Warnleuchte im Auto leuchtet ohne Sinn?

8 Antworten

Na im Waschwassertank ist ein Schwimmer. Wenn der Wasserstand kurz davor ist Alarm zu geben und du das Wasser bei der Kurvenfahrt in eine Ecke des Wischwassertanks gedrückt wird, löst der Fühler den Alarm für "Wischwasser nachfüllen" aus. Diese Waschwassertanks haben oft einen unebenen Boden, daher löst der Alarm nur in einer bestimmten Richtung aus.

wenn du nach rechts lenkst wird das wischwasser nach links gedrückt wenn du bremst wird es nach vorne gedrückt, der sensor für den wischwasserstand efindet sich demnach wahrscheinlich hinten rechts im wischwassertank

Ok, dankeschööön :)) :*

0

In dem Wasserbehälter für das Scheibenwischwasser ist ein Schwimmer eingebaut. Dieser meldet sich, sobald der Wasserspiegel im Behälter unter eine bestimmte Füllmenge fällt. Nun scheint der Behälter wohl an der Untergrenze der Füllmenge zu sein, so dass sich beim abbiegen die Schwerkraft des Wassers verlagert. Das Wasser versucht sich immer waagrrecht zu halten. Fällt dadurch der Wasserspiegel unter den Mindestfüllwertauf der seite auf der der Schwimmer eingebaut ist, springt der Schwimmer an und die Warnleuchte geht an.

Was bedeutet das für dich? Scheibenwischerwasserbehälter auffüllen.

Warnleuchte bei Kia Carens II

Liebe Community, wir haben einen Wagen Kia Carens II, Baujahr 2004. Seit längerem brennt die gelbe Warnleuchte und zwar die ganz rechts im Armaturenbrett. Es hieß in der Werkstatt, es wären die Lambdasonden. Haben 2 neue einbauen lassen. Nach kurzer Zeit brannte die Warnlampe wieder und geht auch nicht meh aus. Wer kann mir sagen was es noch für ein Fehler sein kann. Man vermutet jetzt den Luftmassenmesser. Freue mich über jede gute Antwort. Vielen Dank im Voraus. Ja, wir waren damit in der Werkstatt. Keine spezielle Kia-Werkstatt.

...zur Frage

Rote Lampe geht bei stärkerem Bremsen an?

Hallo Leute, ich hab heute festgestellt dass wenn ich stärker bremse bei meinem Suzuki , eine rote Lampe angeht mit einem Ausrufezeichen🤔 Ich denk mal ne Warn/Kontroll-leuchte. Hab daraufhin direkt den Bremsflüssigkeitsstand überprüft und der zeigte mir an dass etwas weniger als die Hälfte vorhanden ist. Meine Frage nun: Können die Bremsen defekt sein oder kann es doch ab der Flüssigkeit liegen? Ich hatte aber nicht wirklich sonderlich Probleme beim Bremsen oder dergleichen,deshalb glaube ich dass es eher an der geringen Flüssigkeit liegt. Was glaubt ihr? Ps. Die Leuchte geht auch in den Kurven an. Dieses Problem hab ich erst seit kurzem. Vorher ging sie nur in den Kurven an und nun aber auch bei stärkerem Bremsen. Eventuell kann mir da wer weiterhelfen?

Vielen Dank schon mal und liebe Grüße

...zur Frage

ABS-Leuchte in Corolla geht an, sobald ich das Abblendlicht anmache + bremse. Die Bremslichter funktionieren dann auch nicht. Woran kann das liegen?

Hallo! Ich habe einen lustigen (aber leider HU-entscheidenden) Fehler bei meinem Toyota Corolla: Solange ich kein Licht benötige, ist alles normal.

Sobald ich das Licht einschalte ist zunächst auch alles bestens. Aber sobald ich nur einmal bremse, leuchtet dauerhaft die ABS-Warnleuchte. Ebenfalls wechseln sich dann die drei Bremslichter ab: Beim 1. Bremsen leuchten die beiden äußeren Lampen, beim 2. Bremsen die mittlere höhere Lampe. Und dann immer weiter ordentlich abwechselnd -äußere-mittlere-äußere...bei jedem Bremsen! :-)

Wenn ich den Motor ausschalte und wieder starte ist alles sofort wieder normal. (Bis ich das Licht einschalte und bremse)

Irgendwie verrückt. Licht + Bremsen --> Bremslichter spinnen + ABS-Leuchte brennt.

Kann mir jemand sinnvolle Ideen zur Lösung/Reparatur geben?

Wäre nett!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?