Können wir als normale Menschen zum Down-Sydrom werden?

10 Antworten

Nein, das ist schon bei der Geburt vorhanden. Da gibt es ein bestimmtes Chromosom, wenn das bei der Entstehung eines Kindes 3 x vorkommt (Chromosom 21), dann ist davon auszugehen, dass das Kind mit einem Down-Syndrom zur Welt kommt. Früher wurde das als Mongolismus bezeichnet, aber solche Begriffe wie z. B. mongoloid verwendet man heute nicht mehr so, diese klingen auch ziemlich blöd und herabschätzend.

Allerdings kann man auch gesund zur Welt kommen und durch einen schweren Verkehrsunfall so geschädigt werden, dass ernsthafte Schäden zurückbleiben und es zu einer starken Behinderung kommen kann.

Nein, Down- Syndrom ist eine erblich veranlagte Krankheit wenn bei einer Person das Chromosom 21 3 mal vorliegt statt 2 mal wie beim gesunden Menschen also kannst du es nicht bekommen. (Nur so geboren werden)

Es Geist ja auch Trisomie 21.

Zum Down-Syndrom werden kann niemand.

Das kann man nur haben

Das ist ein DNA Fehler der bei der Entwicklung des Kindes passiert also nein

Nein, das passiert im Mutterleib und ist eine Variante in den Genen.

Nein, das Down-Syndrom ist genetisch, entweder man wird damit geboren, oder eben nicht.

Was möchtest Du wissen?