Soll ich mich zum zweiten mal auf eine offene Stelle bewerben?

8 Antworten

Eine Bewerbung wird ja heute per E-Mail geschickt. Also ist für diese Bewerbung alles noch im E-Mailspeicher.

Schicke deine Bewerbung mit sichtbaren Veränderungen im Anschreiben noch mal hin. Ein völlig neuer Text ist aber unnötig 

Es kann positiv auffallen, wenn deine Bewerbung überarbeitet ist.

Auf den zweiten Versuch brauchst du gar nicht hinzuweisen, das kommt dann von denen im Vorstellungsgespräch.

Nur Mut, gehe davon aus, der den sie genommen haben, war nichts, jetzt bist du dran.

Good luck.

 

Habe den Text EIN BISSCHEN  von meiner Bewerbung geändert und wieder geschickt! Das Foto habe ich gleich gelassen, da es nicht einmal 6 Monate alt ist. Oder hätte ich wieder ein neues Foto machen müssen?

Was wird die Personalchefin denken? Wird sie sagen, was für ein nerviger Mensch ich bin oder wird sie über mich lachen?

Ich habe irgendwie Angst

0
@ArunKong

Glaub mir 

Lachen tut bei dir mittlerweile jeder,  das kann auch der grossteil bestätigen 

Ob nervig das beurteile bitte jeder slebst :) 

Einige haben Vlt auch Mitleid mit dir 

1

Ich denke auch es ist kein Problem sich ein zweites mal ein paar Monate später beim gelichen Arbeitgeber zu bewerben. Bei mir persönlich hat das in der Vergangenheit auch schon geklappt. 

Es gibt viele Gründe dafür, dass deine Bewerbung damals nicht weiter verfolgt worden ist. Manchmal ist es einfach ein schlechtes Timing und die Stelle war bereits besetzt. Manche Unternehmen stellen auch immer wieder einmal Stellenauschreibungen online, auch wenn sie aktuell keinen Bedarf haben. Das dient dann nur dazu sich schon einmal einen Kandidatenpool aufzubauen und die Rückmeldung vom Bewerbermarkt einschätzen zu können.   

Denke also besser nicht zuviel über das "Warum" nach, sondern betrachte deine zweite Bewerbungsrunde eher mit sportlichem Ehrgeiz :-)

Anrufen und sagen, dass du dich schonmal auf die Stelle beworben hast, gesehen hast, dass sie wieder frei ist und weiterhin Interesse hast. Wenn du dann direkt eine Absage bekommst frag mal nach dem Grund und versuche dann ne neue bessere Bewerbung hinzuschicken. Dadurch zeigtst du Iniative und dass du wirklich gerne den Job hättest.

Denkbar ist auch, dass der andere die Probzeit nicht geschafft hat - wenn Du Interesse hast, solltest  Du Dich auf jeden Fall nochmal bewerrben

Was passiert wenn man einer Kleinigkeit gekündigt wird? Kann ich schneller gekündigt werden, weil ich einen Migrationshintergrund habe?

0

Ich würde mich auf jeden Fall ein 2.Mal bewerben.Eine Bewerbung sollte eigentlich anonym sein und bleiben-anonym gegenüber der Öffentlichkeit.Deine Bedenken(unseriös....) sind für mich grundlos.

Was möchtest Du wissen?