Wo soll es Klimawandel geben wenn es kälter wird?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Klimawandel ist gelogen 100%
Klimawandel gibt es nicht 0%
Klimawandel existiert nicht 0%

8 Antworten

klimawandel alleine bedeuten nicht nur "temperatur steigt"

sondern wetter wird immer extremer, unterschiedliche temperaturen zu unterschiedliche jahreszeiten,

Winter wärmer als sonst sommer kälter als sonst usw..

öfters hagel, und sturm usw usw usw...

nur das alleine das jetzt statt 0,5 grad im schnitt 1 grad mehr hat ist kein klimawandel da geb ich dir recht rest aber schon

Da hast du ja wundervoll in der Schule im Erdkunde LK gelernt. Ach nein vielleicht war ja sogar der Propaganda Alibi Professor Harald Lesch und der MrWissentoGo und die MaiLab ja sogar auch eine Hilfe damit du auch schön im Denken betreut werden kannst. So würde ich übrigens auch mit dir im Alltag Auge in Auge oder in einer Gruppe reden. Doch auch wenn du in einem Hörsaal dein Wort erhebst , alles in allem macht es sowieso keinen Sinn auch wenn es eine Lüge ist.

0

Die Frage ist ja schon älter. Wenn jemand so eine Frage stellt, kann man ihn nicht überzeugen. Er will auch nicht überzeugt werden.

Das hat es schon immer gegeben, das manche Menschen völlig andere Meinungen haben. Das ist auch nicht schlimm. Das hat manchmal auch Vorteile. Darum gibt es das wohl auch. Normalerweise setzt sich die Mehrheit durch. In einer Gesellschaft merkt man ja auch, wer intelligent ist, und wer nicht. Und es gibt Fachleute, Spezialisten, die sich mit manchen Sachen besonders gut auskennen. Ob das jetzt ein Schneider, Schuster, Maler, eine Hebamme oder sonst etwas ist.

Früher konnte nur jemand studieren, wenn die Eltern Geld hatten. Heute fast jeder. Und es gibt einen internationalen Austausch. Und es gibt Internet. da kann sich jeder informieren. Es gibt auch Satelliten, die die ganze Welt überwachen.

Und dann gibt es auch Menschen, die sagen, ich glaube das nicht. Was interessieren mich 1000 Wissenschaftler. Ich weiß es besser.

Wenn ich nur 1% von dem Selbstbewußtsein hätte, wäre ich glücklich. Ich bin sehr intelligent, aber ich denke, ich weiß nichts.

Was du sagst ist gelogen. Es geht vei einem Wandel nicht um die Temperatur an drei Tagen, sondern um die durchschnittliche Veränderung mehrerer Jahrzehnte. Seit dem Beginn der Messung von Temperaturen und von ihrem Wandel steigt die gesamt Temperatur der Erde stetig. Das liegt am Treibhauseffekt. Durch zu viel co2 in der Luft bleiben Sonnenstrahlen in der Atmosphäre und treten nicht wieder ins Weltall. Dadurch wird es immer wärmer, Gletscher schmelzen, Städte werden unbewohnbar, der Wasserspiegel steigt. Außerdem nehmen Wetterkatastrophen wie Wirbelstürme oder Erdbeben an Stärke und Häufigkeit enorm zu. Wenn wir nichts dagegen tun können die Menschen in ein paar Jahrzehnten/Jahrhunderten die Erde nicht mehr bewohnen. Glaub mir, die Klimawandel ist real und höchst aktuell

Sage lieber nicht "gelogen", sage lieber "subjektives Empfinden", das auch nachvollziehbar ist. Wetter kann der einzelne beobachten, Klima schwer.

0
@Tasha

Ja, sorry, es regt mich gerade nur ein bisschen auf, dass sich Leute sowas fragen und den Unterschied zwischen Wetter und Klima nicht kennen

2
@Tasha

Doch doch, so wied der FS hier auftritt iat das abichtliches bewusstes und bösartgees Leugnen der Realität und verbreiten von Lügen und Verleumdungen darüber.

Kein Appeasement mit Leugnern solcher Art.

0

Wo ist der Unterschied zwischen den ersten beiden Antwortmöglichkeiten?

Meines Wissens bezieht sich der Klimawandel/ Treibhauseffekt auf die mittlere Temperatur, die über Jahrzehnte immer weiter gestiegen ist. 2018 z.B. hatten wir hier im Oktober noch an einigen Tagen 28°C. Das ist für den Herbst schon ziemlich ungewöhnlich.

Auf der anderen Seite gab es oft im März/ April noch Schnee, besonders im März. Vor ein paar Jahren, eventuell so um 2010, sogar fast den ganzen März hindurch relativ tiefen Schnee.

Das Problem ist Wetter (das wir beobachten können und erleben) vs. Klima (das wir nur durch längere Aufzeichnung und Temperaturmittel erfassen, also selbst wenig erleben können. Jeder hat seine eigenen Erinnerungen und die trügen oft auch.

Was sich aber mMn verschoben hat, ist der Schneefall, von Anfang Dezember eher auf Januar/ Februar. Möglich aber, dass mich da auch meine Erinnerung täuscht.

Ein anderes Problem ist heutzutage wirklich die Beeinflussung von allen Seiten, so dass man anfangen könnte, ständig überall Lügen zu wittern. Und während die in Einzelfällen tatsächlich vorkommen und man aus der Vergangenheit einige dramatische Lügen von Politik oder anderen großen "Machthabern" kennt (z.B. Versuch an unwissenden Patienten seitens der Pharmaindustrie in einzelnen Fällen - nicht überall, nicht immer) wird das heute sehr oft behauptet und einige finden dann keinen Unterschied mehr zwischen Blogs und seriösen Journalisten oder Nachrichten und Youtubern. Und dann wird Angst geschürt und die Menschen werden teilweise komplett verunsichert.

Oft sind die Themen so komplex, dass nicht jeder Einzelne selbst alles nachprüfen kann und dann dem glaubt, der ihm glaubwürdiger vorkommt, der lauter ist oder der ihm vertrautere Argumente bringt.

Der Klimawandel ist aber nun ein Thema, das zuerst wirklich von Wissenschaftlern erforscht wurde, also nicht den Interessen von irgendjemandem diente.

HAHAH du bist soetwas zum lachen hAHHAHAHAHA. "Der Klimawandel ist aber nun ein Thema, das zuerst wirklich von Wissenschaftlern erforscht wurde" . JA dein heiliger IPCC AHHAHAHAHAHA.

Das bringt alles nichts sagst. schon mal von dem kältesten april seit 100 Jahren und den darauf 40 jahre kältesten mai gehört? Du bist ganz tief in der Propagandawelt. Doch wenn ich mit gegenwehr komme willst du dich verteidigen und wirst dich nicht öffnen für eine neue Denkweise, sodass das weiterführen dieses Gespräches keinen sinnvollen mündigen Abschluss mit sich bringen wird.

0
@Multimilliadar

Mein Kommentar kann dir neue Blickwinkel liefern. Aufjedenfall einmal anschauen , wenn du da so schön vertrittst. Da gibt es sogar eine Bundestagsitzung. Unterstützt du solche Verbrecher? xD

0
@MJTPhantom

Diese Statistik sagt gar nichts aus. Du musst nachverfolgen , wie diese Statistiken zu stande gekommen sind und was für Manipulationen und optische Täuschungen absichtlich in die Öffentlichkeit verbreitet werden, um ein gezieltes Narrativ in die Welt zu setzen . Einige Professoren oder Diplommeterologen von den Videos , die ich hier gepostet habe zeigen dies mit klaren Analysen auf.

Ich bin aber auch ehrlich ich habe mich lange nicht mehr damit beschäftigt. Da ich mich nicht mehr auf Krieg und Kampf mit anderen Konzentriere , sondern mich auch Dinge fokkussiere um Menschen zu helfen und ich mich darauf konzentriere jeden Tag eine bessere Version von mir selber zu werden. Ich habe hunderte Stunden mich mit dem Klimawandelbetrug beschäftigt. Es ist wahr und jetzt? Was bringt es dir in der realen Welt ? Nichts , außer vielleicht , dass die unnötige Angst die einem gemacht wurde verschwindet. Auch von den ganzen anderen "verschwörungsthematiken" sind viele leider wahr. Aber meine Erkenntnis daraus ist , dass es dir nichts bringt. Was bringt es dir das BlackRock oder Vanguard soviel besitzt und was bringt dir das und dies.

Hinzu kommt sogar noch , dass es gar nciht sinnvoll ist über diesen Nonsense zu reden.(der sowieso keine reale Gefahr ist sondern nur in dem Bewusstsein der Mehrheit exestiert)

Als unternehmer vergraulst du dir damit venture capital und somit potentielle Investoren usw. . Du erschaffst unnötige Feindschaften , da andere mit diesen THemen sehr emotional verhaftet sind und ich auch spätestens seit Corona sehr viel über die menschliche Verhaltensweise und Psychologie neu dazu gelernt habe.

Das wichtigste ist ein glückliches und erfülltes Leben nach deinen eigenen Metriken zu leben , wie du für dich selber ein glückliches und erfülltes Leben definierst.

Danach lebe ich und es ist einfach nur wundervoll diese ganzen "Verschwörungstheroien" die einen in einer negativen Frequenz halten abzuwerfen und stattdessen nur noch das zu tun was dir gut tut und auch anderen Menschen gut tut.

Du siehst worauf ich hinaus möchte. Ich habe früher argumentativ andere einfach geröstet. Doch mittlerweise ist es mir scheiß egal diese und jene Studie auswendig zu kennen und dieses Argument komplett zu entkräftigen und andere Bloßzustellen und somit majestätsbeleidigt vor sich zu haben , nur um sein lächerliches Ego zu pushen. Für was bitteschön? Für eine Theroie , die sowieso nicht wahr ist und irgendetwas direkt in deinem Leben verändert. Ich denke du weißt worauf ich hinaus will. Ich bin ein sehr guter Mensch. Ich bin ehrlich und glaube an das gute. Ich baue einen Schwangerschaftsbusiness auf und helfe Müttern usw. , der anderen Menschen hilft indem er sie motiviert und einen Funken Hoffnung in ihnen erzeugt ,was alles in einem Menschen umwandeln kann . Doch wenn einer gegen den Klimawandel schreibt , dann hast du bestimmt ein ganz anderes Bild von mir vor Augen?

Doch ich mache das aus herzensliebe , da mir die Gesellschaft am Herzen liegt und ich nur gutes für die Gesellschaft will.

Bestimmt siehst du in mir einen rechtsversüfften Nazi mit einer Glaze , der Frauen schlägt und auf der Straße straßenschlachten anfeuert und raucht und alkohol trinkt und extrem primitiv ist in seiner vorgehensweise.

Weißt du was das Leben ist zu kurz um sich zu streiten . Du kannst morgen von einem Bus überfahren werden. Da hättest du doch lieber eine schöne Frau oder einen Mann kennen lernen können und mit ihm oder ihr eine schöne Zeit haben können bei einem Spaziergang , gemeinsamen Essen oder auch sex oder ein sportliches Workout.

Stattdessen bin ich auf gutefrage wieder in eine alte schlechte Gewohnheit eingetaucht , die ich unbedingt unterlassen muss.

Ich wünsche dir nur das beste. Liebe Grüße <3

0
@Multimilliadar

Verschwörungsfaselei

Ein Frechheit, wenn man überlegt dass Du wahrscheinlich vor einem Computer sitzt, de erst durch die von Dir verleumdete Wissenschft überhaupt erst möglich wurde.

3
@realfacepalm

Da sehen wir wieder die Verallgemeinerung , den es ist zu kompliziert für die meisten Menschen zu erkennen was näher an der Wahrheit dran ist und was eher mit Lügen behaftet it. Es wird bei dir nichts bringen , da du anscheinend zu festgefahren in deinen Glaubensmuster und Kults verhangen bist. Ich wünsche dir trotzdem nur das Beste

0
@Multimilliadar

Ich wünsche Dir eindeutig weniger Erleuchtung und viel viel mehr Realität in Deinem Leben.

2