Was bedeutet es wenn ein Hund ein Mensch rammelt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hi, das kann mehrere Gründe haben, aber meist ist es eine Übersprungshandlung, das passiert wenn der Hund gar nicht weiss was man von ihm will und auch unter Spannung steht. Ich würde sagen es ist normal, schreibt ja selber dazu das der Besitzer keine Zeit hatte und bei so einer explosiven Mischung ist das dann kein Wunder. Beschäftigt ihn nun gut, geht viel und lange Gassi und gibts ihm mal so 2 Wochen bis er richtig bei euch angekommen ist. Und ganz wichtig, Überfordert ihn nicht, also nicht alle Kommandos hintereinander runterrasseln und nicht mit ihm reden oder unkontrolliert Spielen (also nicht rangeln mit den Hund usw). Grad so aktive Rassen brauchen ein ruhiges zuhause, also nicht unbedingt durch die Räume schreien um sich mit jemand in der Küche zB zu unterhalten. 

Anderer Grund kann sein das es was hormonelles ist, deswegen auch mal zum Tierarzt, aber meist haben dann noch mehr Baustellen, wie Entzündungen des Harntraktes, manche haben Schuppen und Haarausfall oder Hoden im Bauchraum. Und sie würden es bei jeden machen, ohne Unterscheidung. 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, da du ja seit einiger Zeit geplant hast dir einen Hund anzuschaffen, hattest du doch genug Zeit dich mit dem Verhalten von Hunden zu beschäftigen!

Du musst auch mal ein Buch lesen und nicht nur Fragen. Du hast gar keine Ahnung und jetzt so ein schwierige Mischung.

Besuch mit dem Hund eine Hundeschule, so wird das nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat nichts mit Dominanz zu tun!

Der Hund tut es weil er unter stress steht! Und das ist doch wohl auch klar wenn er gestern seine gewöhnte Umgebung verloren hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkusKapunkt
07.03.2016, 08:01

Das schließt sich nicht gegenseitig aus. Der Stress führt dazu, dass der Hund seine Position im Rudel stärken will, um eben aus dieser Stresssotuation herauszukommen. Dazu versucht er ganz natürlich, die neuen Rudelmitglieder zu dominieren. 

1

das ist meist eine stress bedingte ueberspungshandlung.

einfach unterbinden.

der hund ist erst kurz bei euch, muss sich erst an die neue umgebeung geweohnen. freundliche konsequenz ist da hilfreich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann durch Stress kommen aber auch wenn der Hund nicht richtig ausgelastet ist manche hunde bellen dann die anderen rammeln und die Energie raus zulassen.

Es gibt viele Gründe.... 

Aber direkt verbieten wenn der Hund auf aus nicht hört bleibe ruhig und berühre ihn an der Seite mit den fingern nicht zu schwach und nicht zu sanft Jack ein paar malen macht er es nicht mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das bedeutet, dass er sie dominieren will. Er kennt seinen Platz im neuen Rudel noch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übersprungshandlung ausgelöst von stress...

Nix Dominanz.. den Hund das Rammeln verbieten und genug Auslasten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Hunde an Menschen rammeln ist dies meist ein Dominanzverhalten. Das ganze hat den Zweck, weil ein Alpha-Wolf sich nie von irgendjemanden rammeln lassen würde, der Gamma-Wolf z.B. aber schon. Er nimmt deine Schwester und deine Mutter einfach nicht Ernst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LukaUndShiba
07.03.2016, 06:40

Wenn du Ahnung hättest wüsstest du das Hunde meist Menschen und Objekte rammeln wenn sie unter extremen stress stehen. Das ist viel häufiger die Ursache als dominanz. 

Und wenn man ein bisschen logisch nachdenkt sollte auch jedem klar sein wie es dem Hund grade geht wenn er sein bekanntes zuhause verloren hat. 

7

Das ist einfach eine totale Ungezogenheit! Verbiete es drei, viermal energisch, dann hat sich das Thema erledigt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?