Soll ich zuhause abhauen....?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also du musst auf jeden Fall wissen wo du hinwillst, auswandern wird natürlich schwierig weil du zum einen Minderjährig bist und zum anderen braucht man dafür sehr viel Geld. Vielleicht könntest du ja irgendwo hin oder so (Bekannte, andere Verwandte oder Freunde). Und was das Jugendamt angeht verstehe ich wieso du zu denen hinwillst, geh zu denen auch nicht hin das ist wortwörtlich Zeitverschwendung und macht alles schlimmer. Viel Glück 👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vayyy
19.07.2017, 23:51

Endlich Jemand ders endlich versteht warum ich nicht zum Jugendamt will & danke :)

0

Abhauen ist immer so eine Sache. Zu einem wo willst Du hin? Man sollte dann immer einen Ort der Zuflucht wissen. 

Zum anderen ist nur eine Frage der Zeit, dass Dich die Polizei aufgreift und natürlich wieder zu den Eltern bringt.

Damit werden Deine Probleme nicht gelöst.

Auch wenn Du das Jugendamt aus mir nicht bekannten Gründen ablehnst, ist es eigentlich die beste Alternative für Dich selbst.

Du kannst dann mit denen ihrer Hilfe woanders untergebracht werden (Pflegefamilie, betreutes Wohnen, etc.) und weitere Hilfen annehmen, dieses schon als kindswohlgefährdende Misshandlungen ein Ende zu setzen.

Ohne professionelle Hilfe wirst Du keine Lösung Deiner Probleme finden, die dauerhaft und zu Deinem Schutz auch wirken kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An deiner stelle wäre ich zur Polizei gegangen. Das dein Vater dier droht und deine Mutter dich schlägt geht überhaupt gar nicht. Die Polizei würde dann denke ich mall das Jugendamt einschalten und die werden dann versuchen dir weiter zu helfen. Evtl mit einer Wohneintrichtung für Jugendliche oder mit einer Familienhilfe die dann wöchentlich oder auf deinen Ruf zu euch kommt und mit euch zusammen die Verhältnisse klärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich stimme den andern voll zu. Um abzuhauen braucht man Geld, eine Unterkunft und viel mehr.

Geh zum Jugendamt. Du magst das Jugendamt nicht? Ja also wenn sie deine Geschwister wegnehmen wollten sind sie ja sehr schlecht. Denn wenn deine Eltern euch schlagen ist es natürlich ein No-Go von ihnen wegzukommen. 

Okay das kann ich natürlich nicht verstehen. Sorry aber trotzdem ist das Jugendamt da um Leuten wie dir zu helfen. Und es ist auch der einzige Ausweg der dauerhaft klappt. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst zum Jugendamt anders geht es nicht die wollen mit deinen Eltern reden du musst ihnen alles erzählen & sie irgendwie davon überzeugen das das Reden mit deinen Eltern nichts bringt. 

& Rede mit ihnen das du evtl in eine Wohngemeinschaft kommst vielleicht in einer anderen Stadt.

Meine Schwester hat Schlechte Erfahrungen im Heim & in einer Pflegefamilie gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sich selber schmerzen zu zufügen geht garnicht und ist keine Lösung mach sowas net mehr gehe zum jugendamt die helfen dir für was sind die denn da 

und abhauen ist so ne sache weil du bist minderjährig  die polizei würde dich wieder nahhause bringen und du bist keine 18 das du iwo einfach abhaust ohne was zusagen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf zum jugendamt! Die sind gezwungen dir Unterkunft zu geben und müssen dich da behalten wenn du nicht zurück willst. Erzähl denen da alles


So bin ich damals auch raus und meine Geschwister sind immer noch bei meinen eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ein mal ich bin ein Mann und 36 Jahre alt ich habe mir so deine Frage

angeschaut und auch dann die Antworten durchgelesen die sie dir gegeben

haben ich Leben in Österreich in Wien und muss sagen das ich das schon 

hinter mir habe ich bin zum Jugendamt mit 7 Jahren gekommen und dann 

lies das Gericht mir die Wahl ins heim hier in Wien oder ins Internat in 

Niederösterreich ich habe mich für Wien entschieden ich wahr in einen Heim 

für schwer erziehbare Buben und das gesamte 12 Jahre aber ich habe dank 

dem heim einen Schulabschluss und eine Lehre Beendet und das 

Bundesheer habe ich auch komplett abgeleistet ich bin auch dank dem 

Heim sehr Viel gereist in andere Länder und glaub mir ich bin zwei mal 

abgehauen und vom Heim selber am Anfang auch so an die 20-30 mal

mit deinen 15 Jahren oder vielleicht schon 16 Jahren würde ich dir schon 

das Jugendamt vorschlagen und wie ja schon eine Antwort hier geschrieben 

wurde wenn du schon abhauen möchtest solltest du auch wissen wohin ich 

hätte auch gesagt wenn du unbedingt jetzt schon abhauen möchtest 

könntest du ja zu mir kommen aber ich bin 36 und du erst 15 oder 16 das 

würde wahrscheinlich nicht gut gehen und meine Wohnung ist viel zu klein 

du kannst dich aber sehr gerne bei mir melden vielleicht bekommen wir das 

mit deinen Depressivität heraus in Ordnung !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaeteK
19.07.2017, 10:54

Merkwürdige Antwort für einen Erwachsenen.

1

https://www.nummergegenkummer.de/

Melde dich dort. Die können dir bestimmt weiterhelfen. Abhauen bringt gar nichts. Du kommst schnell unter die Räder und dann wird alles noch viel schlimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vayyy
19.07.2017, 23:53

Danke werde ich machen

0

Wende dich ans Jugendamt oder die Polizei. Scheißegal, was du von denen denkst, das sind Menschen, die dir helfen möchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?