Mit einem Hilfsschmittel

Ich mache das mit einem Blatt, einem Stöckchen oder ähnlichem.

Die Hand sollte man nicht nehmen, denn dann geraten Bienen in Panik und können stechen und weil sie dabei ihren Stachel verlieren und dann sterben, nützt die ganze Rettung nichts.

...zur Antwort
Waschbär (Procyon lotor) + Marderhund, Nyctereutes procyonoides

Waschbär und Marderhund finde ich problematisch denn sie sind Räuber und vergreifen sich an heimischen Kleintieren.

Die Pazifische Auster richtet vor allem unter den Miesmuscheln durch Verdrängung Schäden an.

Sittiche finde ich nur eine Bereicherung der heimischen Vogelwelt an, das gleiche gilt für Wasservögel nur das man diese jagen und essen kann.

Die anderen kann man im Bestand gut bejagen oder fangen und verzehren.

Ein großes Problem ist der eingeschleppte Nordamerikanische Flusskrebs. Dieser hat den heimischen Flusskrebs durch die Übertragung der amerikanischen Krebspest schon an den Rand des Aussterbens gebracht.

...zur Antwort
Schlecht

Es sollten nur Staaten aufgenommen werden wo die innere Sicherheit stimmt.

Selbst die Türkei, die Mitglied ist gehört da nicht rein. Dort gibt es massive Menschenrechtsverletzungen an der eigenen Bevölkerung. Wie soll die Nato dann für Sicherheit sorgen wenn einige Mitgliedsstaaten selbst nicht klar kommen.

Die Ukraine z.B. aufzunehmen ist aktuell unmöglich solange diese nicht wirklich sicher ist und vor allem eine sichere Grenzen zu Russland und Weißrussland hat.

...zur Antwort
Ich werde versuchen illegal ins Nachbarland zu fliehen

Ich habe nur ein Leben und das ist meines. Ich setze das nicht für andere oder ein Land aufs Spiel. Mich kann niemand zwingen zur Waffe zu greifen. Bei Krieg sollte sich jeder selbst helfen.

...zur Antwort

Das ist eine harmlose Krabbenspinne.

Interessant ist, das diese Spinnenart sich farblich der jeweiligen Umgebung anpasst daher gibt es sie in allen möglichen Farben. Da sie keine Netze baut sondern eine Lauerjägerin ist, ist diese Eigenschaft sich an die Umgebung anzupassen von großem Vorteil.

...zur Antwort
Nein

Die Verfassung eines Landes ist auf ihre Geschichte, Kultur und Lebensweise aufgebaut. Da die USA in diesen Punkten ganz andere Eigenschaften hat kann man deren Verfassung nicht einfach übernehmen.

Ich würde deren Verfassung sowieso ablehnen, denn viele Punkte dort entsprechen nicht meinen Vorstellungen von einem friedlichen und sozialen Staat. Die Verfassung der USA ist mir zu extrem auf Nationalstolz ausgelegt, bei denen Minderheiten und Farbige das Nachsehen haben.

...zur Antwort

Normalerweise müssten die ersten Blätter schon da sein. Die Blüte beginnt ja auch schon im Juni. Hat die Seerose während der Vegetationsperiode keinen Bodenkontakt kümmert sie und die Wurzeln sterben ab.

...zur Antwort
Schön

Mann sollte sich, selbst die kleinsten und unscheinbarsten Blüten und solche die als Unkraut bezeichnet werden mal genauer anschauen. Da sieht man erst mal das jede Blüte schön aussehen kann wenn man nur Verständnis für solche Pflanzen hat.

Ich finde solche Blüten mitunter schöner und interessanter als das hochgezüchtete Zeug was oftmals bei Blumen vorkommt.

...zur Antwort

Hat die Ukraine ein großes Nationalismusproblem, das in den Medien verschleiert wird?

Ich bitte euch beide Perspektiven euch anzuschauen und möglichst objektiv an die Sache ranzugehen. Es ist auch für mich schwierig meine Fragestellung zu erläutern, da es wenig unabhängige Quellen auf denen man sich berufen kann. Russische Nachrichten verfolge ich nicht, da ich schlecht russisch kann und bin ein Mensch der mit westlichen Werten aufgewachsen ist. Leider hat sich mir, je älter ich wurde, herausgestellt, dass unsere Nachrichten leider nicht so objektiv sind wie gedacht und differenzierte politische Aufklärung betreiben. Da Riesen Kriegsverbrechen die von den USA unter eindeutig falschen Gründen begangen wurden, in unseren Medien nie so diskutiert wurden (Iran-Krieg; Bombardierung von Ländern im Nahosten und Nordafrika; etc.).

Von westlichen Medien erstellte Berichte aus früheren Tagen - eben 2014/2015 lassen vermuten, dass tatsächlich was dran ist, daran dass ukrainischen Streitkräfte Menschen in Dombass unterdrückt haben (keinen Lohn ausgezahlt, keine Rente ausgezahlt, die russische Sprache verboten) und gewalttätig einmarschiert sind.

Arte hat z.b. eine ältere Reportage zu dem Thema kürzlich erneut hochgeladen. Auch gibt es ältere Reportagen über Militärcamps für Kinder, die nationalsozialistisch und gezielt anti-russisch motiviert getrimmt werden in der Ukraine. Auch bei Anne Will wurde damals die Problematik extrem nationalsozialistischer Regimente, die die Ukrainische Regierung wohl unterstützt offen diskutiert. Daniel Ganser hat die Problematik in einigen seiner historischen Vorträgen auch ausgeführt. Die Linke hat im Bundestag 2014 offen kritisiert, dass unsere Regierung mit Fraktionären der swoboda Partei zusammenarbeitet, da diese offenkundig rechtsradikal sind und ihr Vorsitzender dazu aufgerufen hat Russen, Juden und deutsche zu töten. Diese Aussage wurde 2014 von Gregor Gysi im Bundestag zitiert. Habt ihr schon mal die Rede von Poroschenko gehört auch empfehlswert um sich eine Meinung über das demokratische Land Ukraine zu machen, dass anscheinend doch ein korruptes Oligarchenland ist mit Nationalismusproblemen, da diese Politiker nach ihren Reden weiterhin im Amt blieben und nur im Extremfall aus dem Amt gewiesen wurden, um internationalen Aufschrei zu verhindern.

Neuere Berichte stellen das Ganze wiederum komplett andersherum dar bzw. leugnen einen nationalsozialistischen Einfluss.

Was soll das? Sie reden über ein Land über das diskutiert wird, Dass es in der NATO und in die EU aufgenommen werden soll. Ein Land, dass in seiner Nationalgarde die rechtsradikale Azov-Brigade intergriert hat, die schon in Odessa vor den Krieg Menschen verbrannt hat (sehe Mr Wissen2go; Video über die Azov-Brigade). Wie heuchlerisch muss man sein so ein Land als rechtsstaatliches demokratisches Land darzustellen, dass in die EU aufgenommen werden soll??? Ich rechtfertige Russlands-Vorgehen nicht aber dass ist kein realistisches Bild von der Ukraine, dass man uns hier verkaufen möchte.

Ich bin Sprachlos!!!

...zur Frage

Vor allem im Osten der Ukraine gibt es ein Nationalismusproblem. Di russischstämmige Bevölkerung dort wird von den Ukrainern nicht gerade geliebt. Sie sind eine Minderheit und das bekommen sie von vielen Ukrainern auch zu spüren. Das ist auch aktuell der Grund warum viele russischstämmige Einwohner der Ukraine für Putin sind obwohl sie genauso wie die ukrainischen Landsleute unter den Krieg zu leiden haben.

Von den ausländischen Medin werden diese Szenen aber gern vertuscht damit der Eindruck entsteht das die gesamte Ukrainische Bevölkerung gegen Russland und Putin sind.

...zur Antwort

Es ist auf alle Fälle ein Rüsselkäfer. Viele von denen sind Schädlinge.

Da man nach den Aufnahmen die Art nicht bestimmen kann, schau am Besten mal hier:

www.digital-nature.de/tierwelt/insekten/curculionioidea/ruesselkaefer.html

Da sind alle heimischen Rüsselkäfer mit Bild abgebildet.

...zur Antwort
Fände es unfair/falsch wenn die Ukraine deswegen gewinnt

Ich fände das auch unfair. Beim ESC geht es für mich darum ob der Song was taugt oder nicht. Den Ukrainische Beitrag finde ich schlecht und nur aus Solidarität so ein Müll zu wählen unfair und und fernab des Zweckes des ESC.

Ein großer Teil der Beiträge ist viel besser als der der Ukraine.

...zur Antwort