Ja, wenn alles gut verheilt ist kannst Du wechseln. Bleib bei Titan. Guten Schmuck bekommst Du bei Wildcat oder piercingline.

Wenn du es dann wechselst, solltest du das erst reinigen, bevor du den Schmuck raus machst und zum wechseln feuchtest du es bisschen an, damit es leichter raus und rein geht.

Nie trocken wechseln, denn am Stab das Gewinde ist recht scharfkantig und du könntest den Stichkanal verletzen. Auch nach dem Wechseln noch 3-4 Tage desinfizieren, da es trotz aller Vorsicht bisschen gereizt sein kann.

lg Heike vom Piercingstudio Kamenz

...zur Antwort

Ja, weil sich jeder individuell entwickelt. Es kommen neue Menschen hinzu und neue Interessen. Man lernt viele Menschen im Leben kennen, mit manchen geht man eine Zeit den gleichen Weg und dann trennen sich die Wege, manchmal kreuzen sich die Wege nach einer Zeit wieder und in jeder Begegnung lernt man etwas fürs Leben. In sehr wenigen Fällen bleibt die Kindertagefreundschaft für das ganze Leben. Behalte dir einfach die Freundschaft im Herzen.

...zur Antwort

Ja, einfach zu jemanden gehn, der sich damit auskennt und das gelernt hat. In ein paar Tagen fragst du sonst, was du gegen die Entzündung tun musst und wie du das pflegen musst. Darüber würde dich auch der Fachmann aufklären. Bis dahin übe dich in Geduld, bis wir wieder arbeiten dürfen, deine Gesundheit dankt es dir.

lg Heike vom Piercingstudio Kamenz

...zur Antwort

Nicht drehen, kein Piercing, egal wo, wird gedreht. Es kann nicht anwachsen, es kann nur anheften. Mit Kochsalzlösung reinigen und sonst in Ruhe lassen. Knorpel braucht ca 1/2 bis 3/4 zum abheilen.

lg Heike vom Piercingstudio Kamenz

...zur Antwort

Das sieht nach einem zu kleinen Piercing aus. Ob es zu eng ist kannst Du das selbst testen. Leg dich hin und mach die obere Kugel ab und warte eine kurze Zeit. Wenn dann das Gewinde in dem Stichkanal verschwindet ist es zu kurz. Pflege es mit Prontolind Spray, das ist Wunddesinfektion und Wundpflegemittel in einem.

lg Heike vom Piercingstudio Kamenz

...zur Antwort

Spiritus und Sterlingsilber ist nicht gut. Das Silber kann anlaufen und oxidieren mit dem Wundsekret und wenn du Pech hast, dann ist nicht nur das Silber schwarz, sondern auch deine Haut und du hast ein Nasentattoo, denn das geht nicht mehr weg.
Man setzt Titan ein, aber als Piercer weiß man das. Reinige mit Kochsalz.

...zur Antwort

Das ist gar nicht so selten, dass jemand nicht weint. Das kommt immer darauf an, wie man mit Gefühlen umgehen kann - zeigen kann oder ob man in der Kindheit immer tapfer sein sollte und nicht weinen durfte oder man stand sich nicht so nahe. Jeder trauert auf seine eigene Art und auch anders lange. Manche sind in relativ kurzer Zeit durch, manche kommen aus dem Verlust nie wieder raus. Manchmal kommt das Weinen oder der Schmerz erst nach der Beerdigung, vorher ist man einfach noch mit deren Organisation und Ämtergängen beschäftigt. Auf jeder Fall wünsche ich dir mein Beileid.

...zur Antwort

Material (Titan), Stärke (1,6mm) und die Länge, die musst du rausfinden oder du machst einen Gutschein, da kann sie es sich selbst aussuchen.
lg Heike vom Piercingstudio Kamenz

...zur Antwort

Tätowierten und gepiercten Freund den Eltern vorstellen?

Meine Eltern sind recht konservativ und finden tätowierte oder gepiercte Leute gar nicht gut.

Ich soll ihnen am Wochenende ganz spießig klassisch meinen Freund beim Abendessen vorstellen.

Mein Freund hat es nicht so mit "anständiger" Kleidung, er trägt fast immer kurze Hosen und obenrum nur Tank Tops. Er kann das normal tragen finde ich, weil er eine super sportliche Figur hat und echt schöne Arme mit sehr guten Muskeln. Aber so halb nackt will ich ihn auf keinen Fall meinen Eltern vorstellen.

Er hat aber auch nichts anderes zum anziehen, nur Sachen ohne Ärmel. Und er hat halt einen Arm komplett tätowiert. Darum habe ich ihm schon ein langärmliges Hemd gekauft, und er sieht auch ein dass er das dann anzieht.

Das andere Problem ist, dass er Piercings im Gesicht hat, zum einen solche Ohrlöcher mit Tunnel drin wo man duchsehen kann und das andere ist ein dicker Bullenring mittig durch die Nase.

Die Piercings will er nicht rausnehmen, weil er meint dass die zu ihm gehören, und er hat die wohl auch schon sehr lange und schon als kleiner Junge bekommen. Der Bullenring sieht irgendwie echt brutal aus, aber steht ihm auch irgendwie weil er so ein nettes Gesicht hat.

Aber was soll ich machen?

Wie kann ich ihn dazu bekommen die Piercings raus zu nehmen?

Oder was sonst soll ich machen, bzw. meinen Eltern sagen?

Ich will halt nicht dass sie ihn gleich irgendwie fertig machen oder in eine unangenehme Situation bringen, oder mir verbieten mit ihm zusammen zu sein.

...zur Frage

Du solltest ihn zu garnichts bringen. Entweder du liebst ihn so wie er ist, so hast Du ihn ja auch kennengelernt oder du lässt es. Er muss deinen Eltern nicht gefallen, sie haben ihren Partner und mit wem du ins Bett gehst oder mit wem du dein Leben teilen möchtest, das ist ganz alleine deine Entscheidung. Wenn man anfängt seinen Partner umzuerziehen, damit er ins Umfeld der anderen passt, dann ist das der Anfang vom Ende. Und das schreibe ich dir nicht als Piercerin, sondern als Mama von 5 erwachsenen Kindern. Viel Glück euch beiden.

...zur Antwort

Bist du denn nun zum Mann geworden, du wolltest dir ja mit 18 wegen FTM den Uterus entfernen lassen? Ich denke, dass da eine Schwangerschaft nicht möglich wäre. Solltest Du noch nicht operiert sein, dann kannst Du schwanger sein, aber bei manchen Frauen tun die Brüste auf Grund von Hormonen ein paar Tage vor der Regel weh.

...zur Antwort

Kannst du kein Schloss an die Tonne anbringen? Ansonsten mit dem Vermieter reden.

...zur Antwort

Da wird das Zungenbändchen durchtrennt, das macht der Zahnarzt. Das verheilt auch sehr schnell.

In manchen Studios sollen das auch Piercer machen. Ich persönlich schicke die Kunden zum Zahnarzt.

lg Heike vom Piercingstudio Kamenz

...zur Antwort

Ich würde mein Dach neu eindecken, einiges in mein Grundstück investieren und den Menschen, die mir in meinem Leben wichtig sind was abgeben, so dass sie auch finanziell sorgenfrei sein können und ich würde jemanden hilfsbedürftigen direkt unterstützen, nicht über eine Hilfsorganisation, denn da bedienen sich noch viele nebenbei. Und den Rest anlegen.

...zur Antwort

Normalerweise in der akute Phase von 4-6 Wochen, 2xtgl. Ein guter Piercer klärt nicht nur auf, sondern gibt dir auch die Pflegeanleitung schriftlich mit und ist auch telefonisch oder per Mail erreichbar, auch im Lookdown. Und noch ein kleiner Tipp, der Schmuck sitzt zu eng, so schaut es zumindest auf dem Foto aus. Vielleicht wohnst Du ja in einer Gegend, wo die Kollegen arbeiten dürfen.

lg Heike vom Piercingstudio Kamenz

...zur Antwort