Was ist an einer OHG besser als einer GmbH?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Er hat Recht. Die OHG ist eine transparente Personengesellschaft. Alles an Gewinnen und Vermögen vorhanden ist, kann durch die Gesellschafter verfügt werden. Die GmbH hingegen ist eine Kapitalgesellschaft. Die ist rechtlich selbstständig, eine juristzische Person. Die Gesellschafter haben keine gerelle Verfügungsgewalt über Vermögenswerte. Die liegt beim Geschäftsführer. Gesellschafter und Geschäftsführer müssen nicht identisch sein.

Alles richtig.Hat aber auch alles nichts mit den vermeintlichen Lehreraussagen zu tun. :-)

0
@atzef

Doch, der Gesellschafter einer OHG kann über die Gesellschaftsmittel verfügen, der Gesellschafter der GmbH nicht, es sei denn, er verkauft die GmbH.  Das ist nach meiner Wahrnehmung exakt die Aussage des Lehrers.

1

Das ist nur eine Frage der Haftung:

Bei der GmbH (als eine Kapitalgesellschaft) haftet diese i.d.R. nur mit ihrem Gesellschaftsvermögen von mind. 25 TSD € (Ausnahme die s.g. Durchgriffshaftung) während bei der OHG die Gesellschafter auch mit ihrem Privatvermögen unbegrenzt für die Verbindlichkeiten der Gesellschaft haften.

In sofern hat Dein Lehrer recht - Geld in die OHG gesteckt ist i.d.R. besser abgesichert als in der GmbH.

Bei GmbH macht diese Gewinn und mehrt damit ihren Wert. Wertentnahmen gehen nur über Gesellschafterbeschluss und jede Entnahme ist quasi eine Gewinnausschüttung und muss versteuert werden inkl. Solizuschlag etc.

OHG Gründungs?

Hey bin letztens auf die Rechtsformen gestoßen und hatte dies auch schon vor längerem mal in der Schule. Da ist mir aufgefallen das bei der OHG das der Gesetzgeber kein mindest kapital vorschreibt. Wieso das ?bei der gmbh und ag hat man schließlich auch ein mindestkapital....und einzelnunternehmer wird ja nur von 1 Person gegründet.

...zur Frage

Arztpraxis GmbH,KG,OHG,AG oder ...?

Hallo Leute

Ich wollte mal wissen was eine Arztpraxis ist. Eine AG,KG,OHG,GmbH oder anderes ?

danke im voraus

...zur Frage

Rechtsformen der Firmen fragen Unterschiede! :)

Hallo leute ich habe mal hier paar fragen es würde mich sehr freuen wenn ihr mir mal helfen würdet D

1a) Worin unterscheidet sich OHG und KG?

1b)Worin unterscheidet sich AG und GmbH?

1c)Worin unterscheidet sich OHG und Ag?

OHG = Offende Handelsgesellschaft KG = Kommanditgesellschaft AG = Aktiengesellschaft Gmbh = Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Danke im Voraus :)<3 Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :*

...zur Frage

Wie berechnet man die Liquidität einer GmbH richtig?

Hallo zusammen, ich habe eine Frage zur Liquiditätsangabe einer GmbH. Aufgrund der beschränkten Haftung ist es ja die Pflicht der Führung einer GmbH ständig mindestens 25.000€ eingelagert zu haben. Nun mache ich eine Liquiditätsangabe zu einem Unternehmen und meine Frge wäre: Wird das eingelagertete Geld zur Liquidität dazugerechnet oder darf es nicht als liquider Barbestand angesehen werden?

...zur Frage

Gmbh & CO. KG Gewinnverteilung und Haftung?

Hallo Ich muss eine Praktikumsmaappe eines Schülerpraktikums erstellen. Da es sich bei meinem Unternehmen um eine GmbH & CO. KG handelt, bin ich mir nicht sicher wie die Gewinnverteilung ist und wer Haftung übernimmt. Vielen Dank

...zur Frage

Was ist ein kapitalmarktorientiertes Unternehmen?

Hallo zusammen,

laut Definition sind kapitalmarktorientierte Unternehmen alle, die einen organisierten Markt im Sinne des § 2 Abs. 5 WpHG durch von ihm ausgegebene Wertpapiere in Anspruch nehmen oder die Zulassung solcher Wertpapiere zum Handel an einem organisierten Markt beantragt zu haben.

Heißt das, dass kapitalmarktorientiert nur Aktiengesellschaften sind? Denn nur diese haben doch eigene, börsennotierte Aktien? Was ist mit der GmbH, KG, OHG etc?

Ich dachte immer, kapitalmarktorientiert seien alle Unternehmen, die ein Interesse daran haben, gewinn zu erwirtschaften? Kann mir da jemand mal bitte auf die Sprünge helfen?

Danke im Voraus!

LG, Rapante!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?