Seine Fehler zu erkennen ist ein wichtiger Schritt in der eigenen Entwicklung. Erst wenn einem die Folgen und die eigene Fehlbarkeit erkennt, muss man lernen, nicht nur für die Richtigkeit-, sondern auch für die eigene Fehlbarkeit zu stehen. Dies bedeutet ebefalls, dass man sich entschuldigt, wenn man Unrecht getan hat.

Wenn sich nun Jemand weigert- oder wie hier nicht einmal sich je bei seinen Eltern entschuldigen brauchte, dann fehlt ihm ein Grundlegender Baustein der charakterlichen Entwicklung.

Die Frage ist, weigert er sich, weil er nicht die Einsicht für sein Unrecht hat-, oder ein vermeindlicher Stolz?

Sollte letzteres sein, so legt er sich diese 'Last' selbst auf, diese weiters mit sich zu tragen- denn sich entschuldigen erhält fast immer 'Absolution'. Diese 'Erfahrung' ist damit postiv zu betrachten.

Wenn es an der Einsicht fehlt, dann kann man ihn nur bemitleiden, da er auf diese Weise nie dazu lernen - annehmen kann.

...zur Antwort

Wenn du ihr vertrauen und über alles reden kannst, dan wäre es sogar gut, wenn du mit ihr darüber sprichst.

Zu dem, was du geschireben hast. Fast Jeder hat dasselbe erlebt, dass die Beziehung in die Brüche geht. Das ist natürlich traurig- erst recht, wenn man den Freund noch liebt. Aber dies sollte Nie ein Grund sein, sich das Leben zu nehmen. Denke doch mal, wen das Jeder machen würde, dan wären sicher mehr als die Hälfte der Menschennicht mehr da. Das Leben ist nunmal so, dass wir auch Schlechtes erfahren und dadruch wachsen, stärker und vor allem klüger werden. Das leben ist nunmal nicht immer Sonnenschein, doch wir sind in der Lage mit dem 'Regen' umzugehen.

Zum Thema Einsamkeit- hast du mal überlegt in einen Verein zu gehen? Da hat man die Chance nicht nur Gleichgesinnte zu treffen-, sondern auch Freundschaften zu schliessen. Ausserdem tut es einem auch gut, wenn man sich mit Menschen umgibt, die Spass und Freude haben.

Statt dich selbst immer weiter herunterzuziehen, solltest du deine Energie darauf verwenden dir selbst Gutes zu tun! Nehme jede sich bietende Möglichkeit dazu an. Dazu zählt auch, dass man sein Herz ausschütten kann.

...zur Antwort

Statt ins Krankenhaus zu gehen, solltest du lieber einen Bereitschaftsarzt aufsuchen.

Spitäler sind für akute Notfälle da und nicht für Patienten, die seit längerem Schmerzen haben und zu faul waren einen Arzt aufzusuchen.

Leg dir eine Wärmflasche auf den Bauch und nimm Schmerzmittel. Trinke Kamillentee.

...zur Antwort

Sich selbst im Zaum halten- unter der eigenen Kontrolle halten ist immer postiv.Es bedeutet nichts anderes, als das man Selbstbeherrscht ist.

Allerdings bedeutet es nicht zwangsläufig, dass man dann allem Negativem aus dem Weg gehen muss oder geht.

Man muss abwägen, wann man welchen Weg/ Gesinnung/ Meinung vertritt und autentisch bleiben. Ob das Ergebnis dann von Anderen belächelt wird, oder Zustimmung erhält sollte nicht ausschlaggebend sein. Aber überall anecken ist sicher nicht die Beste Form, um im sozialen Bereich bestehen zu können.

...zur Antwort

Ganz ehrlich habe ich sowas nie festgestellt.

Weder als Kind, - Jugendliche oder Erwachsene ist meine Erfahung exakt das Gegenteil, was du angibst.

Jedoch könnte ich mir vorstellen, dass du evt Aufmerksamkeit damit verwechselst?

Liebe, herzliche, freundliche Menschen, können leicht beim 'falschen' als 'normal- beständig' gehalten werden. Unebwust. Negatives Verhalten ist oft deutlich auffälliger, als positves, sofern dies nicht der Norm entspricht beim eigenen Umfeld.

Auch ein "rebellisches" Verhalten kann aufsehen erregen und als 'positiv' empfunden werden, wenn dies als 'mutig', selbstbewust und stark empfunden wird. Jedoch sind all diese Dinge stets abhängig vom jeweiligen Standpunkt- also dir aus.

Was du als überall begehrt empfindest, bedeuetet nicht zwangsläufig, dass dem auch so ist.

...zur Antwort

Nein mache ich nicht.

Und nein, für dich sollte es nicht vertretbar sein.

Falls du zu Fall kommst, wird deine gesamte Haut abgetragen, an der sie Strassenkontakt hat.

Kannte übrigens einen, der auch 'mal' eben mit dünnen Stoffshorts mit seiner fetten Maschine wohin wollte. Seine Beine und die extremem Vernarbungen wünsche ich Niemanden.

Und im Winter nur im Leiberl und kruzer Hose ist eine selten dämliche Idee. Dann zieh wenigstens ein Röckchen an, sodass andere Verkehrsteilnehmer was davon haben und du überall gut belüftet wirst.

...zur Antwort

Ja das kann man, da Jeder ind er Lage ist auch 'künstlich' zu lachen. Auch du! :)

Es muss nicht zwngend einen Grund geben, um Lachen zu können. Selbst der "Versuch zu Lachen" kann schon der erste Ansatz sein, dass man selbst lockerer und damit offener ist.

Übrigens weiss die Wissenschaft längst, dass Lachen sehr gesund ist und es auch da echte Thearpiegruppen für gibt!

https://de.wikipedia.org/wiki/Gelotologie

https://www.netdoktor.at/gesundheit/soziales/witz-auf-rezept-ist-lachen-gesund-6685896

...zur Antwort

Hier einmal eine Antwort, von Jemand, der tatsächlich darauf eingegangen ist. Überlege selbst, ob du auf diesen "Gewinn" eingehen willst.

Antwort

von schobelix

vor 6 Jahren

,

6

wir sind gerade von der "gewonnen Traumreise" zurück. Es war Zwischending zwischen Viehtrieb und Kaffeefahrt. FINGER WEG!!! Ich habe jetzt mal eine Email an M.E.I.E.R.-Reisen geschickt, Mal sehen was dabei herauskommt? Vermutlich nichts. Hier mal der Text meiner Email: Türkei-Reise vom 20.03.- 27.03.2013

Hallo M.E.I.E.R.-Team,

leider gehören wir zu den gutgläubigen "Trotteln", die auf Ihre arglistige Täuschung, mit dem Gewinn einer "8 tägigen Traumreise" in die Türkei hereingefallen sind! Die Bezeichnung "Kaffeefahrt" wäre treffender!!! Mit den Zuschlägen für: Saison-, Flughafen- und dem vor Ort zu bezahlendem Kerosinzuschlag, der 10€ teurer war, als angekündigt und für den wir nicht einmal eine Quittung erhielten, haben wir 157,00€ p.P. bezahlt. Gegen die 80,00€ p.P. für Halbpension ist nichts einzuwenden, doch sind wir nun schon bei 237,00€ p.P. Ihr angebotenes Ausflugsangebot für 159,00€ p.P., sowie die Ballonfahrt für 160,00€ p.P., haben wir nicht gebucht, weshalb wir von der Reiseleitung regelrecht gemobbt wurden (Teilweise kamen wir uns vor wie bei einem Gefangenen-Transport). Hätten wir uns dazu breitschlagen lassen, wären wir bei 556,00€ p.P. gewesen. Das macht für 2 Personen 1112,00€. Für Getränke, Snacks, Trinkgelder haben wir nochmal 300€ ausgegeben. Nun waren wir bei tatsächlichen Kosten für 2 Personen von 474,00€ plus die 300€ für Getränke usw.! Für das Geld hätten wir locker eine Woche all incl. in echten 5 Sterne Hotels bekommen, und zwar, mit freundlicher Reiseleitung und ohne Stress (bei dem man z. B: für einen Museumsbesuch 1 Stunde und für die Verkaufsveranstaltung bei einem Juwelierkonzern über 2 Stunden Zeit hat). Hätten wir das Gesamtpaket gebucht, wäre uns das auf ca. 1400€ gekommen. Dafür, denke ich, hätten wir wo anders, einen aus unserer Sicht traumhaften und erholsamen 14 Tage all incl. Urlaub bekommen. Ein seriöses Unternehmen würde detailliert auf anfallende Kosten hinweisen und nicht das .....ein eventueller Flughafen- und/oder ein eventueller Saisonzuschlag würden dazukommen. In Ihrem Prospeckt hieß es: "Der Preis des Ausfugprogramms richtet sich nach dem Gesamtangebot der Reiseleitung und Ihrem persönlichen Bedarf". Nur leider war es nicht möglich, eine persönliche Auswahl der angebotenen Programmpunkte zu treffen. Einzig die Ballonfahrt war extra, der Rest war nur als Gesamtpaket buchbar. Weiterhin fehlten der Sprach- und Reiseführer Türkei, das Geschenkpaket durch den Reiseleiter und zwei der vier angeblichen 5* Hotels hatten weder den versprochen Balkon noch eine Terrasse. Keines der Hotels konnte voll als 5* überzeugen, denn, mal war Schimmel im Bad, mal Lippenstift auf der Bettwäsche, mal fehlten die Handtücher, mal war die Klobürste kaputt, mal war die Mini Bar leer, das Essen kalt, das Zimmer bei Ankunft nicht fertig, oder das Personal überfordert. Die 12 der 36 Reisenden unserer Gruppe, die das Paket nicht buchten, bekamen die Informationen über den Tagesablauf nur auf Nachfrage und dann nur Tröpfchenweise. Trotzdem hatten wir dank Eigeninitiative ein paar schöne Tage und, wir glauben, weniger Stress als die Gesamt-Bucher. Unser Fazit: Wir hätten nicht für möglich gehalten, dass es 8tägige Kaffeefahrten gibt. Da man auf Ihrer Webseite unter der Rubrik Kundenfeedbacks, leider nur (positives) lesen, und nicht wie üblich auch schreiben kann, sind wir nun neugierig, ob dieser Bericht auf Ihrer Seite mal auftaucht.

Mit sehr enttäuschten Grüßen Christina u. Jürgen Schober *https://www.gutefrage.net/frage/wer-weiss-etwas-ueber-meier-reisen

...zur Antwort

Das ist weniger ein Fall für den Arbeitgeber-, als die der Polizei/ Staatsanwaltschaft. (Anzeige erstatten)

...zur Antwort

Genau genommen, essen Menschen doch sozusgen alles, was ihnen schmeckt. Da ist es gleich, ob Huhn, Rind, Hund, Affe-, oder eben Zebra.

Diese Tiere wurden zum Verzehr gezüchtet- wie eben auch Rinder oä und kommen nicht aus den Ursprungsregionen- oder sind gar gefährdet.

Ich würde es nicht essen wollen, da für mich, diese Tiere nicht zu meiner Nahrungskette gehören, so wie auch Pferd. Aber diese 'Meinung' ist deswegen trotzdem eben typisch Mensch, da ich ansonsten wenn auch selten, doch Fleisch konsumiere.

Fazit- In dem Fall :Jedem ganz nach seinem Geschmack und wie es beliebt. Weiteres geht mich nichts an.

...zur Antwort

Wenn er eine Beziehung so leicht aufgibt, scheint es nicht weit her mit seiner Liebe.

Warum er sich etwas anschaut, oder nicht, ist doch egal.

Bleib bei den Fakten und die sind, dass dein Ex einfach mal eure Beziehung weggeworfen hat. und dich nicht wirklich liebt. Letzteres bekräftigt die fadenscheinige Begründung, dass sein Bruder etwas nicht will.

Also was kümmerts dich (noch), dass er sich irgendetwas anschaut, wenn seine Gefühle offensichtlich nicht die sind, die für eine wirkliche Liebe nötig sind?

Dasss man etwas anschaut, weil die meisten Menschen eifnach neugierig sind oder Dinge postet sind absolut keine Zeichen für Liebe. Sonst wären die Meisten bei diesen Medien in alle möglichen Menschen verliebt, was Unsinn ist.

Hoffung worauf? Auf Jemand, der dich einfach fallen lässt und verleugnet? Hast du keinen Stolz und Selbstwertgefühl? So leicht solltest du es deinem Ex nicht machen.

...zur Antwort

Jede vollwertige Silikon- Hüllen, die auch über deinen gesamten Rahmen fassen schützen vor jeglichem Schaden.

Hartplastik ist unsinnig,da sie die volle Wucht auf das Gerät abgeben.

...zur Antwort

Wie geh ich mit ihr in der Schule um?

Hi,

und zwar hab ich mich bis vor kurzem mit einem Mädchen aus meiner Berufsschulklasse getroffen.

Sie hatte schon als sie in meine Klasse kam (september) einen Freund. Trotzdem sind wir dann mal darauf gekommen uns zu treffen. Schon beim zweiten mal sind wir uns näher gekommen.

Sie hat mir dann auch erzählt dass sie für ihren Freund nichts mehr empfindet. Nach ein paar Wochen sagte sie mir sie will ihn für mich verlassen. Ich hatte ihr halt auch gesagt sie soll sich entscheiden. (bis dahin haben wir uns schon öfter getroffen)

Es war alles gut wir haben uns nochmal getroffen haben auch rumgemacht, gekuschelt, film geschaut und geredet und sowas halt.. wie sonst auch

Dann hatte sie an einem Wochenende auf einmal ein Bild mit ihrem Freund hochgeladen. Ich hab sie natürlich drauf angesprochen und sie meinte nur so sachen wie dass sie grad selbst nicht weiß wo ihre Gefühle stehen usw.. Aber sie klang halt nicht abweisend und wollte trotzdem wissen wie es mir geht und so.

Naja egal. Ich hab ihr auf jeden fall nicht hinterher geheult oder sowas. Hab nur nochmal gesagt dass ichs schade finde aber es halt so hinnehme. Und sie hat mir auch nochmal einen text geschrieben wie schön sie es mit mir fand.

Natürlich hab ich die Sache noch nicht ganz aus meinem Kopf, ich mein wir hatten ja einen ganzen Monat mega viel miteinander zutun und man hat sich halt viele Sachen erzählt und so...

Morgen seh ich sie dann das erste mal wieder in der Schule. Zu meinem Vorteil sitzt sie natürlich genau einen Tisch neben mir..

Am liebsten würde ich sie einfach gekonnt ignorieren :D.

Hat jemand ein paar Tipps wie ich mich morgen am besten verhalte oder was auch immer? gar kein Bock dahin zu gehen ^^

...zur Frage

Jetzt mal ehrlich willst du wirklich eine Freundin, die fremdgeht und damit kein Problem hat, ihren Freund zu betrügen und damit auch dich, falls ihr zusammen gekommen wärt?

Dir sollte es leicht fallen, diese 'Art Mensch' ignorieren zu können.

Allerdings zeichnet es auch dich nicht gerade aus, wenn du mit einem vergebenen Mädchen rummachst.

Ignoriere sie, offenbar spielt sie mit gezinkten Karten und ist zu keinem von euch (ihrem Freund und dir) gegenüber ehrlich.

...zur Antwort

Geht es dir darum, dass man dich teuer beschenken muss, oder um die Freude, die man dir machen will?

Eine richtige Freude ist doch eigentlich unbezahlbar- das Wichtigste ist doch, dass sich Jemand Gedanken gemacht hat und wünscht, dass man ein Lächeln zaubert. Wenn ihm das gelugen ist, und das gibts du schliesslich an, sollte auch für dich alles gut sein.

Dass man in Bezug auf Geschenke nicht über Geld spricht, sollte allerdings selbstverständlich sein- ganz gleich wieviel etwas gekostet hat.

Es geht dich nichts an, wieviel man für ein Geschenk bezahlt hat und auch nicht wieviel Jemand verdient, wenn er nicht dein Partner ist und ihr gemeinsame Kosten habt.

Setzt euch mal zusammen und besprecht eure wertvorstellungen in Bezug auf Liebe.

In einer Beziehung braucht Niemand angeben, wie teuer ein Geschenk war, denn der gute Wille ist das einzige was zählt.

...zur Antwort

Ich fand/finde sowas ganz klasse und extrem süss und lieb und seehr gentleman mässig postiv. :)

Mach es ruhig, finde ich übrigens super, dass du dir darüber Gedanken machst!

...zur Antwort

Es dürfte in dieser HInsicht kaum etwas unbekannt sein. Der innere Schweinehund verleitet uns aber stets erfolgreich zu genau dessen, was wir eigentlich nicht wollen.

Selbst wenn wir egal mit was über längere Zeit glücklich sind, wird uns das auf die Dauer gesehen unzufrieden zu werden. Vielleicht ist das aber auch der Motor, der uns antreibt?

Erst im Alter sind viele Menschen glücklich und zufrieden- bescheidener geworden. Ob es aufgrund einer Erkenntnis ist-, oder weil sie keine andere Wahl haben, hmm.

Eine Innere Zufriednheit bekommen könnte möglicherweise der Schlüssel zum Glück sein. Ein Rezept dafür, wie man das erhält, gibt es wohl nicht und ist abhängig vom Individuum. Dankbarkeit für das, was man hat, könnte dabei helfen- schätzen lernen nicht des matriellen Wertes-, sonden anderer beständige Werte, die wir aber nur bedingt beeinflussen können.

...zur Antwort

Die meisten der Antworten sind aus westlicher Sicht gemacht.

Wirft man einen Blick auf Naturvölker und entsprechende Reportagen, gelangt man zu dem Schluss, dass nicht Geld glücklich macht, sondern ganz andere Dinge die sind, die unbezahlbar sein können und meist nicht durch Geld erhältlich.

Was ist schon Geld? Eine Zahl, ein Stück Papier?

Die eigenen Gelüste immer mehr zu befriediegen, bis man keine weiteren Wünsche mehr hat und damit doch unglücklich werden? So gesehen ist Geld doch nichts anderes als ein Mittel zum Zweck- jedoch keine Pauschalformel zum Glücklich sein, oder dies halten zu können.

Geld selbst macht nicht glücklich- wenn überhaupt kann es für den Moment ein begrenztes Glücksgefühl vermitteln. Dauerhaft auf derselben Schiene zu fahren, würde unweigerlich irgendwann unglücklich machen, da 'gewohntes' irgendwann nichts Besonderes mehr sein kann.

Jedoch sollte man unterscheiden, ob man Leiden abwendet- egal wodurch oder womit. Dann ist es auch egal durch welche Mittel man dies erreichen kann.

...zur Antwort