Das hängt von deinem Alter ab. grundsätzlich solltest du aber bedenken das ihr auch nach einer Impfung noch zwischenmenschlich miteinander auskommen müsst, solange ihr unter einem Dach wohnt, egal wie die Rechtslage aussieht.

...zur Antwort
gut so!

Eigentlich ist das Gesetz schon viel zu verwässert worden. Insbesondere die Bagatellgrenze wird von den Künstlern stark kritisiert, aber ansonsten sind die meisten maßnahmen noch recht sinnvoll.

Außerdem sollen „mutmaßlich erlaubte Inhalte“ nicht blockiert werden, selbst wenn sie nichtlizensiertes Material enthalten. Gemeint sind Katzenbildchen und Memes, die im Gesetz „Pastiches“ genannt werden. Damit der Filter dies erkennt, können die Nutzer solche Inhalte „preflaggen“, also kennzeichnen. Youtube muss für solche Inhalte aber an die Rechteinhaber bezahlen, weil sie ja zur Attraktivität der Plattform beitragen.
...zur Antwort

Die USA begannen mal als britische Kolonien, die sich im Unabhängigkeitskrieg gegen Großbritannien losgesagt haben. Daher der Elternteil-Kind-Vergleich.

...zur Antwort
Die „epidemische Lage von nationaler Tragweite“ soll bis Ende September gelten.

Das hat aber nichts mit den Maßnahmen oder der Inzidenz zu tun. Diese "Lage" ist relevant um weiter hilfsgelder und Unterstützungen bewilligen und auszahlen zu können.

...zur Antwort
sie hatte geschwollene füße war das ein vorzeichen zu kommenden herzinfarkt ???

Nicht direkt für einen Infarkt, aber Beinödeme sind Symptome für eine Herzinsuffizenz.

...zur Antwort
Weil man ja nach der Imfpung von Corona nichts mehr zu befürchten hat.

Schon der erste Denkfehler, denn ungeimpfte begünstigen mutationen, die dann auch geimpfte gefährden können. Vom nicht hundertprozentigen Schutz der Impfungen ganz zu schweigen.

Ungeimpfte stecken halt Ungeimpfte an.

Eben. und nicht jeder ist freiwillig ungeimpft.

...zur Antwort

So kann man nie im leben eine effektive reanimation durchführen bei der auch nur annähernd wieder ein blutkreislauf entsteht.

...zur Antwort

Wessen Betriebskosten das sind, solltest du aus der Abrechnung erfahren, die der vermieter zur Einsicht offenlegen muss. Das kann auf auf verschiedene Posten zurückzuführen sein, zb. auf gestiegene Heizkosten wegen Gas oder Öl.

...zur Antwort

Vereinfacht gesagt beschreibt der Brief einen übergewichtigen Patienten mit einem deutlich geschädigtem Herz und nicht gut regulierten Diabetes.

Die herzgefäße sind umfassend verstopft und wurden während des krankenhausaufenhaltes geweitet und es wurde ein Stent gesetzt.

und kann man damit leben ?

Ehrliche Antwort, das klingt in dem Brief nicht so gut.

...zur Antwort

Die Leute sind gezwungen mehr zu zahlen. Die politischen Rahmenbedingungen bestimmen die Mietentwicklung. Insofern ist Demonstrieren nicht der schlechteste Weg.

Es gibt keinen absoluten Wohnungsmagel, nur ein Mißverhältniss in der bundesweiten Verteilung.

Wenn die Bevölkerungsanzahl sich auf der Welt erhöht, dann werden auch die Mietpreise steigen, dann sollte man die Geburtenrate regulieren

Die Geburtenrate hat damit nichts zu tun. Das Problem ist die steigende soziale Ungleichheit und der fehlende politische Wille.

...zur Antwort