Jugendamt angst alleine hinzugehen

16 Antworten

Hast du denn keinen Vertrauenslehrer, der würde sich auch die Zeit nehmen um mit dir zum Jugendamt zu gehen, und er würde deine (vielleicht schlechte) Schulbereitschaft verstehen und dich auch in der Schule beiseite stehen können. Aber dem Jugendamt, von deinem häuslichen Heck-Hack solltest du schon berichten, die werden dir umgehend helfen.

Ich weiß ja nicht wie alt du bist, aber mein Rat sieht da etwas anders aus.

Zuerst würde ich an deiner Stelle zu einer Vertrauensperson gehen die erwachsen ist und Schweigepflicht hat- als da wäre z.B. dein Haus/Kinderarzt- musst deinen Eltern ja nicht sagen warum du hinwillst. Dann gibt es noch Familienberatungsstellen mit Sozialarbeitern- z.B. bei der Caritas, SOS- Familienhilfe....usw. Musst mal Im telefonbuch nachschauen. Dort gehst du zuersteinmal zu einem Gespräch und redest mit einem Sozialarbeiter oder Psychologen. Vertrauenslehrer ist auch eine Möglichkeit oder Schulsozialarbeiter.

Und dann erst würde ich den Schritt zum Jugendamt machen- und zwar mit einem der Sozialarbeiter zusammen! Es ist besser, wenn du jemanden an deiner Seite hast, der im Umgang mit dem Jugendamt vertraut ist. Beim JA sind sie häufig so überarbeitet, dass sie Einen wieder wegschicken, wenn er nicht gerade mit deutlich sichtbaren blauen Flecken usw. ankommt.

Und meine Rfahrung war- leider!- als ich der Freundin meiner Tochter helfen wollte, dasss die dann zu einem Gespräch eingeladen wurde, aber als sie dort ankam, saß ihre Mutter schon dort! Das war gräßlich für das Mädel.

Such dir einen kompetenten Erwachsenen der dich begleitet, dann werden sie dich nicht so schnell beim JA "abbügeln".

Du brauchst keine Angst zu haben.Geh zum Jugendamt und erzähle alles. Die werden Dich beschützen und sich Deinen Vater vorknöpfen. Das ist so billig sich an Kinder zu vergreifen.

Als Kind schläge vom Vater bekommen spätfolgen?

welche spätfogen kann ein erwachsener bzw heranswachsender haben wenn er in der kindheit von seinem vater öfter geschlagen wurde.

...zur Frage

Wie geht es weiter wenn ich mich ans Jugendamt wende?

Ich versuche mal meine Geschichte kurz zusammenzufassen.

Ich bin 14 und werde Zuhause geschlagen. Hauptsächlich von meinem Vater.

Mein Bruder wurde immer deutlich mehr geschlagen, wir sind nur halbgeschwister. Daher hat er von meinem Vater mehr abbekommen. Er war drogenabhängig und ist mit 18 abgehauen und kurz danach an einer Überdosis gestorben.

Seitdem mein Bruder weg ist, werde ich vermehrt geschlagen. Langsam kann ich nicht mehr. Mich macht das alles ziemlich kaputt. Manchmal denke ich auch darüber nach einfach von einer Brücke zu springen.

Gleichzeitig denke ich schon länger darüber nach zum Jugendamt zu gehen.

Allerdings habe ich mega schiss davor. Meine Eltern sind nicht solche Asis, wie man vermuten könnte. Beide arbeiten, haben gute Jobs wirken nach außen auch mega engagiert.

Meine Mutter ist sogar im Förderverein der schule oder so tätig.

Ich habe Angst dass mir das Jugendamt einfach nicht glaubt. Ich wirke einfach wie das Mädchen aus gutem Hause. Auffällig ist nur die sache mit meinem Bruder. Aber da wird vieles auf die frühe Trennung von seinem Vater und allgemein viel auf den Vater geschoben.

Und könnt ihr mir erklären, wie genau die weiteren Schritte ablaufen?

Ich denke mal ich komme in ein Heim oder so. Das wird ja allerdings nicht von heute auf morgen passieren. Sie werden ja in meine Familie kommen. Ich habe Angst dann noch weiter verprügelt zu werden, wenn die erfahren dass ich beim Jugendamt war.

Bitte erklärt mir wie das ganze abläuft bis ich ins Heim kommen kann

...zur Frage

Meine Mama Schlägt mich Krankenhaus reif!

Hallo, ich hab mir mal gedacht das jz mal eine Gute zeit währe sich ihr an zu melden ,weil bei uns geht wild zu :(. Meine Mutter schlagt und beschimpft mich und meine Schwester (10) ich (13 und ein Junge). Mein Vater ist Trinker und hockt die ganze zeit in der Küche. Meine Eltern Lügen auch viel z.b. ich musste in die Schule und wollte nicht sagen warum ich ein Blaues Auge hab und dann haben meine Eltern gesagt das ich von meinem Freund geschlagen wurde :( sie waren das. Ich weiß auch das meine Mutter mir mal ein Zahn raus geschlagen hat (ihr hat das auch nicht leid getan) :( sie sagt immer zu uns das wir hässlich sind und zu nix zu gebrauchen sind :(( ich weiß nicht was ich machen soll :((. Sie schlägt mich auch und verprügelt mich :( egal was ich mache :( das passiert meistens so um 22Uhr und am Wochenende bin ich fast immer draußen mit Freunden und mit meiner Schwester. Meine Mutter arbeitet auch ,als Bäckerin ,aber sie hat noch nie ein Kuchen für mich gemacht. Lieber schlägt sie mich sie hat auch ein Buch wie man Kinder schlägt. Mein Vater ist der ,der einmal über die HA schaut und dann wieder säuft :/ . Ich weiß nicht was der den ganzen Tag macht ,aber wenn ich ihn frage ,ob ich ne Zigarette kriege dann gibt er mir eine (in unser ganzen Wohnung stinkt es nach rauch) wegen meinem Vater und meiner Mutter ich rauche nicht wirklich ,aber halt so paffen. Ich höre auch meine Schwester im schlaf reden und schreien. Wir sind zsm in einem Zimmer. Ich wurde auch schon mal in einen Schrank ein gesperrt :( an meinem Geburtstag (ich glaube meine Mutter denkt ich finde das toll), weil das ist immer an meinem Geburtstag :(. Was soll ich machen ? ich hab jz angst ,wenn 22Uhr ist :( Wenn ich das jemanden erzähle z.b. meinem Vater dann werde ich von dem geschlagen und so. Ich hab so angst grade. Das hatte ich noch nicht. Was kann ich machen ? Ich hab angst Hilfe !!! Das Jugendamt soll nicht wieder kommen dann bin ich vllt Krankenhaus reif. Ich hab schon mal das Jugendamt gerufen und eine Mutter hat mir den Zahn raus geschlagen :( Ich hab angst was soll ich machen ?

...zur Frage

Habe angst vom Jugendamt:/?

Hallo:-) Am Dienstag hab ich ein Gespräch mit dem Jugendamt dort ist noch dabei die Vertrauens Lehrerin & meine Mutter. Wieso das Jugendamt vorbei kommt ist das meine Eltern mich nur schlagen, beleidigen usw. Ich habe angst das, das Jugendamt mir nicht glaubt & das meine Mutter lügen erzählt (das macht sie sicherlich). Seit gestern weiß diejenige wo mit mir ein Gespräch macht Bescheid das ich zuhause nicht mehr wohnen will & das ich geschlagen werde ich hab ihr nämlich eine E-Mail geschrieben. Glaubt ihr das ich in ein Heim oder betreutes wohnen kommen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?