Es bleibt sein Eigentum, als Erstes.

Und als Zweites, sehe ich den Tatbestand von einem Raub erfüllt.

Ab ins Loch mit dir.

...zur Antwort

Eine Batterie kann auch mal 10 Jahre und älter werden.

Auf einen Test in der Werkstatt würde ich verzichte. Manche Testverfahren sind Belastungstest, das kostet dann mal 1/2-1 Lebensjahr der Batterie.

Mein ultimativer Tip für Leute, die sich nicht ins Hemd machen ware:

Lege die ein Überbrückungskabel ins Auto. Wenn die Batterie mal wegen tiefer Kälte oder sich zum Ende neigender Lebensdauer streikt, findet sich immer jemand der dir Starthilfe gibt.

Und dann kannst du über eine neue Batterie nachdenken.

...zur Antwort

Als Übergangslösung ist das durchaus praktikabel.

Wenn die Pole an der gleichen Stelle sind, kann man das ohne Bedenken machen.

Die Energieverbraucher etwas zurückzunehmen reicht da völlig aus.

...zur Antwort

Wenn die zwei wirklich Bock haben dich anzuzeigen, gibt es ja den einfachen Weg der Anzeige. Dann bekommst du einen Bußgeldbescheid über 25 Euro, fertig.

Da braucht man keinen Film. Die Aussage von zwei Zeugen reicht.

Mach dir aber mehr Gedanken darüber, als Vollhorst auf Facebook die Runde zu machen.

...zur Antwort

Es wäre günstig, wenn du wüsstest, wie man Benzinpreise und heftig schreibt.

Benzin wird auf 2 Euro steigen, wenn das Barrel die 150 Eurogrenze überschreitet und der Dollarkurs ungünstig steht.

1,80 für den Liter hatten wir aber schon mal. Ist keiner dran zu Grunde gegangen, den ich kenne.

...zur Antwort

Wieso werden auf GF immer die gleichen Hohlkopffragen mit Polizistenbezug gestellt. Selbst ein Volldepp kann sich diese Frage selbst beantworten.

Welcher Depp schlägt einen Menschen, der aus beruflichen Gründen eine Waffe mitführen und im Bedarfsfall einsetzen darf?

Nur ausgesprochene Hirnis beschäftigen sich mit der Frage, ob sie einen angreifen dürfen, der sie erschießen kann. Jetzt nur mal rein theoretisch. Wegen der Gesetzeslage.

Mann, Mann, Mann

...zur Antwort

Wenn es wirklich nur ein hauchdünner Film von Öl ist, reicht es, die Sache zu beobachten.

Wische das Öl mit einem Papiertuch ab und beobachte, wie schnell es wieder auftritt.

Wenn richtig Öl austritt, ist die Dichtung fällig.

Die Kosten würde ich auf 100-150 Euro schätzen.

...zur Antwort

Was die Pfeife am Lenker des Verursacherwagens sagt, ist erst mal nichts, was einen interessieren sollte. Seine Schuld steht fest. Deine Mitschuld durch falsches Parken muß noch geklärt werden. Wenn er glaubt, dass er dein Auto ohne Konsequenzen schrotten darf, weil es falsch steht, hat er eine Meise.

Fordere bei der Versicherung des Verursachers die Schadensregulierung ein. Sie wird dir dann schreiben, in welcher Höhe sie deine Mitschuld sieht.

Damit geht man zum Anwalt. (Rechtsschutz abgeschlossen? Ja? Super). Der macht dann meist aus einem großen Abzug einen kleinen. Mindestens.

...zur Antwort

Da macht sich einer Sorgen um seine Mitmenschen, sehr schön.

Schmeiß am besten alles hin, wenn es in deinem Leben was zum Hinschmeißen gibt, und widme dich ab heute der Verdrängung von Acht-Stunden-Tagen aus unser Aller Leben.

Bekämpfe diese Art der Sklaverei.

Meinen Segen hast du. 

...zur Antwort