Verbraucht ein Kabel Strom, wenn es in der Steckdose steckt, aber kein Gerät angeschlossen ist?

5 Antworten

Ein Kabel verbraucht keinen Strom, aber ein Ladekabel / Ladegerät. Auch wenn kein Endverbraucher (Handy) am Ladegerät angeschlossen ist, wird durch die eingebaute Spule etwas Strom verbraucht, aber das sind wenige Milliwatt. In Jahr kostet das vielleicht 50 Cent bis einem Euro mehr Stromkosten.

Woher ich das weiß:Hobby – Die Nummer "1" bei GF in dieser Rubrik

Durch die Leitungskapazität verbraucht ein Kabel auch ohne angesteckten Verbraucher bei unseren 230V 50Hz Strom. Allerdings ist das sehr, sehr wenig und der Wert liegt unter der Ansprechschwelle des Stromzählers.

Nein, wenn ohne irgendein angeschlossenes Gerät Strom dadurch fließen würde, hätte man einen Kurzschluss.

Hallo,

wenn Du schon mal so eine Frage stellst. Ja, das Kabel ist ja auch ein Widerstand. 1. kommt es auf die Länge des Kabels an 2. auf die Dicke. Der Verlust ist allerdings so gering, dass er kaum messbar ist.

Alles Gute

Ein normales Kabel verbraucht kein Strom aber zB. ein Ladekabel für Handys mit einem Trafo verbraucht auch Strom, wenn kein Handy geladen wird.


Was möchtest Du wissen?