Warum achten ca. 80% der Autofahrer den Vorrang von Fußgängern auf einer Vorfahrtstraße nicht?


18.11.2022, 19:09

Gelb=Vorfahrtsstraße, Kreis=Fußgänger, Pfeil=Richtung in die er gehen will, orange=Blinker, Rechteck=Auto.

Bitte auch erläutern, wie es wäre, wenn es geradeaus weiterginge und das Auto aber ein Vorfahrtgewähren Schild hat.

Was für einen Vorrang von Fußgängern meinst Du? Zum Queren der Straße?

Ja genau.

Fußgänger auf einer Vorfahrtsstraße keinen Vorrang

Wobei denn genau?

Habe ein Bild angehängt.

9 Antworten

Hier ist ein guter Link, der deine Frage beantworten sollte:

https://www.frag-den-fahrlehrer.de/2016/01/27/muss-ich-den-fu%C3%9Fg%C3%A4nger-durchlassen-oder-nicht/

Und dies gilt übrigens auch bei abknickenden Vorfahrtstraßen!

Fazit: Fußgänger haben nur vor Fahrzeugen vorrang, welche in die Straße einbiegen, die der Fußgänger überqueren möchte.

Nicht aber vor Fahrzeugen die direkt von links oder rechts kommen!

Daran ändert übrigens auch eine Einbahnstraße nichts.

Falls den orange Mensch möchte gerade vor dein Auto zu andere Seite läuft, er darf nicht wenn es gibt kein Fußgängerüberweg. Wenn es gibt Fußgängerüberweg, dann Du solltest warten. Jetzt mit Schwarzenmensch: wenn es gibt kein Fußgängerüberweg, trotzdem Du solltest warten weil Du abbiegst. Wenn es gibt Fußgängerüberweg, dann auch du solltest warten. Wer abbiegst, er sollte warten wenn kein Fußgängerüberweg gibt. Es gibt 2 Videos in YouTube, so geht Führerschein und frag den fahr.... Schau Mal bitte mit Suchkriterien 'fußganger'. Ich habe gestern mein Führerschein Prüfung bestanden und hat so einem Fall gehabt.

0
@Barsaat

Leider es gab kein orange Mensch. Aber trotzdem bitte ersetzt orange mit Schwarz in Pfeil Richtung. Sorry

0
@Barsaat

Leider ich war zu spät mit Korrekturen. Ersetzen Sie bitte Orange mit Schwarz der Pfeilrichtung

0

Abbiegende Fahrzeuge Müssen warten, wenn ein Fussgänger die gleiche Spur- Fahrtrichtung einer Hauptstrasse überqueren will!

Ausserdem gilt hier grundsätzlich IMMER „Auf zu Fuß Gehende ist besondere Rücksicht zu nehmen; wenn nötig, ist zu warten
§ 9 Absatz 3 Satz 3 StVO

Das bedeutet zwar nicht gleich, dass ein Fussgänger einfach vor Autos springen darf, und auf nichts achten braucht- aber im Zweifel ist er der Schwächere- auf den Rücksicht genommen werden muss- auch falls dieser einen Fehler machen sollte.

Auf der Fahrspur gelten die Regeln für Fahrzeuge und nicht für Fussgänger. Es gibt auch keine Bevorrangung, ausser an Fussgängerüberwegen (Zebrastreifen) oder Ampeln. Einzig eine besondere Obacht, Rücksichtnahme und Vorsicht gegenüber den schwächeren Verkehrsteilnehmern ist zu üben.

Das räumt einem Fussgänger nicht automatisch ein Vorrangrecht ein.

Hallo g160219

Nur wenn sich dort ein Zebrastreifen befindet muss der Autofahrer stehen bleiben wenn jemand den Zebrastreifen überqueren will

Gruß HobbyTfz

„Auf zu Fuß Gehende ist besondere Rücksicht zu nehmen; wenn nötig, ist zu warten“
§ 9 Absatz 3 Satz 3 StVO

Nur wenn sich dort ein Zebrastreifen befindet muss der Autofahrer stehen bleiben

----

NEIN! Das ist selbstverständlich Unsinn und im Zweifel Tödlich.

„Auf zu Fuß Gehende ist besondere Rücksicht zu nehmen; wenn nötig, ist zu warten“
§ 9 Absatz 3 Satz 3 StVO

Fussgänger spielen in der Strassenverkehrsordnung eine besondere Rolle. Selbstverständlich ist es nicht gestattet, diese einfach totzufahren-unabhängig ob es einen Zebrastreifen- oder keinen gibt.

Aber auch Fussgänger sind ein Teil im Strassenverkehr!

Abbiegende Fahrzeuge Müssen warten, wenn ein Fussgänger die gleiche Spur- Fahrtrichtung einer Hauptstrasse überqueren will!!

1
@KittyCat2909

Wenn ein Fußgänger auf einem Zebrastreifen die Straße überqueren will muss ein Autofahrer stehen bleiben, dieses Muss gibt es ohne Zebrastreifen nicht

0

Einen besonderen Vorrang von Fußgängern auf Vorfahrtsstraßen (VZ 306) gibt es nicht; dort gelten die gleichen Regeln wie auf sonstigen Straßen.

Ergänzung zur Abbildung:

Dass Fußgängern Vorrang gewährt werden muss, gilt auch, wenn es sich nicht um eine Vorfahrtstraße handelt. Gilt genauso gut bei rechts-vor-links usw.

Jetzt verstehe ich gar nichts mehr? Haben sie jetzt in diesem Fall Vorrang oder nicht? Eindeutige Antwort bitte.

0
@ChristianMay270

Wieso das? Auch wenn das Auto nicht abbiegen wollen würde, sondern geradeaus fährt, es aber eine Vorfahrtsstraße ist auf der sich der Fußgänger befindet? Sorry, dass ich so viele Fragen stelle, aber bevor ich jemanden ummähe oder ich umgemäht werde lieber nochmal fragen.

0
@g160219

Die Regel gilt ausschließlich beim Abbiegen; eine Vorfahrtstraße hat auf die Regel keinen Einfluss: bei Fahrt geradeaus ist also kein Vorrang zu gewähren (vgl. § 9 Absatz 3 StVO).

1
@ChristianMay270

Meine Abbildung zeigt die Fußgänger 3 und 4 ja und die müssen laut Website das orangene Auto durchlassen.

0
@ChristianMay270

Nein. Du sagst der Fußgänger auf meiner Abbildung hätte Vorrang. Das hat er laut Website aber nicht.

0
@g160219

Tatsache, jetzt sehe ich es auch. Wie die darauf kommen, weiß ich nicht. Am besten schaust Du in § 9 StVO; eine Unterschridung gibt es nun mal nicht.

1
„Auf zu Fuß Gehende ist besondere Rücksicht zu nehmen; wenn nötig, ist zu warten
§ 9 Absatz 3 Satz 3 StVO
1
@ChristianMay270

Gerne! habe dazu sogar noch explizit auf die genannte Situation etwas zu gesagt- Ind er Tat MUSS das abbiegende KFZ halten, da der Fussgänger in derselben Richtung der Vorfahrtsstrasse geht und dieser folgen (überqueren) will.

1

Was möchtest Du wissen?