Vor welchem Arzt habt ihr am meisten Angst hinzugehen?

Das Ergebnis basiert auf 31 Abstimmungen

Zahnarzt 42%
Frauenarzt/Männerarzt 42%
Hausarzt 13%
Hautarzt 3%
Orthopäde 0%

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Hausarzt

Zum Glück habe ich gar keine Angst vor Ärzten. Das einzige Mal, wo ich Angst vor einem Arzt hatte, war das kurz vor meiner OP, aber da hat mich mein Vater dann beruhigen können. Seitdem sehe ich gar keinen Grund, mich vor Ärzten zu fürchten.

Aber in meiner Familie gibt es welche, die sich vor Ärzten fürchten. Meine Schwester hatte früher große Angst vor Zahnärzten, die sich aber gelegt hat. Jetzt hat sie Angst vor Impfungen oder anderen Spritzen.

Stellvertretend für sie habe ich jetzt Hausarzt ausgewählt.

Frauenarzt/Männerarzt

Gehe ich auch konsequent nicht hin abgesehen vom ersten Termin der nur aus einem Gespräch bestand. Aber Hausarzt finde ich auch ziemlich unangenehm und probiere ich zu meiden, Zahnarzt ist noch erträglich auch wenn es natürlich schon gruselig ist irgendwie.

Von den genannten eigentlich keinen. Wobei ich Spritzen generell ziemlich unangenehm finde und auch die Untersuchung beim Frauenarzt, aber Angst davor habe ich nicht. Man kennt das Gefühl ja schon.

Da ich meine Weisheitszähne noch habe, hätte ich wahrscheinlich vor dem Kieferchirurgen Angst.

Dann vielleicht noch Onkologe, Hämatologe, Chirurg, Kardiologe,... Aber nur wenn man befürchtet, dass diese schlechte Neuigkeiten haben und Krankheiten verkünden.

Wenn denn überhaupt Angst - eher ein ungutes Gefühl: HNO- Arzt, aufgrund schlechter Erfahrung

Frauenarzt/Männerarzt
  • Urologe
  • Internist
  • Radiologe
  • Hausarzt

vor Orthopäden und Zahnärzten habe ich gar keine Angst :)

Was möchtest Du wissen?