Ich halte seit ca. 35Jahren Katzen und habe nie erlebt, das eine den gebrauchten Kratzbaum abgelehnt hat. Körbchen wollten sie nie, ob neu oder gebraucht, sie liegen lieber auf Stühlen, Regalen, Schränken etc. aber am liebsten in meinem Bett.

...zur Antwort

Wenn sich jemand gut um meine Tiere kümmert, dann finde ich 5€ viel zu wenig, denn deine Nachbarin hat die Arbeit und opfert ihre Zeit, das sollte man auch entsprechend honorieren und je nach Aufwand wären 10 - 15€ oder einfach pauschal 100 € angebracht.

Meine Katzen wurden immer von Nachbarn sehr gut betreut, die hätten niemals Geld genommen, deshalb habe ich mich mit einem schönen Blumenstrauß revanchiert oder einer Einladung zum Essen wir haben aber auch eine sehr gute Hausgemeinschaft, wo jeder dem Anderen hilft.

...zur Antwort

Du brauchst dir keine Sorgen zu machen, denn das ist völlig normal, aber ein seriöser Züchter war das wahrscheinlich nicht, denn die geben Kitten nicht einzeln ab und außerdem haben sie nur Rassekatzen mit Stammbaum, sind in einem Zuchtverein und würden niemals ein Tier unter 12 Wochen abgeben.

...zur Antwort

Du bist 14 Jahre alt, haben deine Eltern auch keine Ahnung von Katzen, dann empfehle ich dir auf jeden Fall Bücher über Katzen zu lesen, du musst die auch nicht unbedingt alle kaufen, denn die meisten Leihbüchereien haben eine gute Auswahl.

Katzen, insbesondere, wenn sie nur in der Wohnung gehalten werden sollten immer zu zweit sein, dann kann man sie auch gut alleine lassen. Ich glaube nicht, das du dir Katzen vom Züchter leisten kannst, wenn du jetzt schon nach den Kosten fragst, aber im Tierheim suchen viele süße Jungkätzchen ein Zuhause und dort wird man dich auch beraten , was du für sie brauchst.

...zur Antwort

Es sind ja keine großen Schäden entstanden, deshalb wird sich die Polizei auch nicht dafür interessieren und wer eine Katze mit ihren Jungen einfach sich selbst überlässt, braucht sich nicht darüber zu wundern, wenn sich jemand anders darum kümmert und auch den Vogel, der nicht in einen Käfig gehört freilässt.

...zur Antwort

Seriöse Züchter geben ihre Kitten niemals mit 10 Wochen ab, da dies laut Zuchtverordnung verboten ist, da bist du wahrscheinlich an eine Vermehrerin geraten, der es auch egal ist, ob die Kitten genügend sozialisiert sind, ich hoffe, sie sind wenigstens geimpft und enwurmt.

...zur Antwort

Ich glaube, du überforderst den Kleinen einfach. Katzen möchten ihre Ruhe haben wenn sie müssen und nicht bespielt werden und drei Klos neben dem Kratzbaum ? Normalerweise würde der Kleine das nachmachen was sein Geschwisterchen tut und zwar in aller Ruhe. Vielleicht wäre es sinnvoll das Klo in einem Raum aufzustellen, wo er ungestört ist und jetzt am Anfang genügt auch eins völlig.

...zur Antwort

Deine Katzen sind zu zweit, haben Freigang und dein Vater ist da, ich glaube nicht. das sie euch vermissen werden.

...zur Antwort

Deine Eltern wollen dir keine Katze kaufen, wahrscheinlich weil eine Katze Geld kostet, Futter, Tierarzt etc. und dann willst du einfach eine mitnehmen und ihnen unterjubeln ohne Rücksicht ob sie jemanden gehört ? Natürlich ist das Diebstahl, wenn du kein Fahrrad bekommst, nimmst du dann auch einfach eins mit, das irgendwo rumsteht? Vor dem Gesetz gelten Tiere als Fundsachen, und herrenlose Katzen müssen auch bei der Ortsbehörde gemeldet werden, wo dann geklärt werden kann ob sie jemanden gehören.

...zur Antwort
Balkon sichern

Meine Katzen sind im Sommer fast nur auf dem Balkon und ich hätte keine ruhige Minute, wenn er nicht gesichert wäre. Stell dir vor, sie balancieren auf dem Geländer rum, ein Schmetterling oder ähnliches fliegt vorbei, sie schlagen danach und verlieren das Gleichgewicht. Selbst wenn die Montage des Netzes etwas aufwändig ist solltest du deinen Katzen und dir das ersparen.

...zur Antwort

Es ist sehr gut, das ihr euch Gedanken macht und nicht einfach spontan Katzen anschafft, wenn das alles so eintrifft, seid ihr das was sich Katzen wünschen, würde mich aber mal im Tierheim umsehen, denn dort warten viele Katzen, die ein gutes Zuhause suchen und jetzt beginnt auch die Zeit, wo viele Ktten geboren werden.

Wenn 2 Katzen mehrere Stunden alleine bleiben bleiben macht ihnen das eigentlich wenig aus, denn sie haben ja tierische Gesellschaft.

...zur Antwort

Seit langem DEIN BESTES Öko Klumpstreu Hausmarke von DM aus den gleichen Gründen wie @Calim 8 bin damit sehr zufrieden und finde es sogar viel besser als Cats Best, halb so teuer und ich finde es absorbiert Flüssigkeit viel besser und bindet Gerüche sofort. Der einzige Nachteil, dadurch, das es feiner gemahlen ist bleibt es an den Katzenpfoten hängen.

...zur Antwort

Normalerweise richtet man der Katze vor der Geburt eine Wurfkiste, stabile Kiste oder Wäschekorb, die man mit alten Hand- oder Betttüchern auspolster her, offensichtlich habt ihr das nicht gemacht und sie hat sich die Schublade ausgesucht. Das ist jetzt ihr Nest, wo sie ihre Jungen aufziehen und säugen kann und ihr solltet sie darin auch nicht stören, denn die Aufzucht der Kitten ist sehr anstrengend für die Mutter, also macht ihr diesen Platz so weich und bequem und lasst ihr den Rückzugsort, , denn andernfalls kann es passieren, das sie sich mit den Jungen versteckt.

...zur Antwort

Wenn ich deine neueste Frage lese, das du deine Katze vegetarisch ernähren willst, weil dir das Futter zu teuer ist, gibst du sie am besten in gute Hände , wo sie artgerecht gehalten wird, du planst ja auch ihr die Krallen ziehen zu lassen.

...zur Antwort

Katzen?

Noch mal zu dem, wann hört das Geschre in auf.

Nach tagelangen Phsyscho , da die Katze durch die Wohnung getiegert ist an jedem Fenster wie wild gekratzt hat, da ja das Tierheim Wohnungshaltung gefordert hat, weil es ein Main Conn Mix ist. Der aber Fundtier ist und sie ihn ziemlich , weil verfilzt, geschoren haben , ich ihn aber auch hier nur in Wohnung halten kann, habe ich mich schweren Herzens dazu entscheiden müssen ihn zurück ins Tierheim zu schicken. Da jeder sagt weder der Mensch noch das Tier wird so glücklich , wenn es nicht wieder Freigang bekommt. Die 350 Euro war klar büß ich ein, aber zum Wohl des Tieres und des Tierheims. Jetzt seh ich die Anzeige das für ihn ein Zuhause gesucht wird , aber der selbe Text nur reine Wohnungshaltung, da packt mich glatt die Wut. Als ich ihn zurück gebracht habe, haben sie drauf geschrieben....Rückgabe da Wohnungshaltung nicht möglich bei Halter.... Aber hier geht es ja nicht um meine Wohnung sondern das der Kater doch nicht gezwungen werden soll nur in Wohnung zu leben. Es weiß ja keiner wie lange er draußen war. Ich versteh das Tierheim nicht und wollte mir mal Luft machen. Wenn man ihn paar mal in Wohnung vermittelt für das Geld und er es nicht aushält, so kann man auch Geld machen. Ich hoffe doch das das Tierheim dies nicht macht. Aber dann versteh ich nicht warum sie nicht zum Wohl des Tieres entscheiden und unbedingt auf Wohnung pochen. Das Tier tut mir leid und ich kann es nicht nachvollziehen.

...zur Frage

350€ für einen Mix, ist das eigentlich normal ? Auch das Wohnungshaltung Bedingung ist, halte ich nicht für üblich. Bist du wirklich sicher, das dieses Tierheim seriös ist?

...zur Antwort