gleich gut

Ich bin nun sehr alt und ich kann aus Erfahrung sagen, dass jedes Alter seine Vor- und Nachteile hat. Wenn ich das Wissen von heute durch die Zeit zurück in mein junges Ich transferieren könnte, würde ich mir selbst sagen: Genieße die Zeit, egal wann, denn sie kommt nie wieder und Du wirst immer mit Freude daran zurück denken.

Das Leben kann in jedem Alter Spaß machen, wenn man es auch zulässt und erkennt, wie schön es gerade eigentlich ist. :-)

...zur Antwort

Das ist ziemlich Standard. Geh einfach in den Baumarkt und kauf Dir ein passendes Stück. Es gibt auch die Möglichkeit Zwischenstück zu verbauen, sodass Du in diesem Zwischenstück eine Schlach anschließen kannst und am Ende dein Original Anschlussstück benutzen kannst. Nimm das Teil einfach mit in den Baumarkt und frag da jemanden. Die Leute da sind nicht nur Verkäufer und Regaleinräumer. Viele der Leute, die da arbeiten waren vorher Handwerke in diesen Bereichen. Ich hab wirklich sehr gute Erfahrungen mit den Mitarbeitern gemacht. :-)

...zur Antwort

Der Erwachsene sollte das gar nicht erst mit den Eltern besprechen, sondern seinen eigenen Weg gehen. Sein Geld, seine Entscheidung. Warum überhaupt mit den Eltern darüber sprechen?

...zur Antwort

Es macht keinen Unterschied. Es sind Flüchtlinge aus einem Kriesengebiet.

Den Unterschied machen nur sehr beschränkte Menschen, die sich lediglich darauf berufen, dass die Flüchtlinge 2015 aus einem anderen Kulturkreis entstammen. Das bedeutet nichts anderes, als dass ihnen gar nicht um Hilfe geht. Sie wollen selektieren und das wiederrum zeigt die Beschränkheit einiger unserer Mitbürger. Aber sind wir mal froh, dass es nur ein sehr geringer Teil der Bevölkerung ist, die verwirrt ist und sich leiten lässt. So ist man es ja nun schon seit Jahren gewohnt, schon lange vor 2015.

...zur Antwort

Die Frage kannst doch nur Du beantworten, denn mit der Art wie der Text auf die Hose kommt, geht der Stil einher.

Sticken kann ich Dir aber schon jetzt sagen, verschlechtert den Tragekomfort.

...zur Antwort
Er ist nicht aggressiv.

Was Du beschreibst, das ist ziemlich aggressiv. Was dein Freun macht, ist ein absolutes Dominazverhalten, das langsam aber sicher in Besitzanzeigen übergeht.

Ich sage Dir, dass das immer schlimmer werden wird, bis er Dich irgendwann schlagen wird. Du musst jetzt sofort damit beginnen das zu unterbinden. Ziehe eine Grenze und mach ihm unmissverständlich klar, dass Du das gar nicht willst. Kein nur beim Sex, oder so. Gar nicht. Das ist wichtig, damit er die Grenze versteht. Alles andere wäre ein Aufweichen.

Dein Freund, sorry, aber das ist eine ganz schlechte Charakterschwäche.

...zur Antwort

Ihr solltet mal darüber einfach sprechen. Seid einfach offen und ehrlich zu einander. Du musst ihn ja nicht mit einem Vorwurf konfrontieren. Du kannst ihm das ja auch freundlich sagen oder einfach freundlich fragen, warum er denn lachen muss.

...zur Antwort

Das ist so nicht ganz richtig. Du bist gut in der Schule, damit Du dir selbst Türen öffnest. Überleg mal: ein Studium kann man bei bestimmten Fächern auch nur mit einem guten Notendurchschnitt beginnen.

Als Angestellter kann auch auch durchaus "jemand sein". Man muss sich dabei auch fragen, was Du unter "jemand sein" verstehst. Wissenschaftler sind meist auch Angestellte und sie können sich einen weltweit bekannten Namen machen. Selbst als Politiker ist man im Grunde nichts anderes als ein Angestellter. Ein erfolgreicher Musiker unterschrieb auch einen Vertrag bei einem Producer und dieser gibt dem Musiker oft auch Regeln vor. Du kannst aber auch einfach "jemand sein", wenn Du mit Dir selbst völlig zufrieden bist und dein Leben genießt.

Du merkst, dass der Status nicht unbedingt wichtig ist. Es ist am Ende nur wichtig, ob Du mit deinem Leben zufrieden bist. Ich bin studierte Informatiker und war in der Schule eher so lala. Ich war in meiner Pubertät nicht sonderlich schlau und habe mir selbst viele Chancen verwehrt. Irgendwann habe ich dann meinen Hormonspiegel besiegen können und mein Gehirn schaltete sich wieder ein. Ab diesen Zeitpunkt habe ich an meinem Efolg gearbeitet. Heute bin ich Angestellter in leitender Position und das habe ich durch mein Studium erreichen können. Mit meinem Leben bin ich ehr zufrieden. Ich habe alles erreicht, was ich zum Glücklichsein benötige. Eine Familie, Auto, Haus und Urlaube sind auch jedes Jahr drin.

Ich strebe bei all dem nicht an, dass ich berühmt bin. Das ist völlig egal, denn das mach mich nicht glücklich. Ich möchte meine Ruhe habe, mir keine Sorgen über Geld und möchte Spaß mit meiner Familie haben. Für sie da sein usw. Das ist aber alles eine Erkenntnis, die ich auch erst über die Jahre erhalten, ja, ich möchte fast sagen, erarbeitet habe. Denn in jungen Jahren bin ich oft Dingen nachgelaufen, die eigentlich rein gar nichts gebracht haben. Wozu ein Sportauto? Nur wegen des Status´? Die Frage, die sich dabei stellt ist: Mache ich das für mich, oder für andere?

Und wenn Du mal genau überlegst, das meiste macht man für andere. Und sei es nur um andere zu beeindrucken. Davon bleibt aber am Ende nichts über. Deswegen ist "jemand sein" einfach nicht richtig. Für wen bist du den "jemand"? Was bist Du für Dich und was macht dich wirklich glücklich?

...zur Antwort

Deinstalliere den Experience Dienst einfach. Das braucht man nicht unbedingt.

...zur Antwort

Nein, das hat keine Auswirkung. Krebs ist eine Zellmutation. Es ist weder ansteckend noch kannst Du es verschlimmern durch einen Kuss.

Es könnte den Hund nur nerven, wenn er gerade dort hin geküsst wird. :)

...zur Antwort

Definitiv der Ingenieur.

Es ist eigentlich ganz einfach: Auf lehramt studierte, kratze an der Oberfläche eines Themas. Ingenieure arbeiten in ihrem Fachbereich.

...zur Antwort

Irgendwo wirst Du einen Luftzug haben. Staub kommt meist daher, dass es irgendwo zieht.

Lamitnat offenbart Staub aber auch sehr stark, das muss man schon sagen. Ein Teppich bindet den Staub und kann dann einfach mit dem Staubsauger entfern werden.

...zur Antwort

Darauf würde ich nicht eingehen und das ignorieren. Wenn Du darauf eingehst, zeigst Du dem Hund nur, dass wirklich irgendetwas ist. Wenn Du aber ganz normal weitermachst, als sei nichts und alles völlig normal, wird das auch bei ihm so ankommen.

...zur Antwort

Das ist ziemlich pauschalisiert von Dir. Es gibt so viele Hilfen im Alltag. Schau Dir einfach mal einen Geldautomaten an. Natürlich gibt es immer noch viele Defizite, aber zu sagen, das "faulen" Menschen ein Penthouse zugeschrieben wird, ist sowas von falsch und zeugt von Neid. Wen meinst Du denn mit dieser Aussage?

...zur Antwort