Kirschlorbeer essbar?

4 Antworten

Kirschlorbeer ist nicht essbar, weder getrocknet noch sonstwie. Und ökologisch ist er auch nicht sinnvoll.

Wir haben alles an Kirschlorbeer rausgerissen, was der Opa gepflnaz hatte und durch Pflanzen/Sträucher ersetzt, die in unsere Gegend passen und den heimischen Tieren etwas "zu bieten" haben.

Kirschlorbeer ist in allen Pflanzenteilen giftig. Und zwar sogar ZIEMLICH giftig! Der "Zusatz" dass du die Blätter Trocknen und essen kannst, wäre somit fahrlässig bis kriminell. Kann es möglicherweise sein, dass du keinen Kirschlorbeer, sondern echten Lorbeer bekommen hast? Lade doch mal ein gutes Foto von einem Zweig hoch.

Kirschlorbeer ist in allen Teilen giftig.

Du solltest da nichts von essen, bevor es nicht zweifelsfrei als echter Lorbeer identifiziert ist.

Außerdem ist Kirschlorbeer hässlich, schlecht für die Natur und gehört in den Schredder.

Selbst mein Schredder sträubt sich bei dem Zeugs. Ich hab mal einen gepflanzt, um die Mülltonnen optisch zu verbergen. Würde ich nicht wieder machen.

3

Was möchtest Du wissen?