Was du hier beanstandetest ist eine völlig übliche deklaration auf allen Produkten egal ob vegan oder nicht. Außerdem ist die Auflistung auch immer nach Menge sortiert. Was zu erst gelistet ist, ist am meisten drin.

...zur Antwort

Notfallsanitäter Gehalt?

Guten Tag,

mir stellen sich einige Fragen zum Gehalt des Notfallsanitäters, die ich mir so direkt im Internet nicht alle beantworten kann.

1. Das Einstiegsgehalt eines Notfallsanitäters liegt ca. bei 2900€ Brutto, wenn man nach dem Tarifvertrag des DRK's ausgeht (bin mir nicht sicher, wie gesagt, blicke nicht ganz durch). Kann man mit einem durchschnittlichen Einstiegsgehalt von ca. +-2900€ bei allen HiOrg als Notfallsanitäter rechnen, oder wo liegt das Gehalt ungefähr? Es wird ja nämlich immer geschimpft, dass NotSan's viel zu schlecht bezahlt werden. Da finde ich tatsächlich, vielleicht ändert sich meine Meinung später, wenn ich merke, dass es echt anstregend ist, eine Besoldung von 2900€ Brutto voll angemessen.

2. Bezahlt die Feuerwehr auch nach Tarif und ist das Gehalt i.d.R. besser / schlechter?

3. Wenn ich nach meiner Ausbildung als Notfallsanitäter meine Ausbildung zum Brandmeister mache und auf der Feuerwache als NotSan und Brandmeister eingesetzt werde, wie schaut meine Bezahlung aus? (Wir gehen von einer Verbeamtung aus).

Anmerkung: Ich durfte bei solchen Fragen immer wieder und oft lesen und zu hören bekommen, dass es bei dem Beruf nicht um die Bezahlung, sondern um das Herzblut geht und ich, wenn ich mir Gedanken über das Gehalt mache, mir etwas anderes suchen soll. - Ich will später nebenbei studieren, mein eigenes Leben führen, ausziehen und da möchte ich mir logischerweise ein finanzielles Bild machen. Eine Ausbildung als Notfallsanitäter werde ich sowieso machen, ganz gleichgültig wie die Bezahlung ausschaut, möchte mir aber im Vorhinein ein Bild des Gehaltes machen.

Liebe Grüße

...zur Frage
Es wird ja nämlich immer geschimpft, dass NotSan's viel zu schlecht bezahlt werden.

Es hat sich nach der Einführung des NotSan auch einiges im Gehalt verbessert, aber was du vielleicht übersiehst, bezogen auf die Angemessenheit des DRK-Grundgehalt, ist aber das es zwar auf eine 38 Stundenwoche bezogen ist, aber die Wochenarbeitszeit tarifvertraglich auf 45 Stunden ausgeweitet ist. Die 7 Stunden mehr arbeitet man für das gleiche Grundgehalt.

Was den Durchschnitt angeht lässt das kaum wirklich beurteilen. Der Markt ist zu intransparent, die regionalen unterschiede wie das West-ost-gefälle, sowie hunderte kreisverbände und private anbieter die ihr eigenes Süppchen kochen, machen einen Vergleich extrem schwierig. Nicht mal innerhalb der Hilfsorganisationen ist das einheitlich, da nicht alle Verbände den Tarfverbünden angeschlossen sind. Auch gibt es vielleicht Anbieter die weniger bezahlen, dafür aber auch weniger Wochenstunden haben. Wie soll man das auf einen Nenner bringen? Wer daraus einen Durchschnitt bastel muss mit einer sehr hohen Varianz rechnen.

...zur Antwort

Die Summe wird von deinem Jahresbrutto abgezogen, dann die Steuerschuld dafür neu berechnet und die Differenz erstattet. Da du aber vermutlich gar keine Steuern gezahlt hast, gibt es auch keine Differenz.

Solltest du Steuern gezahlt haben, wird dir einfach alles erstattet, weil du nach Abzug der Kosten weit unter dem Grundfreibetrag liegst.

Egal wie viel du später mal Absetzt, du kannst nie mehr als die gezahlten Steuern zurückzubekommen.

...zur Antwort

Die Hälfte deiner Überlegungen kann ich nicht nachvollziehen aber klar ist das man den Freibetrag durch zwischenzeitliche Ver- und wieder Ankäufe ausschöpfen kann.

...zur Antwort

In Steuerklasse 1 ohne Kinder und Kirchensteuer bleiben so 1180 Euro netto. Das beinhaltet aber deutlich mehr Sozialabgaben als eigentliche Steuern. Wenn du andere Vorrausetzungen hast must du einen entsprechenden Onlinerechner damit füttern.

...zur Antwort

Grundsätzlich ist einen oder mehrere Fonds besparen sinnvoll, aber ich habe in dem Zusammenhang noch kein sinnvolles VL-Fondssparen gefunden. Es gibt nur wenige Nischenanbieter die dann unverschämt hohe Gebühren auf Depotführung und Orders verlangen. Die Alternativen sind Bausparen und Banksparplan.

Ein "dazu zahlen" ist nur bedingt möglich. Sie dient eigentlich nur der Aufstockung falls der AG nicht die vollen 40 Euro zahlt und ist eher relevant um die staatliche Förderung zu bekommen. Da die meisten wohl zuviel verdienen werden kommt diese Prämie eh nicht in Frage und sie nehmen den Beitrag des AG einfach nur so mit.

Natürlich kann man einen Fonds auch immer noch privat besparen, aber das hat dann nichts mit VL zu tun.

...zur Antwort

Es geht bei dem Betrag nicht darum was du an Steuern bezahlst, sondern was du verdienst. Dein Einkommen senkt sich um diesen absetzbaren Betrag und die fällige Steuer wird dann damit neu berechnet. Fällt dein Einkommen unter den Steuerfreibetrag werden alle Steuern erstattet.

...zur Antwort

Krankenwagen bei sowas ist übertrieben. Normales Übergeben und vorhandene Schutzreflexe sind unproblematisch. Hätte sie sich in die Bewustlosigkeit gesoffen wäre ein RTW angemessen.

...zur Antwort

MAC-Adressen sind nirgends registriert. Sie sind für jedes Gerät spezifisch. Es nutzt nichts sie zu kennen, es sei denn man hätte Zugriff auf verdächtige Geräte und könnte deren Adressen vergleichen.

...zur Antwort

Erstmal muss man verstehen was Meinungsfreiheit und Zensur überhaupt ist. Sie sichert den Bürgern zu nicht von staatlicher Seite verfolgt zu werden und das Behörden nicht systematisch Informationen unterdrücken. Trotzdem muss man sich schon selbst ein Forum dafür suchen.

Meinungsfreiheit gilt nicht auf privater Ebene. Du kannst jeden aus deiner Wohnung schmeißen dessen Meinung dir nicht passt und auch jeden von deiner Webseite löschen der das nach eigener Meinung falsche postet. Das ist Hausrecht und keine Zensur und hat nichts mit dem eigentlichen Grundrecht zu tun

...zur Antwort