Warum Porridge anstatt Haferflockenmüsli?

5 Antworten

Fertig gekauftes Porridge ist genauso aufwendig wie fertig gekauftes Haferflockenmüsli und selbstgemachtes Porridge ist ebenso aufwendig wie selbstgemachtes Haferflockenmüsli.

Wo siehst du den Unterschied?

Müli isst man meistens mit Milch. Das kombiniert sich aus ernährungsgesundheitlicher Sicht nicht so gut mit Haferflocken. Aber das ist keine Abweichung im Aufwand.

Naja... Haferflockenmüsli aus der Tüte - Milch darüber. Porridge (ist ja im Prinzip Haferschleim, dass was ich schon 20 Jahre esse) ... muss man kochen (ich machs mit Wasser , aber andere sicher mit Milch. Also ist das Porridge aufwendiger.

2
@Ostseemuschel

Achso, ich esse ab und zu dass Porridge aus dem Aldi. Da mache ich mir Wasser heiß, schütte es drüber und fertig. Okey, zugegeben, das Heißmachen ist ein Mehraufwand, aber den habe ich mal vernachlässigt.

1

Eigentlich gehen beim Kochen der Haferflocken nur zusätzliche Nährstoffe kaputt. Wenn man Porridge macht, sollte man lieber ganze Haferkörner als Grundlage verwenden. Ansonsten ist es besser, die Flocken direkt zu essen. Porridge stammt aus einer Zeit, als es noch keine Haferflocken gab, und bezeichnet im Prinzip einfach nur Haferbrei.

warum kochst Du die Haferflocken?!

0
@BerwinEnzemann

cit oben "Eigentlich gehen beim Kochen der Haferflocken nur zusätzliche Nährstoffe kaputt. "

0

Porridge nannte man früher Haferschleim und jeder fands total eklig. Jetzt ist wieder einer auf den Trichter gekommen, dem ganzen nen geilen englischen Namen zu geben und für teuer Geld zu verkaufen, und schwupps....noch Fragen?

Nimm Haferflocken....damit kannst du Porridge machen oder auch nicht, völlig wumpe....

Ich finde es nicht schwerer, ich kippe Wasser ausm wasserkocher drauf und stelle es dann 15sek in die mikro, sind genau soviel Aufwand wie Milch aufmachen und reinschütten, und das eine ist warm das andere kalt deswegen macht man halt das auf was man lust hat

Das fertige Müsli enthält viel mehr Zucker als Porridge (vorrausgesetzt du machst es selbst ,und nimmst keine Fertigmischung)

Was möchtest Du wissen?