Wann spricht man 'Ch' wie ein [K] aus und gibt es dabei regionale Unterschiede?

9 Antworten

Lehnwörter z.B. aus dem Lateinischen oder Griechischen haben oftmals ein ch- in der Schreibweise, in diesen Fällen spricht man k-

Chaos, Charakter, Christus...

Die Zusammensetzung -chs- wird -ks- gesprochen:

sechs, Fuchs, Lachs, Dachs...

Es gibt auch Wörter wie "Chemie" oder "China", die je nach Region verschieden ausgesprochen werden.
Chemie: in der Schweiz, in Österreich und in Bayern mit k-
Ich selber sage ch- (vorne gesprochen).
Es gibt aber auch Leute, die sch- sprechen oder ein hinten gesprochenes ch-, die Variation ist da erheblich.

Im Übrigen sei darauf hingewiesen, dass die deutsche Standardaussprache 2 verschiedene Laute kennt, die beide "ch" geschrieben werden:
z.B. Dach (ch "hinten gesprochen"), ich (ch "vorne gesprochen").

Leute, die keine deutschen Muttersprachler sind, haben damit natürlich oft Probleme (z.B. sprechen Russen das ch in aller Regel "hinten", auch bei "ich").

Der ich-Laut ist ein palataler Frikativ, und der ach-Laut ein velarer Frikativ.

Das liegt hauptsächlich an der Abstammung der entsprechenden Wörter.

Der Duden hat die Herkunft immer sehr übersichtlich aufgelistet, auch die möglichen Aussprachen, die laut Duden funktionieren, gibt es da.

Regionale Unterschiede findet man hauptsächlich im südlichen Teil von Deutschland (Bayern) und vor allem in der Schweiz.

Bei manchen Wörtern kommt es dann auch auf die Dialekte an, da gibt es tatsächlich große Unterschiede.

DAs ist regional unterschiedlich. Hier in meiner Region sagt man Schina und Schemie, in Bayern Kina und Kemie. Es kann sein, dass  der ganze Norden eben Schemie sagt und nicht Kemie. 

ich denke mal, dass sich der Süden da an das romanische Ausland anpasst - irgendwie. Dort wird ja c vor h (oder dunklen Vokalen) auch nicht wie s oder zz gesprochen, sondern wie tsch oder halt k. Und wenn nach dem c ein heller Vokal steht wird, der aber hart ausgesprochen wird, kommt dann vor dem ein (unter anderem ) H.

Wie der Vorname Chiara z.B. Gesprochen wird er dann nicht Ziara oder Schiara, sondern Kiara.

Wir, mehr im Norden, sind halt von den Römern weiter weg.


Was möchtest Du wissen?