Unterschied zw. Logopäde und klinischer Linguist?

3 Antworten

Sorry, aber die Einteilung in "Kinder- und Erwachsenenbereich" ist völliger Unfug! Beide Berufe können Menschen von der Wiege bis zur Bahre behandeln, also von Frühgeborenen mit Schluckschwierigkeiten bis hin zu "Greisen" mit Aphasie.

Es stimmt, das der Schwerpunkt der Linguisten eher in Forschung und Lehre liegen kann. Aber auch als Logopäde - mittlerweile nicht nur Ausbildung, sondern auch als Studiengang möglich- steht der Forschung/Lehre an sich nichts im Weg.

Ein nicht zu unterschätzender Unterschied ist, dass sich der Logopäde direkt nach seinem Diplom selbstständig mit eigener Praxis machen kann, ein klinischer Linguist jedoch nicht.

"Reich" wird man in beiden Jobs nicht, da die meisten heilenden, sozialen Berufe meist tariflich, aber unterbezahlt sind. Da könnte eine Selbstständigkeit etwas dran ändern. Hat aber natürlich auch seine pros und kontras.

Hey psychonkel,

ich habe auch nicht behauptet, dass nur ein Bereicht behandelt wird, nur dass sich die Schwerpunkte in der Ausbildung/dem Studium unterscheiden. Das habe ich innerhalb des Studiums als auch während meiner Praktika und im Gespräch mit mehreren Logopädinnen festgestellt und diskutiert.

0

Moin misskha,

egal ob Logopädin oder klinische Linguistin, nach Abschluss der Ausbildung bzw. des Studiums (Bachelor und Master) sind beide dazu berechtigt die gleichen Störungsbilder zu therapieren. Die Logopäden haben ihren Schwerpunkt eher im Kinderbereich, die Klinischen Linguisten eher im Erwachsenenbereich, was nicht bedeutet, das sie für den jeweils anderen Bereich nicht qualifiziert wären. Das Studium dauert 5 Jahre, wenn du es auf einen Kassenvollzulassung absiehst, die Ausbildung hingegen nur 3 Jahre. Das Studium erleichtert dir allerdings den Weg in Richtung Lehre/Forschung und gibt dir die Möglichkeit auch im Ausland zu arbeiten, da Logopädie dort meist nur als Studiengang angeboten wird. Was dass Gehalt in der Praxis angeht, gibt es keinen Unterschied, ob sich das in den nächsten Jahren noch ändert, ist fraglich.

Liebe Grüße,

Fiume

Hast du schon bei Wikipedia nachgeschaut? Dort erhältst du zu beiden Berufen Informationen, die du dann vergleichen kannst.

Was möchtest Du wissen?