Das wäre dann so wie von 1934 bis 1945. Da war im Reichstag auch nur noch eine einzige Partei.

...zur Antwort

Das ist mal eine wirklich schöne Frage, weil sie innerhalb des Glaubenssystems der abrahamitischen Religionen die verbreitete Haltung, Gentechnik sei ein Frevel gegen Gott, in Frage stellt.

Ich bin zwar selbst nicht religiös und kein Anhänger dieses Glaubenssystems, aber innerhalb des Systems sehe ich keinen Widerspruch zu Gottes Befehl an den Menschen "Machet euch die Erde Untertan", und der Anwendung von Gentechnik. Wenn Gott dem Menschen auffordert, sich die Möglichkeiten welche die Erde ihm bietet zunutze zu machen, kann er wohl kaum etwas dagegen haben, wenn der Mensch sie in allen Varianten ausnutzt. Gegen die zehn Gebote verstößt die Anwendung von Gentechnik ja auch nicht.

...zur Antwort

In China herrscht eine ganz andere Sichtweise als hier. Auch das Grundverständnis der Chinesen in Bezug auf das Verhältnis des Einzelnen zur Gesellschaft ist ein ganz anderes. In der chinesischen Bevölkerung wird die Politik der Regierung im Durchschnitt sehr viel positiver bewertet als aus europäischer Sicht. Das liegt nicht daran, dass die Chinesen nicht wüssten was ihre Regierung tut oder weil sie dümmer wären als wir. Das ist beides nicht der Fall. Sie haben nur eine ganz andere Einstellung dazu.

Man muss verstehen, dass Kultur, Geschichte und Philosophie in Ostasien ganz anders sind als bei uns in Europa. Auch wenn China große Probleme mit Korruption hat, so handelt die Zentralregierung in Peking mit all ihren Maßnahmen die aus unserer europäisch geprägten Sicht als große Freiheitseinschränkungen und Verstöße gegen Menschenrechte wahrgenommen werden, nach ihrem eigenen Verständnis durchaus zum Wohle der Bevölkerung, und das wird von der Bevölkerung auch mehrheitlich so gesehen. Es geht darum den Wohlstand für alle zu fördern und das Zusammenleben zu verbessern. Um das zu erreichen sind aus Sicht der chinesischen Führung solche restriktiven Maßnahmen notwendig, und das sehen auch viele Menschen im Lande so.

China ist ein Land mir 1,4 Milliarden Menschen die miteinander gut leben und auskommen müssen, von denen vor nicht all zu langer Zeit viele nicht mal genug zu Essen hatten. Im asiatischen Selbstverständnis begreift sich der Einzelne viel mehr als Teil des Ganzen, wohingegen sich in Europa der Einzelne mehr als Individuum begreift.

Wenn man versucht das Verhalten der chinesischen Bevölkerung nur anhand westlicher Werte und Sichtweiten zu beurteilen, wird man zwangsläufig scheitern.

...zur Antwort
Tote Mädchen lügen nicht

Allerdings fand ich nur die erste Staffel wirklich gut. Die erste Staffel von "The End Of The F***ing World" war auch gut, aber die zweite konnte man meiner Meinung nach vergessen. Die anderen Serien gefallen mir nicht.

...zur Antwort

Aus moralischer Sicht sehe ich da grundsätzlich keine Probleme, auch wenn es für mich sicher nichts wäre. Wenn man sich aber die Kulturen mit Polygamie in der Praxis ansieht, dann ist das immer so, dass es sich um dominante Männergesellschaften handelt in denen Frauen nicht gleichberechtigt sind, lediglich ein Mann mehrere Frauen haben kann und nicht umgekehrt, die Frauen den Mann oft nicht freiwillig aus Eigeninitiative geheiratet haben, und auch meist nur der Mann von der Polygamie profitiert und die Frauen eher darunter leiden. Ich finde wenn man so etwas macht, dann sollten erstens alle gleichberechtigt sein, und zweitens alle das auch wollen und davon profitieren.

Wenn man Polygamie auf die Basis vollkommener Gleichberechtigung stellt, wird es aber sehr kompliziert. Wie große Ehegruppen will man dann zulassen? Wie viele Ehepartner eines jeweiligen Geschlechts will man zulassen? Man kommt dann schnell an einen Punkt, an dem das Konzept "Ehe" seinen Sinn verliert.

...zur Antwort

Die KPD konnte sich an der Abstimmung gar nicht beteiligen, weil alle Abgeordneten der KPD verhaftet oder auf der Flucht waren.

Den anderen Parteien hat die NSDAP eine Reihe von Versprechen und Zugeständnissen gegeben, damit sie für den Gesetzesentwurf stimmen. Wie die Geschichte gezeigt hat, hat sich die NSDAP jedoch nicht an ihre Versprechen gehalten.

...zur Antwort

Das ist eine Prognose, die von unsicheren Prämissen ausgeht. Wenn sich auch nur ein Teil der Prämissen als falsch herausstellt, ist die ganze Prognose nichtig.

...zur Antwort
Das Thema ist langweilig und ausgelutscht

Das gab es doch schon tausend mal. Das ist keine echte Idee von dir selbst. Das hast du selber schon zig mal in Filmen und Serien gesehen.

...zur Antwort

Freundin behandelt ihre Haustiere sehr schlecht! Wie kann ich den Tieren helfen?

Guten Tag !!

es geht einmal um eine (ehemalige) Freundin von mir die leider ihre Haustiere sehr schlecht behandelt. Was auch nicht das erste mal ist. Von 2016-19 waren wird direkte Nachbarn. Damals hatte sie eine Katze, 1 Hamster und etliche Fische für die sie null sorgen konnte. Sie hatte kein Geld, lebte von Alg2 hat unmengen an Schulden und lebt im Luxus. Kassiert täglich Mahnungen, Inkasso etc. das volle Programm.

Den Tieren ging es damals fürchterlich da sie sie nie zum Tierarzt brachte. Ihre Katze hatte fast täglich durchfall/erbrechen was sie nicht interessiert hat. Ich war damals in der Ausbildung, habe aber trz. versucht den Tieren finanziell zu helfen. Am Ende war es ein 4 stelliger Bertrag in den 3 Jahren den ich nie wieder sah ^^ Die Tiere starben alle 2019 wegen vernachlässigung ... Ihr Hamster lag 2 Tage tot in der Wohnung und sie hat es nicht mal gemerkt.

Ich bin damals täglich hochgelaufen und hab versucht nach den Tieren zu schauen und ihnen zu helfen und sie zum Tierarzt zu bringen aber ich hatte selber kaum Geld und Zeit.

2020 sind wir beide weggezogen ... und ich dachte sie hat aus ihren Fehlern gelernt. Nun hat sie mir geschrieben das sie sich 2 Katzen, 1 Hamster und Bartagame zugelegt hat. Alle von Freunden geschenkt bekommen. Ich bin komplett ausgerastet als ich das hörte !! An ihrer Haltung hat sich nicht's geändert sie ist immernoch der Meinung das Tierarzt nicht notwendig sei das Krankheiten von alleine weggehen.

Ich schäme !! mich zutiefst das ich ihre Tiere damals nicht retten konnte. Ich habe mittlerweile selber zwei Katzen und weiß wieviel liebe und Zeit die brauchen und auch Geld. Ich kann das nicht mehr mit ansehen.

Bitte helft mir !! Wie kann ich den Tieren helfen ? Kann ich beim Tierheim anrufen ? Oder an wen kann man sich wenden ? Ich möchte die Tiere da rausholen aber kann sie nicht selber aufnehmen. Danke für eure Hilfe !!

...zur Frage

https://www.tierschutzbund.de/information/hintergrund/recht/tierquaelerei-melden/

...zur Antwort

Hier findest du wichtige Infos zu ketogener Ernährung:

https://www.stern.de/genuss/essen/ketogene-diaet--die-schlechteste-diaet--die-sie-machen-koennen-7811096.html

...zur Antwort

Das wird schon daran scheitern, dass die meisten Leute "König der Löwen" nicht gesehen haben, den Charakter gar nicht kennen, und sich daher auch durch nichts an ihn erinnert fühlen können.

Aber du kannst ja ein T-Shirt mit dem Motiv dieser Trickfilmhyäne bedrucken lassen und anziehen. Falls das keine lizenzrechtlichen Schwierigkeiten gibt. Der Disney Konzern versteht nicht viel Spaß, wenn es um den Schutz seiner Lizenzrechte geht.

...zur Antwort

Die Ernährung kann einen Einfluss haben. Milchprodukte, raffinierten Zucker, hormonell belastetes Fleisch, gehärtete Fette und generell fettiges Essen meiden. Außerdem viel Wasser trinken.

...zur Antwort