Was darf man im Schülerpraktikum im Beruf Orthopädietechnik-Mechaniker machen?

4 Antworten

Hi !Ich bin orthopädietechnik-Mechanikerin und bei mir im Betrieb ist das so, dass die Praktikanten anfangs erst mal verschiedene Abläufe kennen lernen. Sowie zb wie stellt man einen prothesen Schaft her und worauf muss man beim aufbauen achten. Bei der einen oder anderen Arbeit können die Praktikanten dann auch helfen. Sie dürfen meist selbst ein Metall auf einen gips passend schrenken (also im Grunde verbiegen, so dass es auf den mm genau passt) usw

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ich denke, dass es ein sehr interessanter Beruf mit unterschiedlichen Aufgabenfeldern ist.

Ich denke, im Praktikum macht man ähnliche Dinge wie am Anfang einer Ausbildung.

Einfach auf einen zukommen lassen. Es geht gar nicht mal so sehr darum, dass sie 8 Stunden den Tag beschäftigt wird, sondern, dass sie selbst schaut: Was macht DER, was tut er gerade? DArauf kommt es an! Und ja: Ein Praktikum kann auch mal langweilig sein. Die Ausbildung übrigens auch und das Arbeitsleben auch. Genau so die Schule, nicht wahr?

Naja!! mit den richtigen Leuten ist Schule nicht langweilig :)

0
@Lenajane

Und mit den richtigen Leuten ist das Praktikum nicht langweilig. ;-) Ich drück die Daumen, dass dort tolle Leute sind! Kann auch anders kommen!

0

Vieles kommt auf den Betrieb drauf an.

Was möchtest Du wissen?