Was ist das lustigste Wort in deinem Dialekt und was bedeutet das?

 - (Deutsch, Sprache, Umfrage)

Welchen Dialekt hast du selbst und was ist dein Favorit?

Das einzige lustige Dialekt finde ich ''biesln'' :)). Sollte Pinkeln auf Bayerisch heissen. Komme aber nicht aus Bayern ^^.

22 Antworten

Bei uns im Vogtland gibt es einige komische Wörter mit denen außer eventuell die Sachsen, Thüringer oder Oberfranken nichts anfangen können.

Gelumpe --- wertloses Zeug das keiner braucht

gagsch -- das sagt man bei uns z.B. bei Brötchen die blass aussehen oder altbacken und zäh sind oder auch zu jemand der eine sehr blasse Haut hat. Da sagt man zu ihm " Du siehst aber gagsch aus".

Bammseln -- sind bei uns Kartoffelpuffer

bläken -- jemand der laut schreit. Man sagt bei uns auch bei Babys die viel schreien oft, " Na das ist aber ein Bläksack".

kracheln -- wenn man sich in unwegsamen Gelände fortbewegt und man schlecht vorwärts kommt oder wenn man Gehbehindert ist dann krachelt man. Man bezeichnet aber auch eine schlecht gewachsene, krumme Pflanze als Krachel.

Mickerling -- Jemand oder Etwas das zu klein, zu schwach oder kränklich aussieht.

Muzln -- Staubgewölle die beim Großreinemachen irgendwann zum Vorschein kommen. Man sagt aber bei uns auch bei von Schimmelpilzen befallenen Obst und Gemüse z.B. " Der Apfel ist doch schon muzlig".

Gankergespinste -- sind einfach Spinnennetze.

Muzln klingt wirklich lustig

0
  • Bostitch = bedeutet Heftklammer, Tacker
  • Bünzli = bedeutet ein kleinkarierter, spiessbürgerlicher Mensch oder
  • Chuchichäschtli = bedeutet Küchenschrank oder
  • Finken = bedeutet Pantoffeln, hmm oder
  • Apéro = bedeutet Aperitif
  • Panasch/Panaché = bedeutet Radler
  • Müäsli = bedeutet ein Müsli

usw. 😄. Ist eben typisch Schwyzerdütsch 😅.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Spreche 8 Sprachen.

😆 danke. Klingt ja echt niedlich bzw. putzig, und zugleich lustig.

6

Versteht ja echt kein Mensch, der sich nicht einen glühenden Draht in die Ohren getrieben hat... 🙄😂

Panasch —> Radler —> Getränk oder Radfahrer 🚴‍♂️?!

0
@T3Fahrer
Biermischgetränke oder Biermixgetränke werden aus Bier und Erfrischungsgetränken oder anderen Zusätzen gemischt. Frisch zubereitete Biermischgetränke sind spätestens seit Beginn des 20. Jahrhunderts in der Gastronomie und in Haushalten verbreitet, die meisten Varianten fallen unter den Begriff Radler.

Steht im Google.

5
@TheTitanKing

Also ich verstehe alles komme aus der Schweiz deshalb spreche ich auch schwyzerdütsch😆

0

Jo voll, fendi au rechtig löschtig. ech persöndlech fende s'wort brönzlä (pinkeln) guet

0

Sächsisch: nu ä! (Gegenteil von nu freilisch!

ee Gilo Färssche (ein Kilo Pfirsiche)

borbsch und Tschullor (bei beiden das or wie engl. a in call): barfuß, Katapult

Dabbes = Tollpatsch

Dutt = Tüte

Gedeens = Aufwand

Grie Soß = grüne Sauce

Kreppel = Berliner

Guutsje = Bonbon

Kneipsche = kleines Messer

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Hobbylektorin - "unerzogen" ist eine Lebenseinstellung

Die 3 Wörter mit gg im Raum Gera: Ziggreddn, Maggroni, Schogglade.

Im Raum Waldenburg/Sa.: barbsch = barfuß (das ar ist wie ein tief im Rachen gebildetes dumpfes a zu sprechen); ee Gilo Färs-che = ein Kilo Pfirsiche

im Raum Leipzig: Hitsche = Fußbänkchen

Bayern: fuchtzge = fünfzig (Lucki Hofmaier bei "Bares für Rares")

Finde ''Maggroni, Schogglade'' nicht gerade lustig, also im Dialekt.

1

Also, Ich bin zwar kein Gerscher, aber Weidscher ( 15 Km südlich von Gera ) und die drei Ausdrücke gehören genau in meinen Wortschatz.

0

Da fällt mir ein alter Witz ein. Jemand fragt seine Nachbarin was denn die Buchstaben GB als Länderkennzeichen auf dem Auto da vorne bedeuten:

"Der isch von da Grimminal Bolizei!"

[Nix für ungut, ich mag Sachsen.]

0

Was möchtest Du wissen?