Warum gibt es von Adolf Hitler kein Grab?

10 Antworten

Weil er es nicht verdient hätte.
Aber es gibt verschiedene Theorien zu diesem Thema, unter anderem, das er nach Brasilien abgehauen ist, dort fand man auch (angeblich) ein Grab mit seinen Namen. Dann gibt es die Theorie das seine Leiche von Russland konfisziert wurde. Also, es gibt unzählige Theorien, ob eine stimmt, weiß man nicht.

Argentinien* nicht Brazilien

0

Der Zweck eines Grabes ist Trauer und Gedenken der Hinterbliebenen.
in Zweck der für Olle Adolf nicht gegeben war und nicht ist.

Poltisch wäre eine Pilgerstätte für Ewiggestrige nicht sinngebend.

Für das was er gemacht hat sehe ich keinen Grund ihn ein Grab zu geben.

Ich glaube auch nicht das viele ihn nachtrauern werden.

Wer Hilter nicht 1939 in Polen eingefallen und hätte mit Großdeutschland was es 1938-39 war aufgehört neue Länder zu erobern und hätte er keine menschen ermorden lassen, dann sicher hätte er ein Denkmal verdient aber so nicht.

Was willst du dort reintun, von ihm ist ja nicht mehr so viel übrig gewesen, er wurde doch verbrannt?!

Naja ich persönlich halte es auch nicht für sinnvoll einem solchen Menschen ein Denkmal zu setzen, damit es womöglich noch zum Pilgerort für Schwachköpfe wird! Lg

"Herr Sturmbannführer: Der Führer brennt nicht!"-Zitat aus "Schtonk" dem sehr gut gemachten Film über die"Hitlertagebücher".

0