Sehen ihr in den rechten bzw. linken Parteien eine potenzielle Gefahr?

Das Ergebnis basiert auf 52 Abstimmungen

Eher die Rechtsorientierte, weil 48%
Eher die Linksorientierte, weil.. 31%
Beide stellen eine gewisse Gefahr dar, weil 21%

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Eher die Rechtsorientierte, weil

ich hatte heute ein Seminar, in dem ein Mitarbeiter eines Programmes als Gast da war, das Extremismusprävention betreiben soll. Da kam natürlich auch die Frage, wie es sich mit Links- und Rechtsextremismus verhält, kann man das vergleichen oder eben nicht, wie zeigt sich was etc. Was er gesagt hat fand ich sehr spannend und versuche das sinngemäß wieder zu geben:

Es sind zwei völlig verschiedene Phänomene, wie Pudding und Pfannkuchen. Beides nennt man Lebensmittel, da hören die Gemeinsamkeiten aber oft schon auf. Eine Gefahr ist beides, beides muss aktiv angegangen werden. Die Maßnahmen gegen das eine sind aber gegen das andere völlig nutzlos, weil es einfach grundverschiedene Dinge sind. Für die Demokratie selbst ist der Rechtsextremismus aber der gefährlichere, denn linker Extremismus richtet sich primär gegen Regierungen. Es ist eine grundsätzlich ablehnende Haltung gegenüber der Regierung, die dann mit extremen Mitteln ausgelebt wird (am häufigsten: Vandalismus und Sachbeschädigung oder eben gezielter Angriff gegen die Staatsgewalt). Der rechte Extremismus ist ideologisch grundsätzlich gegen die Demokratie und gegen Menschengruppen. Er geht von einer Ungleichheit von Menschengruppen aus, ist somit ideologisch von Grund auf menschenverachtend. Die Demokratie geht aber genau von dem Grundsatz aus, dass alle Menschen gleich sind.

Um also deine Frage anhand dieser Position, die ich so teile, zu beantworten: Prinzipiell ist beides gefährlich und ich würde mir schwer tun zu sagen, was gefährlicher ist. Aus der Sicht der Demokratie bzw. eines demokratieliebenden Bürgers ist aber der rechte Extremismus der - eben für die Demokratie - gefährlichere.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Teilgebiet meines Studiums

Interessanter Beitrag! Vielen Dank😊.

LG

0
Beide stellen eine gewisse Gefahr dar, weil

Naja, warum... Jede Partei hat gewisse Mitglieder, die man als gefährlich bezeichnen kann.

Bei einigen linken Politikern ist es z. B. die symphatisierung zur Antifa. (Warum das gefährlich ist, muss ich wohl nicht erklären). Aber komplette Parteien würde ich nicht als Gefährlich bezeichnen, außer natürlich extremistische.

Aber wie oben genannt bezieht sich der Beitrag auf die extremistischen. Und die Frage lautet welche von den beiden, nicht welche aus dem gesamten Bundestag.

0
Beide stellen eine gewisse Gefahr dar, weil

beide die bestehenden Regeln durch eigene, vor allem ideologisch geprägten Regeln erstzen wollen. Die neuen Regeln sind vor allem gut für die eigenen politischen Ziele. Viele leiden damit es wenigen besser geht.

Weder die Linkspartei noch die AfD stellen aktuell eine ernste Gefahr für unsere Demokratie dar. Aber wenn dann eher die AfD, zumal sie in Teilen auch vom Verfassungsschutz beobachtet wird.

Beide Parteien haben nicht wirklich eine Chance, an die Regierung zu kommen.

Deshalb sehe ich keine Gefahr.

Was möchtest Du wissen?