Tierzubehör gebraucht kaufen (nicht waschbar)?

5 Antworten

Haben unseren Kratzbaum von Freunden bekommen. Deren Katze hat ihn schon lange nicht mehr benutzt, da sie Freigänger war. Unser Kater hat es trotzdem genutzt(das Sofa fand er trotzdem besser zum Krallen ausfahren…)

Bei Körbchen und Kratzbaum lieber neu kaufen als gebrauchte. Wenn dann höchstens, wenn es noch ungenutzt war, manche kaufen das ja und bauen es dann doch nicht auf da man was anders genommen hatte.

Denn der Baum und das Körbchen haben die Gerüche der Tiere und der Wohnung von den Vorbesitzern und das könnte ihnen nicht gefallen und es könnte auch sein das zb. von den Vorbesitzern der Tiere auch Flöhe versteckt sind und man sie so mit ins Haus nimmt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Flöhe sterben sehr schnell. wenn der Kratzbaum nicht mehr Kontakt zu den Katzen hat, sobald sie kein Blut mehr bekommen, verhungern die Flöhe.

0

Ich halte seit ca. 35Jahren Katzen und habe nie erlebt, das eine den gebrauchten Kratzbaum abgelehnt hat. Körbchen wollten sie nie, ob neu oder gebraucht, sie liegen lieber auf Stühlen, Regalen, Schränken etc. aber am liebsten in meinem Bett.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Der Geruch anderer Katzen ist immer interessant und verbreitet Wohlbefinden. Selbst unsere jetzige Katze, die einen Einzelplatz brauchte, fand sofort heraus, dass es zwar gut nach Katze riecht, aber kein weiteres Tier vorhanden war. Die Vorgängerin war eine Woche tot.

Rosie hat viele Plätze, die sie durchaus nutzt. Aber klar, dass Katzen sich noch das erobern, was auch uns gefällt. :)

2

Katzen merken sofort, wenn die vorherige Katze nicht mehr in den letzten Tagen dran war. Sie untersuchen die Gegenstände kurz und benutzen sie dann. Was meinst du denn, wie das Tierpensionen, Auffangstationen und Heime händeln?

Woher ich das weiß:Hobby – Katzenfan

Hallo MiakaChan

bei gebrauchten, nicht waschbaren Sachen für meine Katzen, bin ich auch immer extrem Vorsichtig. Man weiß ja nie wirklich, warum denn der Kratzbaum oder das Körbchen verkauft werden. Waren die Tiere Gesund ?

Ich kaufe Kratzmöbel und Körbchen immer selbst Neu. Es gibt schon tolle und Preisgünstige, Hochwertige Sachen. Und Sorry, wenn es bei der Anschaffung von Katzen, schon beim sparen des Zubehör los geht, wie wollt ihr die Katzen denn Artgerecht und tierärztlich gut Versorgen ?

Hier mal Preisgünstige Möglichkeiten für Kratzmöbel:

Diese Kratztonne bekommst du bei Zooplus:

https://www.zooplus.de/shop/katzen/kratzbaum_katzenbaum/natural_paradise/natural_paradise_kratztonne/354551

Die Kratzsäule auch bei Zooplus:

https://www.zooplus.de/shop/katzen/kratzbaum_katzenbaum/kratzbaum_gross/kratzbaum_gross_ueber180cm/375842

Der der Kratzbaum:

https://www.zooplus.de/shop/katzen/kratzbaum_katzenbaum/kratzbaum_gross/kratzbaum_gross_180cm/589259

Und die komplette Naturale Paradiese Serie von Zooplus & bitiba:

https://www.zooplus.de/esearch.htm#q=Natural%2520Paradise

https://www.bitiba.de/esearch.htm#q=natural%2520paradise

Gute Online-Shops sind:

https://www.zooplus.de/invitations/Nina.Wenig/1 mit diesem Link hast du 10% Rabatt von mir, auf deine erste Bestellung ! Den Link könnt ihr sogar mit Cahsback kombinieren: https://de.igraal.com/?werber=AG_5dc0d142e500e

https://www.bitiba.de/

https://www.fressnapf.de/

https://www.zooroyal.de/

Ein Artgerechter Kratzbaum sollte bitte folgendes erfüllen:

  • aus Vollholz sein, somit auch stabil !
  • Eventuell eine Wandbefestigung haben
  • Stämme von mindestens 12cm Durchmesser
  • eine angemessene Größe aller Liegeflächen haben
  • ALLE Bettchen, Liegeflächen, Kuschelkugeln sollten sich ab nehmen und waschen lassen
  • die Liegeflächen (Hängematte und Kuschelkugeln) sind an Holzstangen oder dickem Aluminium befestigt
  • hat KEINE sichtbaren, oder spürbaren Takernadeln oder Nägel !
  • hat KEIN Spielzeug an Bändern oder Spielseile dran
  • hat mindestens 1 Stamm, an dem sich die Katze komplett ausstrecken kann
  • KEIN Plüsch
  • alles mit gutem Sisal umwickelt
  • nicht die einzige Kratzmöglichkeit für die Katze

Warum Vollholz ?

Weil man den für gewöhnlich nur 1x kauft. Kratzbäume aus Pappe halten nie lange und sind zu instabil.

Warum keine Takernadeln/Nägel , kein Plüsch, keine Spielzeuge, Bändern oder Seile ?

Weil sich hier die Katzen böse an den Pfoten verletzen können. Bleiben die Katzen mit den Krallen hängen und verfangen sich, können sie sich die Gliedmaßen auskugeln oder auch brechen, Krallen ausreißen. Und in den Seilen sogar strangulieren, so wie in den Gummibändern der Bälle verfangen und Verletzen.

Empfehlung:

Ich kann Produkte von https://shop.petfun.de/ wärmsten Empfehlen. Der Preis schreckt vielleicht erst mal zurück, aber Qualität kostet eben. UND, die Firma Petfun gibt auch Menschen mit Handicap/Behinderung einen Arbeitsplatz !! UND, man kann dort auch per Ratenzahlung zahlen.

Ich habe 5 Katzen, darunter einen großen Norweger. Ich habe, unter anderem, den Gesa von Petfun (siehe Foto). Alle Bettchen, Kissen, Hängematten, Kuschelkuhlen lassen sich abnehmen und waschen. Alles Vollholz, absolut Stabil. Habe den seit 2014 und sieht aus wie eben erst gekauft. Kein Verschleiß am Sisal, das bei 5 Katzen

Unser Gesa hat 598,95€ gekostet.

Weiter kann ich noch folgende Hersteller Empfehlen:

https://kratzbaum-rufi.de/content/4-uber-die-firma

https://www.kratzbaeume.de/

http://www.catwalk-kratzbaeume.de/

http://www.vitocat-kratzbaum-systeme.de/

Alles Gute

LG

Woher ich das weiß:Beruf – Tierschutz, priv. Pflegestelle & habe seit 40 Jahren Katzen
 - (Tiere, Katze, Katzen)  - (Tiere, Katze, Katzen)  - (Tiere, Katze, Katzen)

Der letzte ist verhältnismäßig groß😂

1
@HuskyYuki

ich hab ja auch 5 Kater, darunter einen reinrassigen, großen Norweger :-)

Alles Gute

LG

1

Vielen Dank für die ausführliche Antwort! :) Wir ziehen gerade um, weshalb einiges an Kosten aufkommt- einen neuen Kratzbaum können wir uns zwar leisten, aber kostet eben trotzdem einiges, deshalb frage ich, ob das gebraucht auch okay ist.

1
@MiakaChan

wie gesagt, ich bin da immer sehr Vorsichtig mit. Sicher ist einiges OK und wenn man wirklich weiß, das die Tiere gesund sind, ist das auch kein Problem. Aber wenn z.B. ein nicht waschbarer Kratzbaum abgegeben wird, die Katze hatte vielleicht Giardien, dann stecke ich meine ja damit an. Oder auch Flöhe, Katzenschnupfen...das sind alles Dinge, an die man denken sollte. Mir ist das Risiko einfach zu hoch. Muss und darf aber natürlich jeder für sich entscheiden.

Alles Gute

LG

1

Was möchtest Du wissen?