwort