Warum ist es Schlimm die Beziehung über SMS oder Whatsapp, Facebook Insta zu beenden?

9 Antworten

Deine Argumentation ist ziemlich wirr, natürlich ist es besser mit jemanden auf eine sehr unpersönliche Art Schluss zu machen bevor man ihm was vormacht.

Das macht es aber nicht gut oder erstrebenswert.

Es ist auch besser jemanden nur zu beleidigen als direkt handgreiflich zu werden, das heißt aber nicht das jemanden zu beleidigen eine angemessene Reaktion sei (um mal bei deiner Logik zu bleiben).

Warum ist das so?

- Weil eine Trennung Fragen aufwirft. Warum? Wieso jetzt? Endgültig? Und weil es fair gegenüber einem Menschen mit dem man sein Leben geteilt hat ist, ihn oder sie nicht alleine mit diesen Fragen zu lassen. Unbeantwortete Fragen können noch sehr lange nachhallen und verletzten. Warum sollte man das einer Person antun, die man mal liebte und die dir vertraut?

- Weil Menschen sich verändern können, selbst wenn die Beziehung nicht mehr zu retten ist, ist es wichtig dass dein Partner erfährt, inwiefern er oder sie sich falsch verhalten hat. So etwas zu hören tut zwar weh, hilft aber häufig später.

- Weil man so etwas häufig erst realisiert wenn man seinem Partner in die Augen dabei in die Augen schauen kann.

- Weil man einen Schlussstrich braucht um unbelastet etwas Neues anzufangen. Deswegen gehen wir auf Abibälle, Absolventenfeiern und Beerdigungen. Dadurch wird einem meist erst richtig begreiflich das etwas zu Enden gegangen ist.

- Weil es unglaublich verletzend für deinen Partner ist zu erfahren, dass trotz eurer gemeinsamen Vergangenheit er oder sie dir anscheinend so unwichtig ist, dass du nicht einmal den Anstand hast die Beziehung persönlich zu beenden.

Und ja Schluss machen ist unangenehm. Für deinen zukünftig ehemaligen Partner noch viel, viel, viel mehr als für dich.

Wenn du nicht in der Lage offen einen Menschen zu sagen, dass du nicht länger dein Leben mit ihm oder ihr teilen willst, dann tut es mir leid aber dann bist du auch noch nicht so weit eine ernsthafte Beziehung zu führen.

Es ist immer die bessere Methode „Schluss“ zu machen, wenn sich beide Personen gegenüber stehen/sitzen. Denn für mich ist es über Social Media einfach nur Kindisch und man hätte tatsächlich keine Eier in der Hose. Denn wenn man vor einem steht/sitzt, wie auch immer, kann man dieser Person auch genau schildern wieso, weshalb, warum. Verstehst du was ich meine? Wenn du Ihm es über Whatsapp, Insta, Snapchat oder andere Dinge schilderst, könnte die Person an der anderen Leitung es genau anders verstehen als du meinst. Man kann sich dabei nicht in ruhe aussprechen und kann, wenn man sich mal wieder sieht, kein normalen „Hallo, na wie geht‘s dir?“ sagen. Man ignoriert sich einfach. z.B. Es gibt in der heutigen Zeit viele Jugendliche, die andere im Internet total fertig machen und wenn sie dieser Person gegenüber stehen, bringen sie kein Wort heraus. Im Real Life ist noch vieles anders und persönlicher als im Social Media.

Ich denke für mich selbst, wer bereit ist, eine Beziehung einzugehen, sollte auch dazu bereit sein (sollte es der Fall aller Fälle sein) es persönlich zu beenden. Ohne Facebook,Twitter, Instagram und was es sonst noch alles gibt.

LG

Ich antworte auf dein Kommentar und dié Frage
1. warum wird aus liebe so oder so Hass
das ist Käse was du da schreibst.
2. wenn man sich entschieden hat ein Paar zu sein Zeit miteinander zu verbringen Sex zu haben vielleicht noch Kinder usw. dann sollte man sich auch die Zeit für eine Trennung nehmen
in so einem Gespräch können eventuell Lösungen gefunden werden Oder Missverständnis aufgeklärt werden.

3. wer so Schluss macht ist halt ein Wurm

Es gibt Ausnahmen wo ich Schluss machen per Text Nachricht für zulässig halte
Zb. Bei Angst vor der Reaktion Gewalt

Ist euch Sex in einer Beziehung wichtig?

Was sagt ihr dazu? Wie wichtig ist euch Sex in einer Beziehung?

Vorab möchte ich noch etwas sagen, damit sich kein Moralapostel bei mir beschweren kann. Ich stelle diese Frage nicht um mir selbst eine Meinung zu dem Thema zu verschaffen. Jeder sollte sich selbst und ohne den Einfluss anderer eine Meinung verschaffen können. Ich selbst habe mir schon lange im Voraus eine Meinung verschaffen. Mich interessiert lediglich die Meinung anderer zu dem Thema.

Jetzt aber zu der Frage: Wie wichtig ist euch Sex auf einer Skala von 1-10?

8-10: Das bedeutet, dass euch Sex so wichtig ist, dass eine Beziehung ohne guten Sex gar nicht in Frage käme. Wenn euer Partner nicht die gleichen sexuellen Interessen hat, der Sex nicht gut ist, ihr zu selten Sex habt, die Länge nicht stimmt, etc wäre das für euch ein Grund die Beziehung zu beenden bzw. erst gar keine Beziehung entstehen zu lassen.

5-7: Euch ist sex wichtig, allerding nicht wichtig genug um allein deswegen schluss zumachen. Bei einer Trennung könnte aber schlechter Sex etc. durchaus ein ausschlaggebender Punkt sein.

2-4: Sex ist für euch schon wichtig aber wäre kein Grund Schluss zu machen. Wenn ihr einen Partner habt, der z.B. nicht gut im Bett ist könnt ihr darüber aber gut hinweg schauen. Ihr erfreut euch dafür aber umso mehr an den anderen positiven Sachen eures Partners/ eurer Partnerin.

0-1: Sex ist für euch unwichtig. In einer Beziehung ohne guten Sex seid ihr genauso glücklich wie in einer Beziehung mit gutem sex. Ihr könntet sogar ohne Sex wunschlos glücklich sein.

Vielen lieben Dank an jeden der sich an der Umfrage beteiligt bzw. sogar eine Antwort schreibt. Über letzteres freue ich mich natürlich besonders

LG Livi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?