Sind Windows 10 Keys fest mit dem BIOS/PC verknüpft?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei der Win 10 Aktivierung wird eine digitale Lizenz auf MS Servern gespeichert und bei einer erneuten Intalation von Win 10 auf diesem PC zur Aktivierung genutzt, sobald man wieder Online ist.

Der Win 10 Key ist nur bei vorinstallierten Win 10 im UEFI gespeichert. Beim Upgrade von Win 7 zu 10 ist es oft nicht möglich dieses auf einen neuen PC zu Pbertragen, gibt ja keinen Key für Win 10 beim upgrade.

Bei dem Windows 7 Upgrade kann man die digitale Berechtigung von Win 10 in einem Microsoft Account verknüpfen und so ist es möglich die Berechtigung auf einen anderen Computer zu übertragen.

0

Du hast vermutlich dein Microsoftkonto weiter verwendet?

Wenn du bei der ersten Installation den Key eingegeben hast -> wurde er mit der Hardware "verbunden". Du kannst ihn aber auch später noch mit einem anderen Gerät verwenden. Du musst ihn dann nur telefonisch aktivieren. Klingt dramatisch, geht aber ganz einfach. Du sprichst auch mit keinem Mensch sondern mit einer Maschine. ;)

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Früher Beruf, heute »nur« noch Hobby.

solange du auf einem gerät einen key benutzt und (normalerweise) laufende updates (mit key-abgleich durch microsoft) eingestellt sind, bleibt es unauffällig. das mist bei einerm normalen upgrade von 7 auf 10 der fall.

erst wenn derselbe key mit einer weiteren ip-adresse auftaucht, sprich du hast ihn auf einem anderen pc/rechner eingesetzt und willst ihn aktivieren, wird sich micorosft melden und die 2. installation reklamieren.

"verknüpft" ist das nur in der windows-registry, nicht im bios.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Doch du kannst, allerdings musst du wenn du zu viele Aktivierungen auf "verschiedenen" Geräten hast dich an den MS Support wenden das sie dir den Key für weitere Geräte freischalten.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Besitze einen PC seit Ende der 90er.

Was möchtest Du wissen?