Warum sind Raucher so ignorant?

5 Antworten

Also ich rauche entweder direkt am Mülleimer/Aschenbecher oder trag den stummel mit mir rum bis ich einen finde, in Anwesenehit von Kindern gar nicht und wenn andere dabei sind wird beim ausatmen darauf geachtet dass keiner den Rauchabbekommt, der etwas dagegen hätte.

Die Worte "immer" und "alle" kannst du hier nicht verwenden, ich kenne Raucher die ganz anders sind.

Lies bitte richtig, „die meisten bis alle“ und „oft bis immer“

1
@Unkreativ662

Das ist ein Wiederspruch in sich, entweder oft oder immer, beides geht nicht. "Ich gehe manchmal jeden Tag einkaufen." Das ist Blödsinn

1
@Redekunst

Natürlich geht das wenn man den Kontext nicht verdreht.

“Ich glaube die meisten oder sogar alle Sterne sind warm“

1
@Unkreativ662

Alle Sterne bestehen aus sehr heißen Gas, also hast du hier sogar verdrehte Fakten, akzeptiere einfach das man das so nicht schreiben kann

1
@Redekunst

Das war ein Beispiel… Aber verdreh ruhig weiter.
Bist du eigentlich Raucher?

1
@Unkreativ662

Du hast das Beispiel selbst verdreht...war ich vor über 10 Jahren und selbst wenn ich nir geraucht hätte, man kann Menschen nicht einfach so über einen Kamm scheren

2

Bin m.13 und hatte sowas eher immer anders rum beobachtet

Eigentlich sind die nicht Raucher unfreundlich

6

Das Verhältnis von ignorant zu rücksichtsvoll ist eher 1:5. Wie bei den Nichtrauchern auch...

Dass die Ignoranz größer geworden ist liegt unter anderem am Trotz wegen des Nichtrauchergesetz von 2009. Wurde mir von Rauchern bestätigt.

Zum anderen ist Rauchen nunmal eine Sucht, und das schließt rationales Verhalten meist aus.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hab das eigentlich sehr selten beobachtet, kenne ehrlich gesagt viel mehr Nichtraucher die meinen jeden belehren zu müssen

Das Zigaretten selten einfach so weggeschmissenem werden beobachtete du selten? Werfe gerne mal einen Blick auf den Boden und sage mir ob du so etwas wie einen Taschenaschenbecher benutzt.

Das Passivrauchen existieren müssen wir hoffentlich nicht diskutieren.

0
@Unkreativ662

Viele Städte haben halt nirgendwo Aschenbecher oder Mülleimer, wo soll man die hinmachen? Alle in die Tasche stopfen?

Und wenn es einen so stört das jemand irgendwo raucht dann geht man halt ein paar Meter weg

2
@Henny97

Müll nimmt man mit und wirft ihn nicht einfach achtlos weg, das lernt jeder bereits im Kindergarten. Das ist Grundbildung…

Zudem nochmal in Stichworten damit selbst du es verstehst: „Taschenaschenbecher“, „für nur 1€“

Auch gehört es zum Benehmen nicht einfach jemanden zu belästigen und dann zu verlangen er solle weggehen.

1
@Unkreativ662

Muss man ja erstmal wissen das es Taschenaschenbecher gibt, hab davon noch nie was gehört, rauche zwar eh kaum aber noch nie gehört davon. Ansonsten sehe ich selten Raucher die ihre Kippen nicht in Aschenbecher machen falls einer vorhanden ist. Und das man gereizt reagiert wenn jemand einen zulabert man solle doch hier nicht rauchen oder sein Zeug da und da hin machen ist auch kein Wunder

1
@Henny97

Du bist nie auf die Idee gekommen das es Behälter für Stummel geben könnte? Meine Güte… Dich muss man wohl auch ans atmen erinnern.

Natürlich wenn du Leute belästigst dann sagt man dir das, man kotet auch niemanden auf denn Fuss und sagt dann: „geh weg wenn es dich stört und sei weder genervt noch kritisiere mich“.

0
@Unkreativ662

Wenn du zu allen Rauchern so bist wie du hier schreibst kein Wunder das du jedem auf die Nervne gehst

1
@Henny97

Lass dir von der nichts sagen, der geht's offensichtlich nicht mehr gut 🤣

0

Dann gibt's noch diese dämlichen Frauen die einen dabei dumm anschauen

0

Was möchtest Du wissen?