Was bedeutet es wenn einem ein Typ auf den Arsch haut?

12 Antworten

jedenfalls hat er mir in letzter Zeit öfter beim begrüßen oder beim verabschieden Klappse auf den Hintern gegeben und gesagt er darf das, aber NUR er darf das.

Selbst wenn es ein gute Freund ist, würde ich dem was husten, wenn er das bei mir machen würde.

Sorry, aber sowas macht man nicht. Vielleicht bist Du dann doch nur ein persönliches Objekt für ihn?

Wenn mir einer mir mit diesem Spruch quasi in der Öffentlichkeit auf den Popo haut, dann hat er das einmal gemacht.

Beim zweiten oder spätestens dritten Mal hat der mich nicht mehr gesehen.

Höre mal lieber nicht auf deine Ma, sondern hinterfrage das im Hinblick auf: wie ist der drauf? Wie respektiert er überhaupt mich als Person und später dann im Bett? Wie passt das zusammen, wenn er breit erklärt, dass nix läuft, solange ihr nach aussen (!) nicht zusammen seid, aber dann mit solchen klatschern daherkommt.

Da ich euch nicht kenne, kann ich nur antworten , was ich in der Frage lese.

Ja, er steht auf Dich, aber das ist keine Art mit anderen umzugehen. Selbst wenn ihr zusammen seid, dann macht man sowas einfach nicht. Ist herabwürdigend.

Das ist ein oller Macho, deswegen macht er das. Zwischen "nur" Freunden ist das nicht üblich, den Hintern anzutatschen.

Lass es besser sein, so wie du hier schreibst, scheinst du ja nicht sonderlich heiß auf den Mann zu sein. In diesem Fall bringt eine Beziehung nichts.

Er ist optisch genau mein Typ, ist witzig, ehrlich, humorvoll und immer für jeden da, er ist perfekt..

0

Egal ob er oder andere. Sowas macht man nicht. Er wollte erst mal mit dir nur befreundet bleiben und sagt, nur er darf das ?? Das ist für mich genau das gleiche wenn er sagen würde: „nur ich darf deine Brüste anfassen sonst niemand" !

Wer sagt dass ER von sich aus nur mit mir befreundet sein wollte? Wir haben das miteinander beschlossen weil er totale Angst hatte von mir verletzt zu werden und ich hab das so akzeptiert weil ich noch nicht bereit für ne bez war

0
@lochnet

egal wie herum jetzt, ich stolpere über einiges, was ungesund ist. Etwas was ihr irgendwann "beschlossen" hat, ist nicht in Stein gemeisselt. Denn Liebe und Partnerschaft und ein gemeinsames Leben beschliesst man nicht , es ist einfach da. Man beschließt vielleicht zu heiraten oder so aber man beschliesst nicht, ob man zusammenkommt oder nicht und schon gar nicht kann man vorher beschliessen, den anderen nicht doch irgendwann enttäuschen zu müssen. Was dann immer auch an beiden liegt, nicht nur an einems.

Dann: er hat totale Angst verletzt zu werden. Eine totale Angst ist sehr ungesund, denn er versucht damit total unter Druck zu setzen. Hält die Beziehung nicht, bist du der Dumme, und es ist ein leichtes, dir dann die alleinige Schuld zu geben. Das nennt man dann emotionale Erpressung. Was deine Mutter an so einem Typen findet, erschliesst sich mir nicht. Wahrscheinlich kriegt sie weder solche Vereinbarungen mit, noch die Poklatscher. Wahrscheinlich kann er nach aussen der perfekte "Schwieger" sohn sein.

Wenn du noch nicht bereit für eine Beziehung warst - bist du es jetzt ja oder nein? Wenn nein ist das ja übelst mit den Po Klatscher. Wenn ja, gehört sich das nicht und macht dich unterwürfig. Mich schüttelt es einfach, wenn ich sowas höre. Im privaten Bereich mag es anders sein - jeder wie er will - aber im Beisein anderer ist das lediglich seinen Besitzanspruch kenntlich zu machen.

1
@lochnet

Du hast mich falsch verstanden!! Damit meine ich, dass er mit dir nur befreundet bleiben möchte, fürs erste! Aber er möchte das NUR ER dir auf dem Po klatschen darf! So meine ich das. Ausserdem zieht ihr das nur in die länge.

@Elizabeth2 hat es auf dem Punkt gebracht, mehr muss ich nicht schreiben

0
@Joel2312

sehe ich auch so.....die hat nicht begriffen, was du sagen willst.

1

Was möchtest Du wissen?