Soll ich mir einen Border Collie holen?

8 Antworten

Nein. Ein Border Collie gehört in die Hände eines Schäfers oder zumindest zu hundeerfahrenen Leuten, die ihm eine alternative Aufgabe bieten können.

Ein Schüler hat nicht annähernd genug Zeit für einen Hund, schon gar nichts für ein Arbeitstier wie den Border. Regelmäßig 6 Stunden sind außerdem für jeden Hund zu lang und das wird ja nicht weniger. Ganz im Gegenteil.

Ein Hund wird gut und gerne mal 15 Jahre alt. Dann machst du eine Ausbildung oder studierst, gehst irgendwann arbeiten und bist 10 Stunden außer Haus. Wo soll der Hund dann hin?

Ja ich weiß eben nicht so ganz. Weil meine Mutter meinte halt auch dass sie sich um den Hund kümmern würde und wir haben ein ziemlich großes Grundstück

0
@crunchypi

Die Größe des Grundstücks ist vollkommen unerheblich. Ein Garten ersetzt keinen Spaziergang und ist erst recht keine geeignete Beschäftigungsform. Ich glaube, du stellst dir das alles ein bisschen zu leicht vor.

Das wird euer erster Hund sein, richtig? Auch deine Mutter wird ein Border Collie aller Wahrscheinlichkeit nach überfordern. Sie hat ja auch noch etwas anderes zu tun, als ihre gesamte Freizeit für den Hund zu opfern. Ist deine Mutter tagsüber überhaupt Zuhause?

Ich gebe dir einen Rat: schaut im Tierheim vorbei und lasst euch dort beraten. Die Hunde dort sind häufig schon gut gefestigt und haben vllt. sogar schon die Grunderziehung genossen.

4

nein unser 2. und meine Mutter hatte in ihrer Kindheit auch mal einen Border Collie und sie ist Tagsüber fast immer zu Hause außer 5 Stunden ,aber 2 davon wäre ich zu Hause.

0
@crunchypi

Und wie ist das gelaufen damals mit dem Border Collie? Was hatte er für eine Aufgabe? Früher waren Hunde noch keine klassischen Haustiere. Es waren Arbeitstiere. Entsprechend war die Einstellung zu Hunden.

Die mussten noch nicht so hohe gesellschaftliche Anforderungen erfüllen wie heute und konnten einfach "Hund" sein. Aber das wird dir deine Mutter sich auch erzählen, wenn du sie danach fragst. 

1

Und vielleicht werden wir uns auch mal im Tierheim um sehen danke 😁

0

ja da hast du Recht sie hat auf dem Land gewohnt und sie hatten dort Schafe

0
@crunchypi

Dachte ich mir. Ich will den Border ja auch gar nicht diffamieren. Als Hütehund ist er perfekt geeignet, aber ein Familienhund ist er nicht. Ihr würdet ihn und letztendlich auch euch damit unglücklich machen.

2

Ja du hast Recht

0

ich wäre immer 6 Stunden am Tag in der Schule. Geht es den Hund alleine zu lassen?

nein, schon gar keinen Welpen, falls Ihr einen wollt, weil man Babys nicht alleine lassen kann.

ein Hundebaby kann man bis 6 Monate GAR NICHT alleine lassen! Danach fängt man an ihm das alleine sein beizubringen, aber dann brauchts nochmal einige Monate bis der Hund das kann.

ansonsten wirst Du auch viel zu wenig Zeit für den Hund haben, nach der Schule wirst Du eine Ausbildung machen und dann arbeiten gehen, dann hättest Du kaum noch Zeit und Lust für den Hund!

hinzu kommt das der Bordercollie ein Arbeitshund ist und tgl. Beschäftigung/Arbeit braucht. Für die Haltung eines solchen Hundes sollte man bereit sein aktiv Hundesport zu betreiben!


Ja wir würden uns den Welpen holen und meine Oma wäre tagsüber bei uns (sie wohnt gleich neben an) aber wenn der Hund dann schon älter ist würde ich ihn halt eher allein lassen weil ich nicht will dass meine Oma sich dann die ganze Zeit um ihn kümmern muss😁

0
@crunchypi

Bordercollies können aber nicht alleine bleiben.

das sind Arbeitshunde die den ganzen Tag über Beschäftigung brauchen und somit als Familienhunde gar nicht geeignet sind!

warum informiert Ihr Euch nicht über die Anforderungen und Ansprüche dieser Rasse?

4

Wir hatten früher einen aber da war meine Mutter noch nicht so viel arbeiten. Meine Cousine hat einen Border Collie,auf den wir oft aufpassen.Wir würden auch jeden Tag spazieren gehen und mit ihm Hundeschule und so weiter gehen. Der Hund von meiner Cousine bleibt täglich 4 Stunden alleine und es macht ihm nichts aus..

0
@crunchypi

täglich 4 Stunden alleine und es macht ihm nichts aus.

und das hat der Hund Euch gesagt?!

die meisten Hunde leiden still vor sich hin!

0

Du bist noch viel zu jung und uninformiert bzw. unerfahren für einen Border Collie oder andere anspruchsvolle Hunde. Ein Hund ist jetzt generell eine schlechte Idee. 

Du hast jetzt schon zu wenig Zeit und später wird es nicht besser - schon mal an die Zukunft gedacht? Ein Hund wird meist um die 15 Jahre alt, kostet all die Jahre Zeit und Geld. Und da du noch gar nicht wissen kannst, was deine Zukunft bringt, weißt du auch nicht, ob du dir einen Hund später leisten kannst, wenn du finanziell für dich selbst verantwortlich bist. 

Und mit deiner Zeit fürs Tier wird es vermutlich noch schlechter aussehen. Schulabschluss, Prüfungen der Ausbildung oder des Studiums, erste eigene Wohnung, Partner usw.. Auf dich wird noch so vieles zukommen, da wird deine Hauptpriorität bestimmt nicht der Hund sein. Traurigerweise scheinen deine Eltern ebenso wenig darüber nachgedacht zu haben, wie du.

Also schaffe dir bitte keinen Hund an, jedenfalls jetzt noch nicht. Damit tust du dir und dem Tier überhaupt keinen Gefallen. Und ein Border Collie ist ganz sicher kein Anfängerhund, der gehört in erfahrende Hände. 

Gruß 

Wir hatten schon mal einen Hund. Meine Cousine hat einen Border Collie und der wird bald werfen.Mein Labrador ist vor einem Jahr gestorben und ich weiß dass ein Border Collie sehr anspruchsvoll ist aber wir haben ein großes Grundstück und wir würden natürlich täglich mit ihm spazieren gehen.

0
@crunchypi

Hast du überhaupt gelesen, was ich geschrieben habe? Oder kümmern sich deine Eltern um den Hund, sobald du ausgezogen bist? 

4
@crunchypi

einem Border reichen wohl Spaziergänge nicht aus und der Garten ist auch unwichtig für einen Hund. 6 Stunden alleine lassen kannst du einen Welpen schon mal gar nicht. Auch einen erwachsenen Hund mutet man dies nicht jeden Tag zu. 

3

Einen Welpen würde ich nie alleinerziehenden lassen und 2. ist es dann nicht mein Hund sondern der von meinen Eltern und mir. Wenn ich ausgezogen bin bleibt er bei ihnen. Sie haben auch schon zugestimmt. Meine Eltern kümmern sich auch um ihn. Er würde nur 1 mal in der Woche für 6 Stunden alleine sein. Sonst nur 3.5

0

*alleine zu Hause

0

Was möchtest Du wissen?