Shiba Inu-Pomsky Kreuzung?

4 Antworten

Warum sollte man so unterschiedliche Rassen überhaupt kreuzen wollen? Da kann nur ein reiner Alptraum alleine charakterlich bei rum kommen.

Was auch immer dabei raus kommt ist für die meisten normalen Leute noch weniger geeignet als ein Husky oder Shiba.

Kreuzen kannst du im Endeffekt ALLES nur ob du und andere damit glücklich werden nur weil der Hund niedlich aussieht aber charakterlich ein Monster ist das nur schwer zu Händeln ist... ist eine andere Sache.

Belasst es doch bitte bei den bestehenden Rassen wo man weiß wie diese ticken.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich besitze drei dieser anspruchsvollen Hunde vom Ur-Typ

Es gibt hunderte Hunde Rassen und da ist für jeden was dabei wenn man sich ernsthaft mit dem Thema auseinander setzt und nicht nur auf das Aussehen schaut.

5

Tierquälerei wohl eher nicht...

Im Handling ist dieser Mix jedoch nicht einfach, da beide Rassen charakterlich ziemlich eigen sind.

Viele Kleinzüchter basteln irgendwas zusammen, Hauptsache es sieht einigermaßen niedlich aus, ohne auf negative Aspekte Rücksicht zu nehmen.

Ich selbst habe einen Mix aus Oldenglish Bulldogg und Mops. (Nicht weil ich den so toll fand, sondern weil dieser mich als Verbleib "gewählt" hat. ---lange Geschichte---)

Immerhin hatte ich Glück das er das Beste von beiden Rassen mitbekommen hat ...aber mit Chararistischen Eigenheiten muss ich als Halter leben... (den Züchter sollte man jedoch lynchen)

Egal, ein Haustier muss zu seinem Büchsenöffner passen... und nicht nur optisch...

Die Frage ist: warum sollte man diese Rassen kreuzen wollen? Sowohl der Shiba als auch der Husky sind nichts für den Otto-Normal-Hundehalter und der Zwergspitz ist zwar relativ simpel gestrickt, neigt seiner früheren Aufgabe geschuldet jedoch extrem zum Kläffen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Selbst Hundebesitzer und ehrenamtlicher Verhaltensberater

na ob dies Tierquälerei ist sei dahingestellt. Auf jeden Fall ein Vorhaben ohne Sinn und Verstand.

Was möchtest Du wissen?