Jauche gärt, und das stinkt oft infernalisch. Wenn du die vergorene Jauche (Wenn sie aufgehört hat, beim umrühren zu schäumen) 1:10 verdünnt an deine Pflanzen gibst, ist alles bestens. Die Pflanzen vertragen das problemlos und werden gut gedeihen

...zur Antwort

Kannst du belastbare Quellen zu deinen recht kruden Behauptungen angeben?

...zur Antwort

Okay. Gehe ich recht in der Annahme, dass diejenige, die dir die Lippen gespritzt hat, dir auch die Cortison-Creme verkauft hat? Klasse Geschäftsmodell! Ich habe jetzt keinen Schimmer, was in diesem Zusammenhang "helase" eigentlich sein soll.

...zur Antwort

Der wird sich zusammen mit seiner Freundin/Ehefrau abends vor dem Fernseher deine verliebten Posts durchlesen, und dann lachen sich beide gemeinsam kaputt über dich. Jeder auch nur halbwegs attraktive Lehrer wird regelmäßig von Schülerinnen angeschmachtet. Aber so bescheuert sind die dann doch nicht, dass sie dafür ihren Job aufs Spiel setzen.

...zur Antwort

Unser Trinkwasser ist das am besten kontrollierte Lebensmittel überhaupt. "Wasseraufbereiter" sind einfach nur Geldschneiderei.

...zur Antwort

Wenn der Sonnenbrand vorbei ist, wirst du nicht braun, sondern fleckig. Die verbrannte Haut schält sich ab.

...zur Antwort

Schnittlauch braucht relativ fette, nährstoffreiche Erde und recht viel Wasser. Der Kaktus braucht es eher trocken und mager. Das wird nicht klappen.

...zur Antwort

Asseln sind keine Pflanzenschädlinge. Sie ernähren sich nur von bereits abgestorbenem pflanzlichem Material. Die Asseln erledigen nur die "Aufräumarbeit".

...zur Antwort

Foto wäre hilfreich.

...zur Antwort