Soll man mit Nippelpiercings BHs tragen?

5 Antworten

Ich schätze mal dass es gut ist in der Anfangszeit nach dem stechen etwas zum Schutz zu tragen, ob es jetzt bh, sport bh oder sonst etwas ist. Aber nach dem abheilen denke ich schon dass du keinen bh tragen musst wenn du nicht willst. Je nach eigenem empfinden. Und wenn du merkst dass sie dich stören, kannst du sie ja auch einfach wieder raus nehmen :)

Wenn sie frisch gestochen sind, musst du eh erstmal Pflaster tragen, falls die sich unterm Oberteil stark abzeichnen, würde ich an deiner Stelle zu einem BH greifen, zumindest für diese Zeit.

Ja, die Brustwarzen sind danach empfindlicher, Kleidung stört aber nicht und wenn du nicht gerade grob gestrickte Tops trägst, verfängt sich da auch nichts, erst recht nicht am BH. 😂

Ich spreche aus Erfahrung. 😉

Ein Piercing ist übrigens schöner als zwei.

Hatte auch vor mir zwei stechen zu lassen :)

0
@Bonnie91

Oh ich habs falsch gelesen.. naja jeder hat seine eigene Meinung :p

2
@Herzchen720

Mach was du willst ;) Wenn's dich beruhigt : ich find zwei besser :D

2

Also man MUSS nicht.

Ich (als Mann) habe auch nie Pflaster drauf gemacht, war immer in Ordnung.

Allerdings wird es sich vermutlich am Shirt abzeichnen, und manche genieren sich dann. Warum man sein Piercing allerdings so verstecken möchte im Alltag ist mir auch nicht klar.

Ich empfehle meinen Kunden einen zu tragen, zumindest am Anfang, das kann aber auch ein bequemes Bustier sein. Dadurch musst du kein Pflaster tragen, sondern legst einfach die Kompresse oder Stilleinlage, je nach dem was dir lieber ist.

Liebe Grüße Heike vom Piercingstudio Kamenz

Woher ich das weiß:Beruf – Piercerin seit 1997- spezialisiert auf Schlupfwarzen,

Überdenk es auf jeden Fall noch mal... die Piercings können sich doch in jedem Kleidungsstück verfangen/hängen bleiben. Da würde ein BH eher schützen.

Kannst natürlich auch Pflaster drauf kleben, oder Dich nie mehr bewegen ;-)

Genau, generell sollte man natürlich jede Körpermodifikation gründlich überdenken, denn manche sind für immer :)

1

Ich lasse mich seit meinem 13. Lebensjahr piercen und ich habe noch nie erlebt dass sich irgendwas verfängt.

Da muss man schon sehr sehr tollpatschig sein.

0
@Bonnie91

Also ich habe die Erfahrung gemacht, es kann passieren. Mach ausreichend Bewegung, arbeite viel im Freien, hab mal eine Art Laufmasche im Handtuch... und es passiert.

Dann entscheidet die Art des Piercings. Bei 3mm Stabduechmesser Surface Piercinds durch die Areola (heilt so langsam, wie man es sich nun vorstellt) passiert... nix.

Vielleicht ists auch diese Erfahrung, die dagür sorgt, dass es öfter mal geschiegt, nehme keine Rückdicht drauf.

Mit einem ... oder besser 2 Aber: schon mal quer durch halboffene Türe gegangen? Das gewöhnst die ab, wenn du das erste mal mit vollem Körpergewicht am Rückensurface Piercing reißt. Ich mein ok, die sind bei mir dafür da, tausche Schmuck gegen Haken, Body Suspendion), aber dennoch nicht auf diese Art. Ein beleidigtes, tagelang entzundenes Piercing war der Lohn.

Und Autotüre, die sich beim Zuschlagen am Oberschenkelpiercing verfängt? Das wuchs danach raus... Mehr Piercings am Körper verteilt... und es wird hue und da Überraschung geben.

0

Was möchtest Du wissen?